Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • dieser Koo hat doch stark aufgespielt in der RR..der kostet bestimmt nicht mehr als 1 million! da braucht man keinen martinez der nichtmal an graupen wie alonso und xavi vorbei kommt

    0

  • er ist 23 Jahre seine Zeit wird kommen und ich hoffe des sie im Bayern triko kommen wird!!!!



    damit mir in 2 Jahren wenn er gegen uns spielt nicht rumheulen und ich wieder so dumm sachen wie Nulinger oder so was lessen muss.....


    man muss Objektiv sein Deko mit 26 Jahren der nicht an einen Trotel Baloteli vorbei kommt soll fuer den FCB eine Bombe sein....


    aber Martinez der in seinem Verein einen grossen Dam darstelt, der mit 23 Jahren fuer Spanien nach Polen fuhr und nur nicht spielt weil da for ihn ein XAVI und Alonso spielen soll eine flaite sein... baer bitte!!!!!


    Martinez scheint ja auch zu wiessen was loyalitet bedeutet, was fuer mich als FCB anhaenger sehr wichtig ist.

    0

  • ups entschuligung..........:)


    na ja bin irrgend wie nach diesen Mandukic transfer sicher das Martinez kommt.....


    wenn nicht dan verstehe ich nichts mehr............:|

    0

  • ich war jetzt 2 tage nicht im forum wegen dem mandzukic transfer, musste mich erstmal beruhigen..
    jetzt erwarte ich auch martinez oder nen top 10er..wenn nicht dann haben wir gegen dortmund keine chance...

    0

  • Glaube auch nicht dass wir 40 Mio. bezahlen. Da kommt bei mir schon wieder die Befürchtung mit FELIPE MELO auf...würde zu unserer Strategie passen. >:-|

    Alles wird gut:saint:

  • Ich bin immer wieder erstaunt, wie deutlich Martinez hier im Forum gefordert wird. Also ich kannte ihn vor ein paar Wochen überhaupt nicht. Ich denke das geht den meisten hier so. Er ist Ersatzspieler der spanischen Nationalmannschaft und spielt bei Bilbao. Haut mich jetzt nicht vom Hocker, ehrlich gesagt. Er mag ein großes Talent sein, aber die Ablöseforderung ist lächerlich. Wo soll das hinführen? Wenn der Verein das macht, ist er wahnsinnig.


    Wir brauchen eine spielstarken 6er, keine Frage. Da wird es aber Alternativen zu Martinez geben, die deutlich günstiger sind. Was ist wenn Martinez nicht einschlägt. Ein Spanier, dazu Baske, in Deutschland? Könnte schiefgehen. Und dann? 40 Mio. in den Sand gesetzt. Das ist nicht zu verantworten. Ist mir alles zu ungewiss mit Martinez ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ja sehe ich ähnlich. Ein günstigerer Spielstarker 6er und das eingespaarte Geld dann für einen kreativen 10er oder OM Spieler. Das wäre klug verstärkt.
    Das Risiko mit einem Spanier im kalten Deutschland ist enorm zudem kommt noch der Druck der hohen Ablöse dazu. Lieber die Finger von lassen. Aber nach den ersten Dementis aus Spanien brauchen wir uns vermutlich eh keine Sorgen machen.

    3

  • für den würde in D keiner 15mio bezahlen, nur weil dieser völlig überbewertete tünnes bei einem durchschnittlichen spanischen verein spielt, soll er 40mio kosten... die spanier ticken doch nicht sauber...

    0

  • na du bvb lusche.
    was sollen bitte schön deine o.g. namen in dem zusammenhang mit nem mandzukuc transfer.
    hm, komm, leg los...........

    4

  • Könnt man das nicht bei jedem Spieler sagen, was ist wenn der nicht einschlägt. Was ist wenn reus beim BVB nicht einschlägt? Man muss es trotzdem probieren. 30+Prämien werden wir mit Sicherheit hinlegen für einen der in den nächsten Jahren zu einen der besten DM/ZM werden könnte
    Das man als junger 23 jähriger bei der Konkurenz in der Nationalmanschaft kaum spielt ist doch nicht verwundelich

