Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Nur mal eine Frage, falls ich etwas missverstanden habe.


    Ich denke wir suchen einen super starken ZM, was bringt mir dann ein Spieler, der in Spanien in die TOP Elf als Verteidiger aufgenommen wurde, weil er da ja auch gespielt hat.


    So ein Multitalent, der überall einsetzbar ist, brauchen wir nicht. Wir benötigen einen Spezialisten!!!

    0

  • Makaay wollte damals unbedingt zu uns... Das problem war nur die abloese...kann mich irgendwie erinnern das er sogar auf gehalt verzichtet hat damit wir die abloese berappen koennen



    Allerdings stellt sich die frage: will ein spanier (auch wenn er baske ist) unbedingt nach deutschland ?

    0

  • wir befinden uns in der em, wo spanien noch mittendrin ist, statt nur dabei.
    da tut sich in dieser personalie zunächst mal gar nichts.
    sollte eigentlich auch dir klar sein.

    4

  • Ich denke, er kommt! Dafür spricht auch, daß man Mandzukic geholt hat und keine 40 Millionen für Dzeko ausgegeben hat. Wer in Spanien unter die besten Elf gewählt wird, ohne daß er bei Barca oder Madrid spielt, der kann kein Blinder sein!

    0

  • Der Berater hat vor 4 Tagen dementiert dass es auch nur IRGENDEINEN offiziellen oder inoffiziellen Kontakt zum FC Bayern München gab. Warum sollte er lügen? Er könnte auch ganz einfach die Presseanfragen ignorieren oder mit "über die Zukunft des Spielers reden wir nach der EM" (Berater-Floskel Nr. 1615.4-1) beantworten. An diesem Wechsel ist rein garnichts dran.

    0

  • Warum ich poste?? Mutter bist du es?? :-O


    Also jetzt mal im ernst - atme nochmal tief durch, lese dir meinen Text nochmals in RUHE durch und dann kannst Du dich ja noch immer künstlich aufregen. Eine Antwort auf meine Frage habe ich leider nicht erhalten von dir, nur Geschwafel.


    Das ich die spanische Liga nicht verfolgen kann ist leider dem Angebot in Deutschland geschuldet, da kann ich leider nichts dafür. und mein Internet ist zu langsam dafür um es as dem Netz zu streamen. Das ich dadurch für dich nicht "postberechtigt" bin ist so ungewöhnlich nicht.
    Denn Bildung wird für den kleinen Mann immer erschwerlicher und teurer. Ich muss mich also auf Aussagen wie von DIR verlassen. Ob das jetzt nun besser ist wage ich zu bezweifeln - aber eines ist auf jeden Fall klar - ernst nehmen kann man dich leider mit so einer "Infromationspolitik" nicht!
    Aber ich denke das war auch garnicht deine Absicht - Randale ist glaube ich eher dein Ding! ;-)

    0

  • Martinez ist gelernter DM/ZM.


    Er wurde nur von dem Trainer in letzter Zeit oft in die IV gestellt. Warum weis ich nicht. Anscheinend hatte Bilbao da einfach mehr Bedarf als im Mittelfeld.


    Seine erste Position ist aber das Mittelfeld.


    Er hat selber gesagt, dass es am anfang für ihn schwierig war in der IV zu spielen, das er aber jetzt dem Trainer dankbar ist, dass er jetzt zwei Positionen spielen kann.


    Grundsätzlich ist er aber ein DM/ZM und als das sieht er sich auch selbst.


    Das er auch einen sehr guten Innenverteidiger spielen kann ist dann quasi Bonus. :8

    0

  • glaube nicht das martinez kommt..man will nur, so wie es aussieht, 25 mios max. ausgeben für ihn, genau so wie für dzeko..40 millionen sind einfach zu viel..würde gustavo als 6er spielen lassen und nen kracher fürs OM holen, einen wie sneijder..und 40 mios kostet der bestimmt nicht

    0

  • Das ist sicherlich richtig - da gibt es einige Gedankengänge. Und das Modric auch so viel kostet stimmt natürlich schon. Weckte ja auch schon mehrere Begehrlichkeiten den kann man vergessen.
    Aber wenn Martinez wirklich so ein Allrounder ist dann sollte man ihn für die zukunft holen. Aber 40 Mio sind schon ein Haufen Kohle, da machen wir uns nichts vor. Dafür muss der Junge aber rocken ohne wenn und aber.
    Was ich halt nur etwas bedenklich finde ist das seine Positionen eher in der Defensive liegen, wir aber eher einen kreativen offensiveren Mann brauchen imo. Weil das DM ist eigentlich bei uns schon mehrfach besetzt. Was uns fehlt jemand davor... einen Ballverteiler, einen Denker und Lenker. Ich würde mich freuen wenn Martinez das mitbringt, keine Frage.

    0

  • "Was uns fehlt jemand davor... einen Ballverteiler, einen Denker und Lenker. Ich würde mich freuen wenn Martinez das mitbringt, keine Frage. "

    Angeblich soll er das drauf haben.
    deswegen kostet er auch 40 Mio.
    Quasi ein Gustavo und Kroos in einem und das Kopfballspiel von Van Buyten.
    So stell ich mir den jedenfalls vor. :D

    0

  • laut tz von heute ist man sich mit dem spieler einig...nur urrita beharrt auf die 40 mio. es liegt an bayern...durch den mandzukic tranfer wäre genug geld da. gebt euch einen ruck! bei gomez habt ihr ja auch 35 gezahlt!

