FINALE Dahoam: FC BAYERN MÜNCHEN - FC Chelsea London

  • So langsam ist der Schock verdaut. Gehöre auch zu denen, die nach dem Müller Tor bereits auf den Sieg anstoßen wollten, haha... :-S
    Gottseidank hatte ich heute frei, so blieben mir die Kommentare meiner beiden 60ziger Kollegen erspart, morgen reden die hoffentlich nimmer drüber.
    Am meisten Leid tut mir Robben, weil jetzt alle wieder auf ihm rumhacken. Der Olic hat auch verschossen und eine Chance versiebt, da sagt irgendwie keiner was.

    0

  • Nun sind wir auch wieder aus München zurück. Was für ein Tag? Erst die Vorfreude in der Stadt, die voller Fans war. Soviele sah ich noch nie vor einem Spiel in der AA. Ein schönes Fanfest im Olympiapark. Wir hatten den Pokal am Oly in der Hand und wir träumten davon wie es wenige Stunden später unsere Helden genauso tun würden. Tolles Wetter, tolle Fans im Stadion die wirklich voller inbrunst hinter ihrem Team standen. Die Arena gefüllt mit ca. 60-65% Bayernfans. Ein Team das von der ersten bis zur letzten Minute den absoluten Willen und Einsatz zeigte. Alles paßte nur das Ende nicht.


    Das 1:0 in der Arena, WOW, der absolute Wahnsinn noch wie wurde ien Tor so frenetisch und inbrünstig gefeiert. Zumindest kam es mir so vor. Ich dachte das Arenadach hebt ab. Ich war mir sicher das Spiel ist gelaufen. Kaum einer wird auch nur noch einen Pfiffelring auf die Blues gesetzt haben. Und dann begann das Drama. Wie der Ausgleich fiel, der nie hätte fallen dürfen, sagte mir eine innere Stimme das war's jetzt geht es den Bach runter...
    Wie konnte das geschehen? Drogba ist doch beknnt als recht kopfballstark. Den muß man zustellen mit mind. 2 Mann und 2 lange Kerls an die Pfosten...
    Und statt nach dem Tor direkt versuchen das 2. zu machen baue ich vorm 16er zwei Fünfmannriegel auf wie es doch andere Teams auch machen. Jeden Ball weit weg oder versuchen den Ball zu halten. 7 Minuten zzgl. Nachspielzeit, also 10 Min. das muß doch machbar sein.


    Dann das Robbendrama. Sicher er ist unser Nr.1 Elfmeterschütze. Aber zuletzt hat er doch arg gewackelt und dann noch gegen den ehemaligen Torwart? Der kennt ihn doch aus dem effeff...
    Da müssen Gomez oder Schweini ran. Das war einfach nur unklug das hätte JH vorher festlegen müssen.


    Zum "guten" Schluß das Elferdrama. Wie Neuer ran mußte und er vorher nicht ganz sicher war ob er ran muß war ich mir endgültig sicher das das schief geht.
    Sicher ist es ein ganz besonderer Druck gerade in dem Spiel schiessen zu müssen. Ich hätte bestimmt auch schiß, aber das ist unter aller Sau. Dicke Kohle kassieren und dann kneifen. Sorry aber das darf nicht sein. Da muß man sich zusammenreißen und alles geben.


    Letztlich hätte es aber zu diesem Elfmeterschiessen nie kommen dürfen. Das Team hat soviel druck gemacht aber leider auch wieder ihr anderes Gesicht gezeigt und am 16er wieder ihr typisches "Ich-will-den-Ball-aber-jetzt-reintragen-Spiel" gezeigt.


    Es ist einfach nur bitter. Ich hätte nie gedacht das '99 je getoppt werden kann. Nun ich eines besseren belehrt worden. Insgesamt nun 4 verschenkte Cups (82, 87, 99, 2012) erlebt. Das kotzt mich sowas von an. Was haben wir getan das wir so bestraft werden. Bin total fertig und im Moment sowas von keinen Bock auf Fußball. EM interessiert mich 0,0!!!!