    0

  • Sobald Spanien aus d. EM draussen ist, spätestens Sonntag :), wirds hier rund gehen.
    Ich denke die 40Mio -spanische Steuern wird bezahlt werden. Steinigt mich nicht, aber ich glaube 18%, das wären dann 33.898.305,- also sagen wir mal wir bezahlen 32-34Mio u. dann ist die Sache geritzt.
    Wir können dann alle nicht mehr sudern/granteln, denn dann haben wir uns top in d. Breite verstärkt u. ordentlich am Transfermarkt zugelangt!
    34Mio Martinez
    13 Mandzukuc
    12 Shaq
    5 Dante
    1 Starke
    ca4 Mio Pizza Handgeld


    Macht 69-72 Mio, so wirds kommen! Uli schenkt den Jupp sein erhofftes zentrales Spielzeug u. hat damit ein Argument mehr für Pep in einem Jahr!

    0

  • Ich weigere mich zu glauben, daß der FC Bayern für einen 34jährigen Ex-FCB'ler ein Handgeld zahlt, schon mal gar nicht in solch einer Höhe! Man hat Piza nochmal die Chance geboten, auf seinen alten Tage um Titel mitzuspielen, das Gehalt wird sicher nicht schlecht sein, da hat man ihn sicher nicht auch noch zusätzlich mit einem Millionen-Handgeld geködert.

  • Handgeld für Pizarro? Wenn dann gibt's maximale nen Hunni als "Schampus-Prämie"...:8:8


    Glaubt doch keiner, dass der olle Pizza noch mal Handgeld bekommt. So bescheuert kann ja echt keiner sein. Wird ja immer besser hier.

    Alles wird gut:saint:

  • Aber zurück zum Thema. Diese Verpflichtung von Javi Martinez scheint ja oberste Priorität zu haben. Ob es allerdings Sinn macht 40 Mio. zu bezahlen?


    Sicherlich nicht. Für 40 Mio. könnte man sowohl einen 6er als auch einen offensiven zusätzlichen 10 er verpflichten. Einige machbare Vorschläge: Lars Bender oder v.d.Vaart und Diego oder Snejder. Alle für uns finanzierbar. Man muss halt über seinen Schatten springen. Sowohl Diego als auch v.d.Vaart sind gereift.

    Alles wird gut:saint:

  • Van der Vaart fände ich auch gut, hat als einziger eine gute EM gespielt, wenn er denn mal durfte. Sneijder ist trotz 28 schon über den Zenit und hat klar absteigende Tendenz. Auf Diego können wir gut und gerne verzichten, zumal man nicht mit Robben, Diego und Ribery spielen kann die nach hinten wenig tun (Ribery kleine Ausnahme, da hat er sich stark gebessert)

    0

  • Bei 40 Mios hätte man auch ins Geschachere um Luka Modric einsteigen können;-)
    Der würde wenigstens gut mit Mandzukic harmonieren;-):D
    Aber Spass beiseite:
    es wird im Leben nicht auf 40 Mios hinauslaufen.
    Aber der monetäre Aspekt ist mir ehrlich gesagt der unwichtigere.
    Spannend wird eher ob man in der Beurteilung des Spielers richtig liegt und dieser soviel besser ist als die Kombination Gustavo & Bastian

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Ich seh's schon kommen, daß man ihn nicht holt. 40 Mio. sind ja auch wirklich eine Stange Geld, die nur Scheichs und andere Ölmilliardäre lässig aus der Tasche ziehen. Für 7,5 Martinez könntest Du die ganze Allianz Arena bauen.


    Bilbao ist auf das Geld offenbar nicht so dringend angewiesen, daß sie ihn für 30 Mio. gehen lassen würden. Und Tymo dürfte ihnen zu alt sein, will vielleicht auch gar nicht nach Bilbao. Vielleicht haben sie auch schon bemerkt, daß Lehrlinger kein besonders smarter Verhandler ist und pokern noch. Vielleicht sagt auch Martinez: Ich will gar nicht weg. Und vor allem nicht nach Deutschland. Wenn aber die Gehaltsangaben nur halbwegs stimmen sollten, dann dürfte er in München schon wie Graf Cox leben können. Und das mit 23 Jahren!


    Mein Gefühl sagt mir: Das wird nix! Seit Ribéry und Robben haben wir es hier doch nicht mehr geschafft, einen wirklich großen deal vernünftig einzutüten.


    Am 1. Dezember werden wir sehen, ob der ganze Schmarrn was gebracht hat oder ob uns Reus und Schieber die Bude voll hauen.