Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Gomez war Ersatzspieler der deutschen NM als wir 35 Mio für ihn ausgegeben haben.


    Götze ist Ersatzspieler der deutschen NM und trotzdem hat Arsenal letzten Sommer 40 Mio für ihn geboten. Was hatte der damals vorzuweisen? Eine gute Saison mit Dortmund in der BL.


    Da hat Martinez schon mehr vorzuweisen in seiner Karriere.


    Unsere Verantwortlichen werden so viel Geld sicher nur ausgeben, wenn sie zu 100% von dem Spieler überzeugt sind.


    Und alle diese Großtransfers haben bisher bei uns eingeschlagen (Gomez, Ribery, Robben, Neuer, Makkay).

    0

  • - Barca will mit allen Mitteln Martínez, nachdem Silva nicht klappte (ist also für die IV geplant - interessant!)
    - Bilbaos Präsident schiebt einem Wechsel unterhalb der Klausel weiterhin einen Riegel vor
    - Es gäbe Angebote von Barca, Real und ein paar PL-Teams (Bayern wird nicht genannt!)
    - Zubizaretta hofft auf Martínez´ Bezug zu Barcelona als entscheidenden Wechsel-Faktor
    - Er wisse allerdings auch, dass es schwer wird, da in Bilbao sonst ein "Fan-Aufstand" entstehen würde, da Javi ihnen sein Wort gab


    http://www.sport.es/es/...bara…aje-javi-martinez-1946085

    4

  • Hab gerade den kicker auf meinem Schreibtisch liegen.


    Zitat:
    "Bei dem Mittelfeldspieler aus Bilbao zeichnet sich derzeit eine Transferlösung ab - weit weg von jener irrwitzigen festgeschriebenen Ablöse von 40 Millionen Euro."

    0

  • nun weiß wieder jeder Schreiberling mehr;-) ist doch klar, wenn solche Summen in den Raum geworfen werden, einfach abwarten, solange kein offizielles Statement vom Verein kommt, bleibt bloß abzuwarten.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Ich bin mir nicht sicher, ob es so schlau ist einem so hoffnungsvollen Talent wie Emre Can einen 40Mio-Mann vor die Nase zu setzen!
    Desweiteren war es nicht die Defensive, die die Schuld an den letzten verpassten Titeln trug! Für 40 Mios sollte man eher eine zentrale Spitzen-Offensivkraft a la Modric denken.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Genau bulle_rot keiner spricht mehr von einem ZOM der uns einfach fehlt (Typ Özil/Kagawa).


    Wir haben uns anscheinend auf Martinez im ZM und Dzeko als 2. Spitze eingeschossen. Das kann nur mal wieder an dem Thema Toni Kroos liegen. Deshalb passiert zentral offensiv anscheinend
    nichts.


    Modric wird aber voraussichtlich viel zu teuer. Den wollen ja fast alle. PSG hat angeblich schon 37 Mio. geboten. Da werden aber Chelski und City sicherlich auch noch mitbieten. Man kann sich auch vorstellen, dass gerade bei diesen Clubs das Gehalt bei deutlich über 10 Mio. € liegen wird.

    Alles wird gut:saint:

  • Ich verstehe gar nicht wieso sich hier alle anstellen wegen den 40 Millionen ihr tut alle so als wäre das euer Geld :D Die Verantwortlichen werden schon wissen ob das im Rahmen liegt und ob sie sich das leisten können. Seid doch einfach froh möglicherweise so ein guten Spieler zu bekommen.

    0

  • Also, 40 Mio. für Martinez...das wäre schon bisschen viel! Wie schon von einigen gesagt: Er ist Ersatzspieler der spanischen NM. Groß, jung, spielstark - schon klar. Aber 40 Mio? Ich hab ihn kaum spielen gesehen. Hab mir mal ein youtube Video angeschaut mit Zusammenschnitten. So was könnte man auch von Louis Gustavo produzieren...


    Ich kann weder die objektive (Marktwert) noch die subjektive Qualität (Spielstärke) von Martinez so klar erkennen, daß ich 40 Mio. Ablöse (...ganz zu schweigen von utopischen 7 Mio. netto/anno) für angemessen halten würde.


    Aber ich muss ihn ja nicht kaufen. Und wir wissen auch nicht, was da wirklich dran ist...

  • ...und nachdem wir den "echten" Hummels, einen geborenen Münchner, nach 13 Jahren Ausbildung bei uns im Verein für 4 Millionen nach Lüdenscheid verkauft haben, machen wir jetzt mit minus 36 Millionen ein super Geschäft! :-[;-)

  • beschäftige dich mit der historie des hummels verkaufes oder halt deinen rand mit deinem unqualifizierten rotz.


    danke

    4

  • Also sein Marktwert liegt momentan bei ca. 22 Mille Euro, da er aber nicht an der EM spielt kann er diesen Wert kaum steigern, und dass wissen alle Vereine, somit wird sicher keiner 40 Mille bezahlen. Relistisch wird es sich um die 30 Mille gehen, mehr bezahlt kein Verein, und diese 8 Mille sind eben aufschlag weil es sich um ein Talent handelt und eben wegen des noch jüngen Alter.


    Sollte ein Verein mehr als 30Mille Zahlen hat er nicht alle Tassen im Schrank, aber eben von Scheichs und Abramowitch kann man wirklich alles erwarten. Die machen so nur den Fussball kaput, es sollte eigentlich von der Fifa/Uefa verboten werden, mehr als 5 Millionen über den Marktwert zu bieten, dann soll eben der Spieler entscheiden wo er am liebsten Spielen möchte.

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
    :thumbsup:

  • Danke für Deine freundliche Replik!


    Eigentlich wird's mal Zeit, daß die Mods Deinen "Diskussions"-Stil - wenn man Dein Gemotze so nennen will - hier mal bisschen unter die Lupe nehmen.


    Es wird doch keiner bestreiten können, daß der Verkauf von Hummels - wie auch immer er zustande gekommen sein mag - eine Fehlentscheidung war, oder? Wenn schon nicht generell, dann wenigstens aus heutiger Sicht...

  • @hobbit: bitte gemässigter schreiben im Umgang mit anderen usern.
    danke.
    ( du weisst das wir nicht editieren können, also: ein "blödes" Wort und der ganze Post wandert in die Tonne );-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Du kannst doch nicht die Situation von damals aufgrund heutiger Gegebenheiten bewerten?! Damals lagen die Fakten klar auf dem Tisch und es war Wunsch des Spielers den Verein verlassen zu können, da er mittelfristig keine Perspektive sah (man hatte zu diesem Zeitpunkt gerade Breno für 12 Mio. € verpflichtet, zudem noch Lucio, Micho und Van Buyten). Desweiteren war Hummels damals sehr verletzungsanfällig. So gesehen waren die 4 Mio. €, die man für ihn kassierte, vergleichsweise sehr viel Geld.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.