FINALE Dahoam: FC BAYERN MÜNCHEN - FC Chelsea London

  • Ich hab mal ne ganz andere Frage, an alle die, die im Stadion waren:


    ist noch wem dieser dämliche UEFA-Hubschrauber auf den Sack gegangen,
    der die ganze Zeit über dem Stadion gekreist ist? Dieses permanent laut summende
    Geräusch hat mich fast wahnsinnig gemacht. Gerade in der Verlängerung und beim
    Elfmeterschiessen.


    Ging es nur mir so?

    0

  • Ehrlich gesagt, habe ich das gar nicht bewußt wahrgenommen. Ich war wohl dermaßen fixiert auf das Spiel, bei dem es im Block eh laut war, und vor allem dann beim Elfmeterschießen hatte ich nur noch Augen und Ohren dafür. Ich habe nichts anderes um mich herum mehr wahrgenommen.
    Frage muss ich also mit nein beantworten.

    0

  • Da war ein Hubschrauber?


    Uups, den hab ich überhaupt nicht wahrgenommen. Weder optisch, noch akustisch. Da war ich wohl total fokussiert und högscht konzentriet wie Jogi es sagen würde...
    :-)

    3

  • das war kein hubschrauber, das war dein tinitus der wegen der aufregung voll ausgebrochen ist. ich hatte an dem abend auch wahrnehmungsstörungen. ich habe gesehen dass wir trotz drückender überlegenheit nicht gewonnen haben. verrückt, was?

  • Bei jedem Spieler, der von Chelsea bei dieser EM spielt, kommt es wieder hoch. Cech hält alles andere als überragend, das ist eher sogar ziemlich grottig, was er bisher im Turnier gezeigt hat. Das schmerzt sehr, dass er ausgerechnet gegen uns so einen Sahnetag hatte.


    >:-|

    0

  • mein gott, jetzt ist es schon fast einen monat her und immer noch geht es mir nach....kenn ich gar nicht.....die meisterschaft und der pokal...ja was solls...aber das verlorene CL finale schwebt immer noch im raum...meine kollegen (arbeite in Österreich) hier lassen mich gott sei dank in ruhe. (obwohl sie beileibe keine Bayern Anhänger sind)....sie respektieren "meine Trauer" und hauen nicht so idotisch drauf wie ich es in Deutschland teilweise erleben musste (1999) ...wie erbärmlich ist es eigentlich sich wegen Niederlagen anderer zu freuen? aber gut was solls..ich red mir immer ein und es klappt auch ab und zu: jetzt erst recht!!!! auf ein neues!!!!
    ein paar gute Transfers, ein neues Jahr und geht schon wieder........
    habt ihr das interview von Mario Gomez nach dem 1:0 gegen Portugal gehört? Ich hatte 2 persönliche super Jahre! Hallo wir haben in den 2 Jahren 0 Titel geholt! sind wir ne mannschaft oder 11 individualisten?..hat mich schon irgendwie geärgert......vielleicht bin ich auch im augenblick diesbezüglich etwas "dünnhäutig".;-(

    0

  • Wegen dieser Einstellung des ein oder anderen Spielers ("Nicht schlimm, war trotzdem eine gute Zeit und haben guten Fußball geboten") haben wir auch heute so große Probleme internationale Titel zu holen. Darum wird das auch bei dieser EM wieder nichts für Deutschland.

    0

  • Danijel Pranjic hat fuer eine Kroatische Zeitung gesagt aleine der Jupp schuldig ist fuer das Verlorene finale



    am Ende sagte er: Chelsea hat uns nicht gewonnen sie haben nur genommen was wir ihnen gegeben haben.


    irrgend wie hat er recht mit dem letzten Satz

    0

  • Das finde ich auch die Russenklitsche hatt das Ding nicht gewonnen, wir haben ihnen den Pott auf dem Silbertablett geschenkt.


    @antares
    Genau diese Einstellung kotzt mich auch an. Solche Luscherei hätte es unter Hitzfeld, dem Titan und Effe nicht gegeben.

    3

  • Diese Legende wird gerne gesponnen, aber Tatsache ist, dass wir damals das Riesen-Glück hatten, was uns dieses Jahr verwehrt blieb, zumindest was das CL-Finale anbelangt. Auch damals verschossen wir im Spiel einen Elfer (Scholl), und im Elfmeter-Schießen derer zwei (Andersson, Sergio). Nur weil es Kahn gelang, drei zu halten, konnten wir den Titel holen, da dann aber von tollen Kämpfern im Vergleich zur heutigen Mannschaft zu reden, halte ich für falsch, Valencia war einfach nicht so abgezockt wie Chelsea, das war es.

