Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • 40 Mio. im Rahmen eines unmoralischen Angebotes während des Jahrmarktes der Eitelkeiten.


    Zuerst eine Kömodie, zum Schluß nur Farce

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Zum Glück sind sich wenigstens beim FC Bayern alle einig in dieser Sache. Gut, Franz Beckenbauer ist sich nicht mal mit sich selbst einig, denkt er doch, dass der Kader auch so stark genug ist um deutscher Meister zu werden, obwohl laut ihm ja Dortmund wieder deutscher Meister wird. Bei Beckenbauer und bei Scholl hört es sich ohnehin so als würden sie den Namen Martinez zum ersten Mal hören. Dem Sammer haben sie gesagt, dass sie den Spieler wollen und nachdem er Bender nicht bekommen konnte, trägt er den Martinez-Kurs mit. Jupp ist Bilbaos bester Freund, will sich aber nicht einmischen. Der Uli findet, dass der Spieler das Geld nicht wert ist, findet aber den Präsidenten von Bilbao super. Und dann ist da noch Kalle, der den Optimisten spielt.


    Wäregar nicht so leicht bei einer Verfilmung alle Rollen zu besetzen.

    0

  • Also, wenn er heute Abend noch nicht da ist, finde ich, sollte irgendjemand dem Martinez mal die direkte Nummer des A-Teams auf sein Smartphone übermitteln!


    Wer von den jüngeren Forenteilnehmern hier das A-Team noch nicht kennt:
    (Stellt Euch vor eurem geistigen Auge die Abendsilhouette Münchens vor, dazu spricht eine dunkle Stimme aus dem Off):


    Vor einigen Jahren wurden vier Männer mehrerer fußballerischer Spezialeinheiten wegen Glanztaten hochgejubelt, die sie tatsächlich begangen hatten.
    Sie brachen aus dem Olymp der Glückseligkeit aus und tauchten in München unter. Seitdem werden sie von der Sportjournalie gejagt; aber sie helfen anderen bedauernswerten Fußballspielern, die in Not sind.
    Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden; aber ihre Gegner (=Präsidenten anderer Vereine) müssen sie ernst nehmen.
    Also wenn Sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen Sie doch das A-Team:


    John Hannibal (JH) Smith alias Jupp Heynckes: Er liebt es, wenn sein Plan (von dem es meist nur einen gibt) funktioniert


    Templeton Face Peck alias Karl-Heinz Rummenigge: Smart, eloquent, organisiert alles, fährt tolle Autos, und er weiß, dass „am Ende des Tages“ Fußball keine Mathematik ist (und erst Recht nicht die Ablösesummen).


    H. M. Murdock alias Matthias Sammer: er soll beim FCB Verrücktes tun; wenn er vor JH auf dem Trainingsplatz loslegt, ist dieser sprachlos


    sowie
    B. A. Baracus alias Uli Hoeneß: zwar nicht so goldbehangen wie ein gewisser Mr.T, aber genauso finanzkräftig; wenn der im sky90 Studio oder auf der Mitgliederversammlung tobt und zuschlägt, dann rummst es, aber gewaltig! (die Abkürzung B.A. sollte geläufig sein;-))


    Also, schicken wir in einer Nacht- und Nebelaktion das A-Team doch einfach zusammen dort runter, die sollen Martinez da rausholen, und gut ist.

    0

  • Laut Sammer gibt es keinen neuen Stand - und so wie er es sagte, kommt der Transfer nur zu Stande, wenn Bilbao uns entgegenkommt, also der Weg über die Steuerschlupflöcher ist anscheinend keine Option.


    Sieht nicht gut aus :(

    0

  • auch wenn dieser Thread mittlerweile Slapstick ist, aber hast Du hier schon ein einziges Mal einen nicht völlig sinnbefreiten Beitrag geschrieben?

    0

  • ja und das gejammere kann ich nicht mehr hören - was realität ist - erfährst du zum 31. nicht vorher und kaum kommt mal ein understatement aus münchen schon gehts wieder los - dann kommt immer gleich "ich glaub das wird nichts mehr" mein gott. guck in javis gesicht - sieht der unglücklich aus ? also kein grund zur sorge.

    0

  • ich glaube fest daran, dass er kommt! Das könnte man sonst in die Nähe von Skalverei setzen, wenn der Präsident sich trotz Intervention der Eltern weiterhin querstellt! Bayer zahlt am Ende 40 Millionen und Martínez wechselt die nächste Woche nach München!

    0

  • So langsam denke ich auch das man Martinez in Bilbao lassen sollte .Der FCB hat es doch gar nicht nötig sich von so einem Präsidenten vorführen zu lassen ... Ich würde mit dem Team in die Saison gehen und weiter nach einem WK 6 er ausschau halten ..Obwohl ich Martinez gene beim FCb gesehen hätte .

    0