    Bin mal gespannt wie das weitergeht. Ob das aktuelle Team wirklich nochmal die Kurve kriegt? Irgendwie glaube ich im Moment nicht daran das sie es in den nächsten 2-4 Jahren nochmal schaffen ins Finale zukommen. Hoffe ich irre mich.


    Ich denke auch das das Team deutlich verstärkt werden muß inkl. der Bank. Die bisherigen Neuzugänge reichen da aber mit Sicherheit nicht.


    Ich möchter aber auch betonen das man nicht alles schlechtreden darf. Hört sich doof an aber die 3 2. Plätze stellen wie unser Uli es sagt eine gute Saison dar. Für ganz viele Klubs wäre es sogar eine richtig tolle Saison gewesen. nur unsere Ansprüche sind halt höher und wir werden mit anderen Maßstäben bewertet als andere Teams.


    Als ich die Bilder von Uli sah wie er gelitten hat kamen mir erneut die Tränen. Wobei ich dachte da dürften eigentlich keine mehr sein.


    Ich bin Stolz auf unseren Verein, stolz darauf wie die Fans vor Ort supportet haben und wie sie nachher die Fassung bewahrt haben.


    Wir sind der Stern des Südens! Wir werden niemals untergehen! Und wir stehen zusammen! IMMER!
    WIR gegen die ANDEREN! So war es immer und so wird es immer sein! Laßt euch von der Häme der Hassfans nicht unterkriegen. Wir sind ein besonderer Verein und wir sind besondere Fans weil wir das schon solange aushalten!

    3

  • Es ist an der Zeit mit dem Gejammere aufzuhören - als Fan seit "Geburt" (Jahrgang 59...) habe ich nur eine einzige Sorge: die sollen uns bloß keine Kratzer in den Pott machen bis wir ihn uns 2013 holen. Am besten gegen Chelsea "at home". Bayern for ever.

  • Das würde ich mir auch wünschen. Ich denke aber das einiges in Gang gestzt werden muß um das z erreichen. Denn es gibt trotz vielem guten auch einige Baustellen im Verein die dringend beackert werden müssen. Sonst kann es auch noch länger heißen "Koan Titel".


    Das "gejammere" ist ja irgendwie auch sichtig für uns um das erlebte zu verarbeiten. Also lasst uns noch etwas die Wunden lecken.

    3

  • Die Trauer und Wut über das verlorene Finale geht bei mir so langsam weg, somit kann man ein einigermaßen emotionsloses Fazit zum Spiel ziehen.


    Erstmal muß man der Mannschaft ein Lob aussprechen. Sie haben das Spiel gemacht, waren die bessere Mannschaft, selbst Spieler wie Contento die eigentlich die ganze Saison über nicht spielten haben ihre Aufgabe sehr gut gemacht.


    Ich bin der Meinung das Spiel hat sich zu Gunsten von Chelsea gedreht als Torres eingewechselt wurde und darin liegt ein Grund für die Niederlage. Chelsea hatte mit Torres einen Joker. Das System von Chelsea hat sich dadurch geändert, der FCB hatte etwas Probleme (auch aufgrund unseres Systemwechsels durch die Hereinnahme von Van Buyten) sich darauf einzustellen.


    Wir waren bzw. sind aufgrund der sehr dünnen Ersatzbank nicht in der Lage so etwas zu tun. Wir waren bzw. sind einfach nicht in der Lage Spieler aus der ersten Elf adequat zu ersetzen. Nach dem Ausfall von Ribery wurde das noch deutlicher. Spieler welche unglücklich und evtl. sogar unter ihrer Form gespielt haben (Robben, Gomez und auch Schweinsteiger) können nicht ersetzt werden.


    Ein weiterer Grund war sicherlich auch der Systemwechsel nach der Hereinnahme von Van Buyten. Unser Spiel hat sich dadurch auf 3 Positionen verändert, dass kann einfach nicht gut sein. Evtl. wäre es besser gewesen das System bestehen zu lassen und Van Buyten als Manndecker von Drogba einzusetzen. Dadurch hätte sich Boateng und Contento mehr auf Torres konzentrieren können.


