Jetzt erst recht!

  • Lieber FC Bayern,
    nach dem Spiel ist vor dem Spiel!
    Jeder der das Spiel gesehen hat fragte sich nur wann Bayern das Tor macht. Wann sie als Sieger vom Platz gehen.Den Pokal in den Münchner Himmel stemmen. Es waren ein paar Details die am Ende auf die falsche Seite kippten. Ich befürchtete nach dem 1:1 schon ein neues Barcelona. Aber die Brutalität wurde nur hinausgezögert. Ist das gerecht? Kaum. Aber so ist eben Fussball.
    Die Trauer ist gross. Eine Einmaligkeit wurde nicht erreicht, aber ist keinesfalls die letzte Chance!
    Wie lange kann diese Mannschaft so zusammenspielen mit gewissen Veränderungen und Verstärkungen. Lange. Viele Jahre. Es geht IMMER weiter. IMMER!
    Bayern hat eine so gute Mannschaft, man steht in den letzten 3 Jahren 2 mal im Finale. Das hat selbst Barcelona nicht geschafft. Vergesst das nicht!
    Im Finale hat man einen Rekord an Ecken (wie war das mit 3 Ecken Elfter?) und Torschüssen.
    (Leider war Chelsea bei den Ecken oder Freistössen nie richtig in Gefahr, jedenfalls was ich sah. )


    Für die nächste Saison, Lehren ziehen und JETZT ERST RECHT! Immer weiter machen.
    Und denkt daran, nächstes Jahr ist das Finale in Wembley. Wäre das nicht die perfekte Revansch?
    Auf geht's morgen ist der erste Tag dafür. Back mas!

    0

  • nächstes jahr wieder ein finale gegen chelsea nur diesmal in london und wir siegen!!!
    das wäre doch zu geil! :)

    0

  • Stimme dir überall zu außer bei Barcelona nicht. Sie waren 2009 und 2011 im Finale und beide male gewonnen...Aber Gut dass ist eine andere Liga ich möchte uns nicht mit ihnen vergleichen.

    4

  • naja , aber haben wir das nicht auch vor zwei Jahren gesagt?Wir haben von 5 internationalen Endspielen 4 verloren....wir haben halt in den entscheidenen Momenten international kein Glück.Besonders , wenn man gegen engl. Vereine ran muss...Aston Villa ManU und jetzt Chelsea, bei allen drei Finals waren wir die bessere Mannschaft und haben es nicht geschaft....

    0

  • Hallo fcb_besi,
    ich sprach von den letzten 3 Jahren. 2012, 2011, 2010, Barcelona gewann davon 2011 und war in den beiden anderen Jahren nicht im Finale.

    0

  • Das mit englischen Mannschaften, oder anderen Statistiken ist doch vor allem für die Medien. Es gibt einen alten Spruch: Nur wenn man liegen bleibt hat man verloren. Der FC Bayern steht immer wieder auf. Fertig!
    Auf gehts!

    0

  • Hoffen wir einfach, dass die Finalniederlage im eigenen Stadion in den nächsten Wochen und Monaten von den Spielern positiv verarbeitet werden kann. Wir waren in 3 Jahren 2x im Finale. In der CL ist alles möglich. Warum also nicht ein weiterer Finaleinzug? Mit breiterem Kader und nochmal gereifteren Spielern holen wir uns den Pott bei Chelsea in London zurück! Mission Wembley!

    0

  • @threaderöffner


    Vielen ging es doch garnicht um diesen Henkeltopf allein. Es ging speziell um dieses Finale im eigenen Stadion. Und da muss ich dich leider enttäuschen und sagen...Diese Chance kommt nie wieder! Das macht kein Titelgewinn in London oder in 5 Jahren wieder gut. Dieses Spiel war ein ganz besonderes. Das war kein CL-Finale, sondern ein Lebenstraum

    0

  • Ja und wenn man dann das glück hatte ne karte zu bekommen und im stadion war und münchen gesehen hat in rot und weiß alle roten hatten nur einen gedanken an diesem abend


    der weg vom stadion zur ubahn war so unglaublich lang........

    0

  • Ich glaube, ich bin der Einzige, der einen CL-Sieg auswärts geiler findet als "dahoam". Ich weiß nicht, aber ist es nicht eine viel größere Herausforderung den Henkelpott in einem fremden Stadion zu gewinnen?

