Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Im Leben nicht. KPB wurde von den Medien ins Spiel gebracht, ich bezweifle aber, dass sich die Bayern darüber Gedanken machen.


    Plan A war Martinez, Plan B ist vorerst keinen Spieler zu holen, zu warten bis nach der EM, dann über die unverschämten Preise und das fehlende Financial Fairplay sowie über die milliardenschweren Scheichs zu jammern und dann eine interne Lösung zu präsentieren.


    Don Vizero braucht doch nur 13 Spieler, wozu also die Aufregung.

    0

  • Die Tendenz geht leider wieder genau in diese Richtung. Einzig dagegen spricht, dass Don Vizero ja bereits letzte Saison einen echten 6er wollte und nun diesen auch noch einmal gefordert hat.


    Aber schlimmstenfalls sucht man dann wieder irgendeine BL Lösung. Wobei mir persönlich da nicht sehr viele einfallen (vielleicht der Lars Bender).

    Alles wird gut:saint:

  • Glaube dieses mal wird der Martinez geholt, wenn die Ablöse einigermaßen realistisch bleibt, die Spanier "zocken" ja schon. 25-30 Mio wird der kosten.

    0

  • warum sollten die zocken ?
    die haben keine veranlassung, martinez zu verkaufen.
    es sei denn, der spieler will unbedingt weg. dann wird er aber zu schitty oder real gehen.
    das thema martinez/bayern dürfte durch sein. da wird man über ein lockeres sondierungsgespräch,wenn überhaupt, nicht hinausgekommen sein.

    4

  • was ist denn mit möglichen alternativen?
    m'vila?
    vielleicht sollte man ja doch nochmal bei vidal anklopfen?
    schrecklich, wenn dann wieder die "den oder keinen" nummer läuft...

    0

  • http://www.mundodeportivo.com/…educcion_54302687185.html


    Da es Martinez ins MF zieht,bietet Real M. inzwischen einen Platz neben Alonso,obwohl Mou ihn eigentlich neben Pepe vorgesehen hatte.
    Barca vertraut auf Zubizarreta,der freundschaftl. Kontakte zu Bilbao pflegt.
    Auch die Barca-Kicker,mit denen M. befreundet ist,nutzen seit der WM in Südafrika jede Gelegenheit,um M. zu "verführen",ein Blaugrana zu werden.
    Wir werden gar nicht erwähnt.
    Angesprochen wird nur die Gefahr der engl. Clubs(Liverpool,ManCity,ManUtd,Chelsea) für Barca,von denen aber kein Angebot vorliege.

    4

  • Da wir nicht erwähnt werden zeigt doch, dass wir über irgendwelche losen Gespräch gar nicht hinausgekommen sind. Wurde wieder mal alles von der Bild und Konsorten hochgepuscht - absoluter Wunschspieler, alte Kontakt zu Bilbao usw.


    Da Martinez anscheinend gar nicht richtig verfolgt wurde muss es ja noch einen Plan B bzw. einen oder vielleicht mehrere Spieler geben die in Betracht gezogen werden. Man kann nur hoffen, dass sie diesmal im Hintergrund wirklich daran arbeiten.


    Allerdings bei 40 Mio. oder 30 Mio. erinnert mich das Ganze auch stark an Coentrao. Und da bin ich echt froh dass der bei Real ist (für mich ist der völlig überbewertet und überbezahlt).

    Alles wird gut:saint:

  • Alternativen sollte unser Scouting :D doch ohne Ende auf dem Zettel haben wenn wir jetzt schon in der 2. Saison nach einem 6er suchen. Also die Hoffnung stirbt zuletzt.


    Alternativ eben dann: "Dös lösen wir intern" oder natürlich "den einen oder keinen".

    Alles wird gut:saint:

  • Laut Berater, kein Kontakt zum FC Bayern (Quelle Spox). Kein Martinez, Hummels verlängert bis 2017, ich könnte k.otzen!!...ist unser Sportdirektor im Urlaub und hält seinen Winterschlaf oder was ist da los???

    0

  • Was hat das mit Hummels zu tun??


    Ich weiss selbst, wie lange das Transferfenster auf ist, Du Heinz! Such Dir jemand anders zum anpissen..die Königstransfers sollten bei vernünftiger Planung bereits voll im Gange sein...so richtig glauben kann ich das nicht.

    0

  • den einen oder keinen


    :::::::::::::::::::::.


