FINALE Dahoam: FC BAYERN MÜNCHEN - FC Chelsea London

  • Ja, wäre interessant gewesen. Wobei ich leider schon glaube, dass einige die Spieler, die verschossen haben, jetzt verfluchen, egal ob ein BS, ein Olic oder ein Robben (schon während des Spiels), leider.

    0

  • "Bei Oliver Kahn hätte sich nach dem 1:0 keiner mehr in den Strafraum getraut. Es gibt einfach Situationen im Fußball, da musst du den Gegner auch mal einschüchtern. Dafür brauchst du diese speziellen Spieler.


    Die haben dann auch im Elfmeterschießen gefehlt. Ich hätte jedenfalls andere Schützen erwartet, zum Beispiel Toni Kroos oder Anatoliy Tymoshchuk."


    Thomas Helmer Sport1-Kolumne

  • Tja was hat Jupp erwartet wenn er nie 11er trainieren lässt, spätestens nach den schlechten schüssen bei Real wär mal ne Sonderschicht mit sowas angebracht gewesen!

    0

  • Ich kann nur hoffen, dass diese unendlich unglückliche Niederlage sich nicht auf die Nationalmannschaft überträgt, sondern zu einem "jetzt erst recht" führt und so die Saison zwar nicht mehr für den FC Bayern, aber für die vom Club kommenden Spieler zu einem versöhnlichen Ende -sprich Europameistertitel- führt!

    0

  • egal wer schießt, ihr reißt überhaupt nichts.loser
    recht geschieht euch nachdem ihr vorab immer euer maul derart weit aufgerissen habt.keine meisterschaft,kein pokal und chelsea hat verdient gewonnen.nächstes jahr bekommt ihr wieder ne packung

    3

  • hää schweinsteiger?! der soll einfach als erfahrener den 5. schießen, wo der druck (zsm. mit dem 1.) vermeintlich am höchsten ist.

    0

  • Als 5. Schützen nominiert man immer nochmal einen vermeintlich sicheren Schützen... demnach kann man Schweini nicht vorwerfen, er hätte damit keine Eier bewiesen.. Ich finde, den 1. und 5. ziemlich entscheidend, Neuer an 3. Stelle war schon richtig.. Und das Kroos nach zwei verschossenen Elfern in den Halbfinalspielen nicht antritt versteht man ja irgendwie, ein Tymo allerdings hätte antreten müssen nach so einer klasse Leistung!

    0

  • und ihr international ;)
    nebenbei ist das erreichen des CL-Finals auch nicht "nichts reißen", das ist ähnlich hoch zu bewerten wie der gewinne der meisterschaft und definitv höher als der pokal (vorallen, wenn man abgesehen von dem finale nur gegen 2liga-teams und drunter antreten muss)

    0

  • Analyse 1. Halbzeit:


    8.min Robben hätte zu Gomez abspielen müssen, zu eigensinniger Abschluss über das Tor
    19.min was macht denn Gomez da? 5 Meter vorm Tor kann er sich den Ball nicht stoppen.
    21.min gut durchgetankt von Robben, beste Chance bis dahin, super gehalten von Cech, Pfosten
    28.min super Freistossposition aus 27m, von Robben fahrlässig in die mauer gesemmelt
    36.min schade, müller nimmt halbhoch volley den ball…gute chance
    39.min zwischenzeitliche statistik 10 Schüsse, 2 davon aufs Tor…da darf ein kroos, ribery, robben auch mal einen der Schüsse zumindest aufs tor bringen
    39.min riberys querschläger hätte gomez volley nehmen müssen, war aber schwer
    42.min gomez MUSS das tor machen!


    Im gegenzug insgesamt 3 evtl gefährliche Situationen vor dem bayerntor: der schuss von halblinks von kalou, der freistoß von mata (foul von boateng) und der konter, den lahm im 1 gegen 1 beendete

    0

  • ich glaube, dass die em den meisten hier am a vorbeigeht und ob die spieler da momentan drauf bock haben......ich weiss nicht, aber wat soll es. Stand Saison 2012/2013:


    - Unsere Spieler kommen muede von der EM zureuck -> Was dh, weiss man ja....
    - Unsere Spieler kommen deprem.von der EM zureuck, da erneut neg. Erlebnis.....def. fuer einige
    - Alle Spieler werden diese Nacht/Saison noch sehr lange mit sich rumtragen.......wie das in positive energie umgewnadelt werden soll.......nur mit erfolgen......und die duerften sich nicht so schnell wieder einstellen.....


    ich habe ein sehr ungutes gefuehl fuer die zukunft.......evtl. wäre ein radikaler schritt notwending.....wie sind wir alle froh gewesen ueber ribs und robbs aber damit haben wir uns auch in den letzten jahren zu gefangenen unserer selbst gemacht.....


    oh mein gott, gestern wurden die weichen fuer eine verheerende zukunft gelegt.......


    AMEN

    0

  • Der Uli hat es schon richtig analysiert. Wir haben eine gute Manschaft, sonst wären wir nicht in 3 Jahren CL- zweimal im Finale! Aber wir haben keine sehr Gute Manschaft- die Selbstbewußt und Charakterstark ist- Eine Manschaft die einen totalen Willen aufbringt ZU GEWINNEN- die hatten WIR 2001!!! Dieses MIA SAN MIA ist der heutigen Elf verloren gegangen (nicht nur gegen Chelsea- auch gegen Dortmund) :x

    0

  • LOL Und jetzt bist Du derjenige, der das Maul weit aufreißt... Schön, der BVB wird jetzt überheblich, das ist ein gutes Zeichen für 2012/2013.


    Mal sehen, wie weit Ihr dieses Mal in der CL kommt oder ob Ihr Euch wieder so stümperhaft aufführt und den deutschen Fußball wieder so schlecht repräsentiert.


    Keine Sorge, nächste Saison verliert der BVB alle Spiele gegen den FCB.

    0

  • Geil, schreibt wer ? Also lieber in einem Finale gegen Chelsea Dahoam verlieren als den deutschen Fußball gegen Mannschaften wie Piräus und Marseille bis auf die Knochen blamieren und sich dann in völligem Realitätsverlust hinstellen und behaupten man wäre in allen Spielen die bessere Mannschaft gewesen !!!


    So und nun schleich dich zurück in die geschlossene nach Aplerbeck, dort wartet Lostopf 4 mit Karpaty Liv und Metallist Charkov auf euch :-) :-) :-) :-D