34. Spieltag: 1. FC Karnevalsverein - FC Bayern München

  • Hat den Mist nicht Platini gleich als erste Amtshandlung eingeführt? Titel werden wieder auf der Tribüne überreicht, so dass der gemeine VIP nicht sein Fernglas zücken muss. Allerdings wusste ich nicht, dass der DFB dies nun auch übernommen hat.
    Ist halt schon lange her unsere letzte Meisterschaft:D

    0

  • Das ist halt so , das macht uns ja auch uns aus, am ende liegt es an einem selber
    ps. mich regt das natürlich auch immer auf , wie sich andere mannschaften " gehen lassen"
    ps. wenn ich den zorc höre auf sky wird mir schlecht"

    0

  • hatte er doch schon immer dieses völlig übertriebene Loben der Gegner und das Klein reden der Leistungen des FCB


    am meisten stinkt mir bei ihm immer, dass er beim FCB nicht mehr von "uns" sondern von "denen" redet...nur weil er nicht die Eier hat, dazu zu stehen, dass er ein FCB'ler ist - anders als bei Scholl etc. (Kahn ist aber auch so ein Schleimer, leider)

    0

  • Du musst bei Dortmund, gerade in ihren Heimspielen, die Anfangsphase bzw. 1. HZ überleben. Dann hast du Chancen, aber so manche Mannschaft aus dem unteren Drittel überfordert es einfach diese Offensivpower zu verteidigen. Uns hat es 25 Minuten lang auch überfordert...

    0

  • Du hast Recht, das macht uns eben aus und darauf können wir auch stolz sein.


    Wenn wir den DFB-Pokal und den Pott mit den großen Ohren holen wird kein Mensch mehr über eine Mannschaft aus NRW sprechen, die erbärmlich als Letzter in ihrer CL-Gruppe ausgeschieden sind.

    0

  • Das war ein hochverdienter Sieg für die Bayern. Man hätte es schon im ersten Durchgang klar machen können. Die Kölner haben sich den Abstieg redlich verdient. Wer solch einen gruseligen Fussball spielt, ohne richtiges Abwehrverhalten, der gehört nicht in die Bundesliga. Ansonsten hat das Spiel keine neuen Erkenntnisse geliefert. In dieser Formation ist die Defensive natürlich anfälliger und man kann nur hoffen, dass wir gegen Chelsea viel Entlastung liefern, damit die Viererkette so wenig wie möglich gefordert wird.

    0

  • die generalprobe ist nicht gänzlich geglückt aus meiner sicht.


    gerade defensiv hat man gegen schwache kölner viel zu viel zugelassen. dies dürfen wir uns so in beiden finalspielen nicht erlauben, sonst gibts ein böses erwachen.
    schade, dass daniel van buyten heute nicht 15-20 spielminuten bekommen hat ... ich persönlich hätte ihn gerne 1. halbzeit gesehen.
    vorne gabs viele unkonzentriertheiten und "mit dem kopf durch die wand aktionen".
    klar wollte man mario heute das eine oder andere auflegen ... hat nicht geklappt.
    sorgen brauch man sich deswegen allerdings nicht machen.
    positiv sicher heute, dass thomas mal wieder richtig gut getroffen hat!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Tja, Köln so ist das wenn man sich darauf verlässt das entscheidende Spiel gegen den FC Bayern zu gewinnen. Wir schenken ein Spiel halt nicht so einfach wie andere Clubs und nach Abpfiff hat man gesehen das es genau die richtigen getroffen hat. Tschö FC, viel Spaß nächstes Jahr zweimal gegen Sandhausen, Aalen und Paderborn.


    Ich bin stolz auf unser Team. Natürlich waren das heute keine 120%, aber das kann auch niemand erwarten. Es sollte niemand daran zweifeln das die Mannschaft in beiden Finals mindestens zwei Gänge zuschaltet.


    Was auch mal gesagt werden muss, weil man ja immer viel kritisiert:
    Danke an SKY für die Abstiegskonferenz heute. So wurde man von den ständigen unwichtigen Toren und den Dortmunder Jubelarien weitgehend verschont...auf Psycho-Dickel mit Schnappatmung und den grenzdebilen Grinse-Klopp hatte ich heute noch weniger Lust als sowieso schon.

  • ich weiss nicht was ihr gesehen habt,ich hab gesehen....
    kroos,wie immer ohne torgefahr oder konzentration aufs spiel!!!
    boateng völliger volllausfall in der defensive ....wie immer!!!
    tymo...ist und bleibt kein IV!!!!!
    contento...guter mann aber nicht für den FCB!!!!
    lahm...wie immer ohne plan in der defensive und in der offensive nicht viel besser...aber es ist halt nicht mehr 2006 und bis herr lahm und der fcb das merken wird es leider noch 2-3 jahre dauern...!!
    im cl finale können wir nur hoffen das chelsea nicht offensiv spielt....denn wenn sie es tun geht es uns wie 2010 weil der vorstand seit 4 jahren nicht fähig ist ne ordentliche abwehr zu formieren...
    QUO VADIS FCB?????

    3

  • Lasst die Asozialen um Großkotz und die anderen Versager ruhig gewinne, das interessiert gar niemanden, den Medien ist selbst nen Cl-Final Einzug des FCB lieber als der Double Gewinn von Dortmund, so unintressant sind die. Und das ist gut so.

    0