    Was man auch als negativ verzeichnen muß ist die Unterwürfigkeit der Spieler gegenüber Ribery und Robben. Contento, so gut wie er gespielt hat, hat sich eigentlich nie getraut mal etwas selbst zu versuchen. Der Ball ging sofort zu Ribery. Der Gegner kann sich dadurch gut auf alles einstellen. Lahm auf der Gegenseite ging immer wieder mal eigene Wege, dadurch war das etwas schwerer auszurechenen. Ich denke Alaba ist da auf einem guten Weg, aber wie bereits zuvor gesagt, wir haben halt einfach nicht die notwendigen Ersatzspieler.


    Unsere Ersatzbank muß besser besetzt werden. Wir brauchen alternativen um gewünschte Systemwechsel während dem Spiel realisieren zu können. Da muß der FCB anpacken. Ich hoffe das Nerlingers Aussage, dass keine weiteren Einkäufe geplant sind, nur eine Finte ist.


    Cheers,
    Byteloser

    0

  • kann jmd. sagen, ob tymoshchuk beim auflaufen den pott berührt hat ?! wenn ja, hack ich ihm die linke flosse ab ...


    nicht das es an ihm nachher gelegen hat - sowohl er als auch contento haben das wirklich unerwartet gut gemacht!!

    0

  • Hier schon mal ein Vorschlag für die Choreo im nächsten Jahr:


    Wir holen zurück, was ihr gestohlen habt.

    0

  • Ja genau. Sie haben ihn uns gestohlen. Das trifft es irgendwie. Dieses Wort hatte ich die letzten zwei Tage auch dauernd im Kopf!
    So haben sie auch gespielt, die ganze zeit gelauert um dann die eine Gelegenheit zu nutzen. Der unverdienteste CL Sieger aller Zeiten. Das wird Ihnen immer anhaften da bin ich von überzeugt.

    3

  • "Einige Spieler wollten dieses Elfmeterschießen anscheinend nicht in die richtigen Bahnen lenken. Ich bin tief traurig und maßlos enttäuscht, dass Spieler es zulassen, dass ein erst kurz vorher eingewechselter Ivica Olic, der überhaupt noch nicht warmgelaufen ist, einen Elfmeter schießen muss - oder ein Torwart, der sich eigentlich nur aufs Halten konzentrieren sollte", sagte Breitner dem Bayerischen Rundfunk. Auch die Entscheidung, Torwart Manuel Neuer schießen zu lassen, sei unglücklich gewesen.


    http://www.t-online.de

  • unverdient ja - aber was solldenn anhaften ??? sie haben immerhin den 2. besten Verein der Welt - Barca, und auch den geilsten Verein des Planeten - FCB - rausgemauert. wer fragt da in ein paar Monaten noch nach? keine einzige Sau!

  • Dass das von Chelsea klasse gemacht war,wird hier überhaupt nicht anerkannt.
    Lampert stößt auch zum Ball und muß verteidigt werden,dadurch freien Flug für
    Drogba.Ausserdem hat Chelsea super verteidigt,mit einer Ruhe und ganz
    viel Cleverness.Toll.Für mich verdient Sieger.Euer selbstverliebter Robben hätte
    noch mal 18(ich betone 18!!!!!!!!!!!!!!!!!) Ecken treten können,nichts wäre passiert.

    0

  • Frag doch mal einen aus der Masse wer 2010 die CL gewonnen hat. Viele müssen da erstmal überlegen............genau wie es in ein paar Jahren mit Chelsea sein wird. Chelsea ist ein "reicher" Verein aber er ist halt in einer Linie mit Porto, Lissabon oder Tottenham zu finden und nicht bei den ganz großen.

  • Doch das bleibt haften. Ich traf im April Briten in Dublin und sprach mit Ihnen über die CL. u. a. auch über das 99er Finale und sie sprachen davon das ManU in England als lucky winner bezeichnet werden die eigentlich den zweiten Platz verdient hätten. Solche besonderen Spiele und deren Begleitumstände bleiben im kollektiven Gedächtnis haften. Daher bin ich halt der Überzeugung das dies diesmal auch so sein wird zumal es ja diesmal noch deutlicher war als 99.

    3