Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • "viel" ist relativ - wenn man dadurch die CL gewinnen und Serienmeister werden würde, dann hätte es sich rentiert....aber das weiß man erst hinterher ;-)


    wer nicht wagt, der nicht gewinnt!


    Warum hat man für Gomez 35 Mio gezahlt??? Hat sich das rentiert? Gute Frage?

    0

  • was bedeutet nicht leisten wollen? letztendlich nur, dass man sich auf Dauer solche Transfers nicht leisten kann! Muss ja auch nicht...es reicht erst mal der Eine :8

    0

  • ich glaube bei Gomez war es einfach muskelspielerei so wir hauen jetz 35 Millionen hin hahaha und bekommenihn auch
    kann mir vorstellen das jetz einfach vorsichtiger vorgegangen wird...und nicht mehr zu jeden preis....

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Zumal Gomez ja letztlich diese Ablöse auch festgeschrieben hatte. Am Ende konnte man Stuttgart wohl nur auf diverse Prämienzahlungen runterhandeln, wobei ich mir da gar nicht sicher bin, ob man da am Ende nicht mit der fixen Ablöse billiger gekommen wäre.
    30, 40 Millionen sind einfach eine enorme Hausnummer. Ribery und Robben kosteten jeweils 25 und ich denke, das sollte auch in Zukunft unsere Obergrenze sein. Wenn man sich mal ansieht, welche Transfers oberhalb dieser Grenze stattfinden, dann sind das doch in der Regel nur Muskelspielereien und Scheichs, die nicht auf die Kohle achten müssen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • wer nicht wagt, der nicht gewinnt!
    Jep, das zeigen die spanischen, italienischen und englischen Team jedes Jahr, in dem man Schulden ohne Ende macht. In Italien kann man schon die Lichter ausmachen, in Spanien sieht es nicht besser aus und England wird noch aus dem Osten über Wasser gehalten. Warum ist das so? Weil man jedes Jahr 40-50 Mio für Spieler ala Martinez ausgibt...


    Und für Gomez hat man so viel Geld ausgegeben, weil er Deutscher ist und über 2-3 Jahre verdammt viele Tore geschossen hat. Sei ehrlich, wie lange hast du schon was von Martinez gehört und wieviele Spiele haste von ihm gesehen? Und ich rede nicht von Youtube...

  • aber die Tore haben uns die letzten 2 Jahre nicht zu Titeln geführt...und ich meine das Gomez in der Double-Saison 09/10 nicht immer Stammspieler bei uns war?!


    Wie gesagt, ob sich ein Transfer lohnt, dass weiß man eben erst hinterher! Wenn man es nicht versucht, dann weiß man es eben nicht...

    0

  • @tanis
    Ja gut...aber damit sagst du doch, dass sich Transfers über 30 Mio nicht lohnen, nur weil Gomez nicht das gezeigt hat, was er sollte ;-)


    Nein ich find es nach wie vor richtig, den Wahnsinn der letzten Jahre nicht mit zugehen und so viel Geld für Spieler auszugeben. 20-25 Mio für Martinez sind ok, alles was drüber ist darf einfach nicht sein.

  • hm das aber auch eine mehr als komische argumentation ................


    wieviele tore hat ronaldo letzte saison für real geschossen ? waren glaube ich ne ganze menge .....
    aber nur durch seine tore hätten sie die meisterschaft auch nicht gewonnen :-[


    manchmal frag ich mich ob hier manch einer gehirn und sachverstand beim einloggen auslogt um paar dumme kommentare posten zu können


    aber zum glück fallen meistens nur die gleichen durch dummschwätzerei auf -.-*

    0

  • 21.05.2012 09:03 Der FC Bayern hat einen Blick auf Javi Martinez geworfen, spielstarker Mittelfeldspieler in Reihen von Athletic Bilbao. Der dynamische 1,90-Meter-Mann gilt als Akteur zwischen beiden Strafräumen, kann jedoch auch in der Abwehrzentrale agieren und entwickelt einen unheimlichen Zug nach vorn. Der Haken an der Sache: Die Bayern müssen Verhandlungsgeschick beweisen, die Ablöse für den Spieler ist auf 40 Millionen Euro festgeschrieben.


    http://www.kicker.de/news/fuss…os-martinez-im-blick.html
    -------------


    Kommt...fangen wir doch einfach nochmal von vorne an...

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."