  • 2001 hatten wir Glück das wir in etlichen anderen CL Finals nicht hatten trotzdem war die Spielergeneration um Kahn und Effe doch irgendwie anders. Irgendwie waren die gieriger und etwas abgezockter als die jetzige.

    3

  • Es war eben verdient, wie es verdienter nicht sein konnte. Im Viertelfinale den Sieger von vor 2 Jahren daheim und auswärts besiegt, im Halbfinale den Vorjahressieger genauso, im Finale dann den Vorjahresfinalisten niedergerungen, das wäre eben so gewesen, als hätte man zumindest noch Barca selbst ausgeschaltet.

  • Absolute Zustimmung.


    Verdient hätten wir es halt 82, 87 (mit leichten Einschränkungen), 99 und jetzt halt auch gehabt.
    Der Fußballgott wollte es wohl nicht...

    3

  • Es ist jetzt schon fas ein Monat her aber ich kann es immer noch nicht fassen was da passiert ist... Wenn ich daran denke fuehle ich mich sowas von leer :(


    Es ist einfach wichtiger gluecklich zu sein als gut. Ich erinnere mich an das Spiel gegen Inter 2011 (nicht das Finale - sondern das 1/8 Finale) als der Ball von Mueller an der Linie sich drehte aber nicht ins Tor wollte. Wie viele andere Chancen hatten wir in diesen Spiel? Auch das Finale gegen Inter. Mueller nach der (oder war es vor der... bin nicht 100% sicher) Pause mit dem Sitzer. Das verdammte Miststueck wollte aber nicht rein. 99 in Barcelona? Und jetzt in Muenchen...


    Und wenn ich sehe wieviel Glueck Chelsea im 1/2 Finale und im Finale hatte... Naja dass Messi und Robben 2 Elfer verschiessen passiert auch nicht jeden Tag. Barca hatte auch Ihr Glueck vor 2 Jahren gegen Chelsea. ManU gegen Chelsea. Nur wir nicht... Als ob diese Generation verflucht ist.


    Und ich weiss dass die Jungs 2 mals bessere techniker sind als die die den Titel 2001 gewonnen haben, Aber was nutzt uns das? Nichts.


    Ich wollte diesen Titel so viel... Fast schmerzhaft. Jetzt... Ist es mir fast egal. Vielleicht kann ich mich freuen wenn wir die CL zwei mal hintereinander gewinnen... Ich fuehle mich so als ob mein Team vom Glueck verraten ist... Dieses scheiss Gefuehl ist immer noch hier :( Ich hoffe nur dass es weggeht am Anfang naechster Saison...

    0

  • Kann dich gut verstehen. So geht es vielen von uns. Es wird sehr lange dauern bis das aus dem Kopf ist. Und selbst dann wird es immer wieder mal in den Köpfen rumspuken so wie 99 halt auch.

    3

  • am schlimmsten ist das das Finale so bleibt kann man nichts Ändern das war mir schlimmer als 99,


    und mit 80 werde ich vor dem Hause sitzten und an Drogba denken......

    0

  • Und genau dieser Gedanke ist do deprimierend :(


    Gott sei Dank dass es auch wichtigere Dinge im Leben gibt als Fussball, aber was Fussball angeht haben diese Mannschaft und wir als Fans so ungefaehr das schlimmste miterleben muessen was es gibt...


    Naja... Wie Oli damals gesagt hat: "Weiter, immer weiter."

    0

  • sehr gut getroffen blaze, du sprichst mir aus der seele.


    wie gehts euch mit der EM? die vorfreude war schon begrenzt, aber selbst das spile gestern habe ich mir allein daheim angeschaut, erst ab minute 30 eingeschaltet und die tore bzw. den sieg wohlwollend zur kenntnis genommen. hallo? es war ein sieg gegen holland! das wäre normaerweise euphorie pur. so ist es eher nett dass wir gewinnen, aber ich glaube seit dem 19.5. lasse ich kaum noch emotionen zu. und das obwohl ich das was die nationalmanschaft seit jahren spielt sehr anerkenne und mir jedes freudschaftsspiel gerne ansehe.


    vielleicht wird es noch was in den ko-spielen, aber ich habe noch nicht mal lust auf public viewing. erinnert vielleicht immer noch zu sehr an diesen unsäglichen tag im mai. hätte nicht gedacht dass das solche auswüchse hat.