    0

  • Also wenn die Martinez nicht holen, dann brauchen Sie sich gar nicht mehr beschweren das nix mehr weitergeht. Genausowenig will ich dann noch jemals irgendwas hören von wegen das haben wir in unserem Geldköfferchen! Wie lange soll der den noch anschwillen? Der Kerl hat potential und wird ein ganz großer. Da muss man eben auch mal bereit sein bisschen mehr Geld auszugeben! Für Breno die Pfeife unsummen ausgeben. Und auch für andere aber für Martinez nicht einmal sagen, ok dann machen wir das mal ausnahmsweise! Man hat damals schon Kaka oder Tevez für günstig Geld nicht geholt! Was aus denen geworden ist sollte bekannt sein! Also wie gesagt wenn Martinez nicht geholt wird, dann ist für mich Nerlinger eindeutig gestorben! Der ist dann wirklich fehl am Platze!


    Den größten Fehler den man damals schon gemacht hat ist jemand wie Peterson holen (gut für die 2.) und jetzt auch noch Mandzukic anstatt sich damals um Bojan Krkić zu bemühen, der meiner Meinung nach um ein vielfaches besser ist! Aber ein Händchen für Talente zu haben, hatten unseren oberen noch nie. Da waren Sie entweder zu blind oder zu geldgierig (siehe u.a. Özil, Sahin, ...)! Scheint das Nerlinger sich nahtlos anschließt! Und wenn ihr mir jetzt mit Müller, Badstuber oder auch Schweini kommt. Die haben ganz andere entdeckt!


    Hier noch ein paar schöne Fehler seit Nerlingers Amtszeit (und ein guter Manager setzt sich auch mal gegen Trainer durch):


    Anstatt Gustavo hätten sie sich lieber um Khedira oder Sahin bemühen sollen, Spieler wie Krkic hat man einfach verpennt - anstatt drittklassige oder alte Stürmer geholt und macht es weiterhin "BRAVO" und Spielmacher wie Özil haben sie sich ganz klar aus den Händen gleiten lassen bzw. um einen wie Sneijder oder vdV gar nicht erst bemüht. Um jemand unagenehmen der mal die "Fresse" aufmacht (Quasi Nachfolger für Effe, Kahn, Bommel bzw. Spielmacher) hat man einfach links liegen lassen! Für den besten Club Europas einfach zu viele Fehler und einfach nur lächerlich! Genauso einen Lahm als Kaptiän zu ernennen anstatt das Kapitänsamt dem eigentlichen "Schweinsteiger" zu überlassen (sorry ein Kapitän der Niederlagen schön redet und das von Woche zu Woche ist kein Kapitän, das ist maximal ein Dampfplauderer)!


    Das einzige was ich in Nerlingers Amtszeit bisher positiv sehe ist die Verpflichtung von Neuer (wobei dieser 100%ig noch auf Ulis Konto geht) und Shakiri der meiner Meinung "wenn man ihn spielen lässt" ein ganz großer werden kann!


    Also wenn Bayern wieder was reißen und endlich auch mal wieder die Kurve kriegen will, dann "müssen" Sie einen Martinez kaufen und sich noch um einen Spielmacher ala Sneijder bemühen! Bei Özil ist der Zug abgefahren! Desweiteren sollte so bald wie möglich Kahn und Effe integriert werden, damit dem Herrn Nerlinger mal Dampf gemacht wird!

    0

  • Sollte das so laufen dann hat es JH nicht verstanden sich auf die neue Situation ein zu stellen!
    Tut er das ( TK weiterhin als nonplusultra 10er ), dann muss er logischerweise am 4231 als Stammsystem festhalten.
    Das wiederum wäre dann in Sachen MM fragwürdig denn der passt gut mit Gomez ins 4222.
    Womit wir wieder bei der Frage sind ob JH nun beginnt eine gewisse Systemvarianz an den Tag zu legen.
    Sollte er nur das 4231 spielen lassen und Gomez mit MM in Rotation spielen lassen, dann kanns sein das MM sich nicht voll entfaltet und wir die Kohle hätten lieber zum Schornstein raus blasen sollen.
    Die Kroosfrage die du ansprichst ist sehr relevant für Wohl der Weh des Teams!
    Baut er ihn endlich wie in der NM als BS Nachfolger, als 8er auf ist das Gedränge um die 2-3 Plätze in der off Reihe hinter Gomez / MM ? nicht sooo stark.
    Man muss bedenken das Shak nominell für Usami kam, aber ein völlig anderes standing hat.
    Ergo:
    Nebst Müller gibts einen weiteren 100% Spieler für die HS / ZOMF Position.
    Nun gesetzt Robben bleibt, dann muss er spielen weil es sonst Knatsch gibt ( daher ja meine "Idee" den Mann auch mal links ein zuplanen,) denn so sind es für den right winger und den HS / ZOMF schon DREI!!! relative "Hochkaräter", da brauchts nicht noch Kroos.
    Wenn nun sogar auf ein 4222 ab und an umgestellt wird, dann sinds nur 2 Positionen im off MF, wo eine zu 99% an Ribery vergeben ist ( left winger )...
    Ein 10er kommt im 4231 eigentlich nicht vor, im 4222 erst recht nicht...
    JH tut gut daran sich das mit Kroos gut zu überlegen *fg

    Neulich wars gestern mehr als draussen