Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Danke, dass Du mir die Welt erklärst...:D


    Ribéry wäre nicht verkauft worden. Außer bei einem Gebot von 100 Millionen Euro. Ich sag ja, Du solltest Dich öfter mit dem FCB beschäftigen...

  • Ich glaueb, bei Ribery ist es doch auch was anderes. Wäre ein Club in Frankreich dermaßen groß, wie es Real Madrid ist, hätte es auch mal anders ausgesehen. Aber auch vollkommen wurscht...

    0

  • Klar du glaubst ja auch alles was ein Hoeneß der Allgemeinheit vertickert! Und klar man verzichtet freiwillig auf 50-70 Mio, wenn man genau weiß der Spieler ist definitiv nicht mehr zu halten! Vom Wort Muskelspiele hast du noch nichts gehört oder?! Naja leb weiter in deiner Traumwelt! Ist schon gut so!

    0

  • Jep. Bin als echter Hoeneß-Jünger bekannt.:8


    Bei Ribéry hätte man auf das Geld verzichtet.
    Wir gehen in der Diskussion ja durchaus davon aus, dass Martinez sich zu einem ähnlich wertvollen Spieler entwickelt.
    Hat er einen Stellenwert wie zum Beispiel Lucio, ist ein Verkauf nicht ausgeschlossen.


    Aber allein schon, um das Image als "Einkaufsverein, nicht Verkaufsverein" nicht zu beschädigen, verzichtet der FCB auf solche Klauseln. Meine Einschätzung. Kann schon falsch sein. Allerdings wohl auch nicht falscher als Deine ohne jegliche Quelle hingeschmierten Aussagen...

  • Hey Indy,


    schalt' doch mal bitte einen Gang runter. Dafür, dass Du noch recht neu hier bist, machste ganz schön die Welle.


    Du solltest nicht über User urteilen, die Du anscheinend! nicht kennst/einschätzen kannst.


    Also leg den Erklärbär mal ab :D:D

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Ich glaube das gleiche gilt auch andersrum (ausser das Eddy hier vielleicht länger ist)! Wer mich nicht voreilig als depp hinstellt oder mich doof von der Seite anmacht, braucht auch von mir nichts befürchten. Ich bin normalerweise ein ganz umgänglicher Mensch!

    0

  • Gut, und jetzt reden ja nun einmal wir miteinand' oder? Da war nie von Depp oder so die Rede...ich habe Dir einen gutgemeinten Ratschlag gegeben. Du möchtest doch sicher keien Monologe abhalten, als verscherz es Dir nicht mit allen, schon gar nicht mit den vernünftigen hier :D


    btt:


    Auch ich möchte Martinez hier sehr gerne sehen, weil mir sein Gesamtpaket gefällt.
    Bis zu einer gewissen (finanz. Schmerz-) Grenze.


    Auch wärst bzw bist Du nicht der erste, der hier sehr offensiv fixe oder sich anbahnende Transfers rausposaunt, daher ist eine gewisse Skepsis aus Erfahrung auch angebracht, das musst Du einfach verstehen...

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Ist auch völlig ok. Aber ich bin was Martinez angeht sehr positiv gestimmt! Ich kann mich auch irren, aber irgendwie sagt mir mein Gefühl das das diesmal klargeht!

    0

  • Mr. Jones.Bitte üben sie sich etwas in Contenance.Danke.;-)
    +++
    yep: wir alle hoffen das wir mit Martini einen wertvollen Spieler bekommen der endlich unser 6er Problem, nicht nur in defensiver Hinsicht, sondern eben auch in spielerischer Hinsicht löst!
    Zumal es noch nicht ab zu sehen ist ob JH beim 4231 bleibt.
    Kommt es zu einer Systemumstellung auf ein 4132 / 4222 wäre es SEHR wichtig auf der alleinigen 6 einen Spieler zu haben der beide Aspekte mitbringt. Den defensiven wie den offensiven!:)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • ich contenanciere :-), und hoffe das die oberen den Rest machen! Vielleicht gibts ja heute schon etwas neues bei der Pressekonferenz!

    0

  • Twitter
    DanielRathjen:
    Kurze Info zwischendurch. Laut @SPORTBILD ist #FCBayern nicht bereit, mehr als 25 Mio für Martinez zu zahlen. [via Twitter]


    kam gerade auf eurosports

    0

  • war doch klar, so wars auch bei dzeko..da hat man vermutlich auch gehofft ihn für 20 millionen zu kriegen..


    das wird nix mit martinez....

    0

  • Sammer meinte zu Martinez, er wäre seiner Meinung nach ein guter Spieler, aber nach Meinung des Vorstandes ein sehr guter, er wird sich also noch genauer mit ihm beschäftigen. Grundsätzlich ist er aber nicht dazu bereit, "Verrücktes" (= 40 Millionen) zu tun.

    0

  • Vor allem meinte Sammer aber im Hinblick auf noch einen Transferkracher bzw. im Hinblick auf Martinez, das "man mal abwarten solle". Und genau diese Formulierung stimmt mich positiv auf Martinez bzw. einen anderen Kracher!!!
    Zwar sagte er, man kann auch mal was verrücktes machen, aber nichts Unvernünftiges. Ob es nun vernünftig ist für Martinez die immer wieder kolpottierten 40 Mio hinzublättern oder nicht, das bleibt wohl offen...

    0

  • Was man auf jeden Fall hinsichtlich Transfers aus der PK rausnehmen kann:


    1. man ist an Martinez interessiert


    2. es wird auf jeden Fall noch irgendwer kommen..wer genau und wie viele..abwarten :p

    0

  • leute es werden bestimmt nicht 40 millionen für martinez ausgegeben..max 25 + iwelche prämien...
    und das ist auch gut so..40 millionen für nen spieler der noch nix erreicht hat..
    damit will ich nicht sagen dass er schlecht ist, aber noch nie CL gespielt, NM auch nur sporadisch..200 PD spiele sind schon stark für sein alter, aber 40 millionen???

    0

  • also ich sag es ganz erhlich ich bin total pro martinez
    er ist ein top spieler und entwickelt sich noch ist jetzt aber schon internationale klasse und ihr wisst was danach kommt ^^

    0

  • Auf der PK war eindeutig zu entnehmen das man a) Interesse hat und b) das Uli lachen musste, als 40 Millionen vom Reporter in den Raum gestellt wurden.

    0