    Das hat's bei uns noch nicht wirklich oft gegeben.
    Wenn man die Gerüchte betrachtet, die im Umlauf sind, dann kann man erahnen, bei wievielen Spielern wir anfragen, nachhören usw.
    Allerdings eben immer unter der Prämisse der wirtschaftlichen Machbarkeit und vorausgesetzt, dass der Spieler uns auch weiterbringt.
    Da wird es dann oft einfach anzahlmäßig eng.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich verstehe einfach nciht wie imemr noch manche glauben Hummels hätte ernsthaftes interesse zurückzukommen. Er wurde nach Dortmund abgeschoben, seine Dad wurde bei uns entlassen und als Dank kommt er zurück? Is klar...Und du glaubst aber auch nicht allenernstes das in einer EM oder WM Saison die "Königstransfers" wie du sie nennst VOR dem Turnier stattfinden?

    0

  • Es geht eben nicht immer nur ums Geld (siehe Reus). Und diejenigen, die nur wegen der Kohle wechseln, sind oft nicht weit vom Söldnerstatus entfernt und landen bei City, PSG oder (als Ältere) bei Anschi, Katar oder in den USA! ;-)


    Eins ist klar: Der FC Bayern ist sicher nicht der Traumverein eines jeden Fußballprofis. Wer als Spanier die Wahl hat, zu Real Madrid bzw. den FC Barcelona zu gehen oder zum FC Bayern, der bleibt in Spanien. Daran hat auch Raul nichts geändert.


    Und wer Angebote von Chelsea, ManU, vielleicht auch City hat, der bevorzugt diese ebenfalls. Unser Renommée ist noch nicht so hoch. Vielleicht müßte man einige der Spieler mal in München "probewohnen" lassen, damit sie sehen, wie schön die Stadt ist...:D


    Sollte Martinez tatsächlich zu Real Madrid wechseln, dann müßten wir uns uns um Sahin bemühen!

  • Der "smarte Mats"" wollte doch gar nicht mehr zu uns zurück und das ist auch gut so. Das hat er oft genug betont. Unter anderem "ich bin beim besten Verein Deutschlands, nur das Ausland wäre später mal interessant". Da kann man dem "Chrissi" keine Vorwürfe machen.


    Zu der "den einen oder keinen" Philosophie hoffe ich, dass man nun wirklich gelernt hat und Alternativen beobachtet (in Bezug auf Martinez der sicherlich nicht zu uns kommen wird). Auch da kann man dem "Chrissi" keine Vorwürfe machen wenn der Spieler lieber in Spanien bleiben will (so wie es derzeit aussieht).


    Natürlich hat feimos schon recht, wenn er sagt, dass die Königstransfers schnellstens getätigt werden müssen. Nach der EM und im August geht's dann wieder drunter und drüber am Markt und da haben wir in den letzten Jahren nicht immer erfolgreich agiert (Ausnahme Boateng + Robben).


    Da wir laut Don Vizero klare Vorstellungen haben könnte man schon vorher den Sack zumachen. Aber noch ist natürlich alles möglich. Panik können wir in 2 Monaten auch noch machen.

    Alles wird gut:saint:

  • Ich denke einfach das viele Spieler, bzw. insbesondere deren Berater drauf aus sind mögliche neue Verträge nach einer (guten bis sehr guten) EM Runde abzuschließen um den gesteigerten Marktwert in bares Geld umzuwandeln. Insofern denke ich das man mit Sicherheit in Gesprächen oder sogar in Verhandlungen mit einigen Spielern steht.

    0

  • Korrekt! Nach der EM werden die Senkrechtstarker, nicht billiger werden, könnte gut sein, dass Martinez den Puyol Ersatz Part einnimmt, welche Folgen das mit sich bringt, brauche ich euch nicht zu erörtern. Mal davon abgesehen, ob der Spieler überhaupt Interesse zeigt, in die Buli zu wechseln.
    Ich sehe momentan keinerlei Top Transfer "Tendenzen", was mich etwas beunruhigt. Bin aber vom naturell eher ein Pessimist. :D

    0

  • das ist nunmal so.
    die bundesliga ist un bleibt in den augen solcher spieler eine uninteressante mml, da nützen auch volle stadien nichts.

    4

  • Wie würdest du reagieren, wenn man Dir öffentlich das Talent abspricht (Breno ist besser! Ichlachmichschlapp), nach einer Top Saison als Leihspieler immer noch als zu schlecht befunden wirst? Man hatte bei Mats drei oder viermal die Chance Ihn zurückzuholen und hat es dennoch unterlassen, aus welchen fadenscheinigen Gründen auch immer. Ich wage mal zu behaupten, dass die Dortmunder IV das 1:0 im CL Finale über die Zeit hätte!

    0