    0

  • Hallo FC Bayern,
    ja auch am Tag danach kann man es fast immer noch nicht glauben... Nach so einem Spiel mit so einer Dominanz gegen ein Team zu verlieren, das in den letzten drei CL Spielen genau 5 Torchancen besaß und daraus leider 4 Tore machte. Es fühlt sich tatsächlich noch viel brutaler an, als 1999 in Barcelona.
    Aber Kopf hoch, ich bin mir sicher, dass in der nächsten Saisaon vieles wieder ins richtige Licht gerückt werden kann (vor allem national!!!!). Was ich mich aber frage, ob wir mit dem Spielsystem der letzten beiden Jahre (fast nur über die Außen kommend, quasi keine Angriffe durch die Mitte und OHNE spielenden Mittelstürmer) wirklcih viel reißen können - ich hoffe es trotzdem und in der Winterpause holen wir uns dann den Pep Guardiola als Nachfolger für den Jupp ;o)))


    Grüße aus Moosinning und forever number one (jetzt erst RECHT)!!!!>:|

    0

  • Cl bleibt nur ein Traum...
    Wie schon Hoeneß gesagt hat, jetzt geht es nur noch darum, um National auf 1 zurück zu kommen.

    0

  • Diese Chance kommt nie wieder! Das macht kein Titelgewinn in London oder in 5 Jahren wieder gut.
    ------------------------------------


    doch, simsa, vertrau mir!! das würde es tilgen, und all die schönen!!!!!!!!! (vor dem ausgleich) momente von gestern könnte man retrospektiv genießen.


    ganz sicher!!


    WIR STEHEN WIEDER AUF!! ZUSAMMENHALTEN, LIEBE BAYERN!!!

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • DIe New York Times schrieb: "Bayern beendet die Saison ohne Titel – das ist ohne jede Frage der bitterste Geschmack von allen." und die SportsIllustrated schrieb: "Manchmal macht Fußball einfach keinen Sinn. Während Chelseas Champions-League-Triumph war es schwer, nicht an eine höhere Macht zu glauben."


    Was ich glauben soll weiss ich auch noch nicht genau. Nach der ganzen Trauer und dem Verarbeitungsprozess via Medien aller Art bin noch immer sehr Fassungslos aber ich komme auch so langsam wieder runter. Es war wirklich erschütternd was da gestern passierte, doch Kopf hoch.. Da hilft nur der Müller-Kommentar: "Fussball ist auch nicht alles".
    Die einmalige, historische Chance in München ist vergeben. Sehr sehr Schade aber leider Fakt. Ungerecht ja, doch Fussball ist nicht immer gerecht.. Das wird jeden noch eine Zeit Begleiten und auch in jedem Geschichtsbuch stehen, doch Kopf hoch..
    Denn nach den Spielen gegen Madrid und nach dem Finale ist mir auch klar geworden, dass wir noch eine lange Zeit da ganz weit oben in Europa (National sowieso) mitspielen werden. Niederlagen stärken auch das Rückrat. Das Glück kommt irgendwann zurück denn das Fundament ist absolut top.
    Kein Leistungsträger ist älter als 29 Jahre, im Schnitt 24. Jungs wie Alaba, Shaqiri, Kroos, Müller, Badstuber, Botaeng oder auch ein Can lassen auf eine glorreiche Zukunft schauen, vom Rest hier nicht erwähnten brauch man doch gar nicht zu reden. Absolut, fertige Topstars die noch einige Jahre machen. Die Transfers sind bis jetzt alle sehr durchdacht und die ein oder andere Granate wird sicher noch kommen.
    Ich glaube einfach daran das diese ganzen Erfahrungen, in den letzten Jahren, (auch mit der Nati) sich irgendwann auszahlen. 3x CL-Final in den letzten 11 Jahren ist ein Weltklasse Wert und 1 Sieg ist keine ganz so schlechte Ausbeute. Wembley nächstes Jahr z.B. wäre doch wirklich was...von daher kann man sich doch auch irgendwann wieder auf die neue Saison freuen.


    Abschließen noch etwas Balsam vom Ekstra Bladet aus DÄNEMARK:
    "Bayern München war trotz alledem eins der großen Erlebnisse der Champions League. Die Elf hat der Welt gezeigt, wie schnell man von Verteidigung auf Angriff umschalten kann und zwei Weltklasse-Außen die meisten Gegner auseinandernehmen. Aber gegen Chelsea hat es nicht gereicht."
    Noch nicht..


    Ich schließ mich dem Topic an: "Jetzt erst recht!"

    0