Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Schweini raus, Kroos auf die 6, Alaba als LOM, Ribery in Mitte und Martinez nach Barca


    Wenn Martinez kommt, dann Gustavo zu Barca

    0

  • Ergänze ich um Robben auf links ( rechts sind nun Mitch, Müller, Shak als mögliche Alternativen da +++ Shak oder Müller auf die HS / ZOM F Position ).
    Spiel gestern zeigt: man sollte hier nicht leichtfertig die Entwicklung von Mitch und Shak blockieren!;-)
    +++
    Dante wird Boa aus IV verdrängen.:x

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Noch 2 -3 Boa Böcke und Dante übernimmt...wenns nach Leistung geht.
    Aber wie gesagt: S 11 ist Geschichte.Rotation ist angesagt.
    Da muss man auch Boa und den Teudaz bei Laune halten:)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Die Verteidigung ist auch nicht das Problem des FCb und war es eigentlich auch nie. Mit unserer Offensive sollte man schon in der Lage sein, mehr Tore zu schießen als man sich einfängt. Die letzte Sison haben wir verbaselt, da wir einfach nicht inder Lage waren gegen Dortmund oder Gladbach Tore zu schießen. Martinez wäre für mich keine Stärkung der Abwehr sondern des Spielaufbau. Und das ist genau das was notwendig ist, da unsere Zentralen Mittelfeldspieler dazu nicht in der Lage sind. Von daher würde ich auch 40 Mio für ihn zahlen. Und so schön es ist, die Breite des Kaders zu vergrößern, in den entscheidenen Spielen hat die erste 11 versagt und nicht die Ersatzbank.

    0

  • Ganz so kann man diese Abwehrthematik nicht stehen lassen. In den entscheidenden Spielen ist es wichtig zu "Null" zu spielen. Jetzt denke ich an die beiden 0:1 gegen BMG und die Majas und das schlimmste alles Gegentore von Drogba. Wenn man diese Treffer nicht kassiert - also gerade in den Topspielen - dann sieht die Saison ganz anders aus.


    Dazu die katastrophale Abwehrleistung im DFB Pokal Finale. Und Abwehr "noch nie ein Problem" war zuletzt unter Ottmar Hitzfeld vielleicht zutreffend und unter v. Gaal im ersten Jahr - bis auf eine leider auch wieder schlimme Ausnahme.


    Nichtsdestotrotz sehe ich auch in der Offensiven Zentrale nach wie vor großen Handlungsbedarf. Das Spiel hinter der Spitze verbessern und dadurch variabler und schneller zu spielen muss das Ziel sein.

    Alles wird gut:saint:

  • coma warst du gestern im stadion? fand auch das weiser ganz gut gespielt hat. schade bei seiner chance in der 62. aber man hat gesehen was für potential in ihm schlummert.


    shak war wie olic ständig unterwegs überall zu finden. hatte gestern schon die fans auf seiner seite.

    0

  • Habe vorhin schon entsprechend kommentiert. Wirklich unglaublich. Man hat sich in der Breite verbessert aber in der Spitze gar nix und in der Gesamtgröße sagen wir mal ein bisschen was getan.

    Alles wird gut:saint:

  • Fand ich auch. Man hat gesehen das diese beiden Zugänge das Potential haben das sich Freude breit machen könnte..wenn man sie lässt.
    Passt auch bei beiden zu meiner Erwartungshaltung:)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Spox :


    9.16 Uhr: Der Hamburger SV will noch zwei Mittelfeldspieler verpflichten, so viel war schon länger bekannt. "Jeder hat ja gesehen, dass wir einen zentralen Mittelfeldspieler benötigen, der das Spiel lenkt und Pässe in die Tiefe spielen kann", sagte Trainer Thorsten Fink im Interview mit der "Sport-Bild". Die Konzern-Kollegen der "Bild" bringen nun einen weiteren Namen ins Spiel: Angeblich ist Anatoli Timoschtschuk ein Kandidat für die Nachfolge von David Jarolim. Timoschtschuk kann Bayern München für fünf Millionen Euro verlassen, sobald ein Ersatz kommt. Es gibt jedoch ein Problem: Der Ukrainer hat ein geschätztes Jahresgehalt von sechs Millionen Euro, der HSV versucht aktuell, seine Großverdiener abzugeben.


    Ein kleiner Lichtblick. Es muss einfach was im defensiven Mittelfeld passieren. Wer weiss wie lange Schweinsteiger braucht bis er zurück kommt und uns weiterhilft. Mit Kroos, Tymo und Gustavo wird das nichts ....

  • so wie es aussieht eher nicht.....


    das stand vor einigen minuten bei eurosports:



    Eurosport:
    Ja. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat der "Sport Bild" gesagt, dass der FCB vorerst nicht mehr auf dem Transfermarkt tätig wird. Sollte Heynckes oder Sammer aber noch Bedarf sehen, werde Bayern noch etwas machen. Abgängen von Spielern schloß er nicht aus. Arjen Robben wird aber auf keinen Fall verkauft.

    0

  • Typischer Fall von "aus dem Zusammenhang gerissen".


    "Ich bin nicht sicher, ob noch ein Spieler kommt. Wenn aber Jupp Heynckes und Matthias Sammer noch Bedarf sehen, haben sie das Okay von Karl Hopfner und mir. Dann werden wir noch etwas machen."


    Das Zitat in voller Länge.

    0

  • Meiner Meinung nach brauchen wir im defensiven Mittelfeld noch einen neuen Spieler. Ich halte das für nötig, weil Luiz Gustavo zwar Potenzial hat, das aber zu selten bisher zeigen konnte, Anatoliy Tymoshchuk in München bisher leider nie so stark spielte wie in St. Petersburg und Toni Kroos auf dieser Position neben Bastian Schweinsteiger auch noch nicht der Spielmacher war, den man sich erhofft hat. Wir brauchen hier Verstärkung - nicht für 40 Millionen Euro, aber wir sollten da noch einmal den Kader verbessern, und zwar nicht in der Breite, sondern in der ersten Elf. Nuri Sahin wäre zum Beispiel ein Spieler, über den man sich da mal Gedanken machen sollte. Er ist zwar offensiver als Javi Martínez, kann aber auch das Spiel nach vorne besser lenken und wäre vielleicht zu bekommen - irgendetwas sollten wir da noch tun, schätze ich.

    0

  • Würde es nicht so schlimm finden, wenn keiner mehr kommen sollte. Die erste 11 ist mMn ausgezeichnet und in der Breite sind wir wesentlich besser aufgestellt als letzte Saison. Klar würde mich ein sehr guter DMF Transfer freuen, da dies die einzig nennenswerte (kleine) Schwachstellte ist. Aber auch mit z.B. Martinez wird man nicht jedes Spiel auf einmal 3:0 gewinnen.

    0