Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • vor allem sollte irgendwann mal klar werden, dass wir ein europäischer spitzenclub sind und es nunmal immer wieder "stars" geben wird, die auch mal die bank wärmen müssen...


    aber es liegt doch auch an den verantwortlichen, die spieler dahingehend zu "erziehen"...
    wenn jede saftnase zu uli rennen kann und recht bekommt, oder jupp jeden käse über sich ergehen lässt, muss man sich doch nicht wundern, dass alle schreien, wie die bälger...


    wer nicht in der lage ist, auch mal auf der bank platz zu nehmen, wenn die form nicht da ist, oder andere spieler einen besseren eindruck machen... DA IST DIE TÜR!...


    und ich dachte immer, shaq sei so unglaublich flexibel...
    wieso sollte er dann quasi in vergessenheit geraten?...
    unsere flügel fallen doch auch gerne mal aus und wenn man wieder auf 3 hochzeiten tanzt, muss da eben rotation rein...


    dieser ganze käse, der hier seit jahr und tag diskutiert wird, ist ja nunmal beileibe nicht so kompliziert, wie sich das einige vorstellen...
    aber gut... in unserem verein geht man ja gerne eher schwierige wege, anstatt die zu nehmen, in die man ja schon mehr oder weniger reinstolpert...
    jeder deppen sieht seit jahren, wo es baustellen gibt, die man schlicht und ergreifend mit punktuellen verstärkungen durchaus in den griff kriegen kann und was passiert?... lieber noch drölfzig spieler für andere positionen...


    man, hier herrscht einfach kein plan! DAS ist der punkt!... und genau deshalb, weil man eben null plan hat, greift auch vorne und hinten nix bzw. wird mal irgendwie querbeet geguckt und gehandelt...


    ich kann den diver ja nicht ab, aber eines hat er sicherlich völlig treffend gesehen und formuliert:


    Es gibt zwei Kategorien von Menschen. Die einen sind bestrebt, ständig zu wachsen. Die anderen treibt das Gefühl, ihren Status und die Dinge zu verteidigen, die sie aufgebaut haben. Im Englischen nennt man das „growth mindset“ oder „fixed mindset“. In der deutschen Sprache fällt mir kein besserer Begriff ein. Ich bin beim FC Bayern in dieser Beziehung an meine Grenzen gestoßen. Ich hatte zu viel damit zu tun, an Besitzständen zu rütteln und sie einzureißen, anstatt ruhig an der Weiterentwicklung der Mannschaft zu arbeiten. Ich bin beim FC Bayern mit Menschen zusammengetroffen, die komplett anders denken. Im Nachhinein war es deshalb auch ganz gut und richtig, dass man sich getrennt hat.


    und das ist ja noch sehr nett formuliert...

    ignorante egozentriker
    , trifft es da wohl präziser...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • weil du ihn im anderen Thread wo er REINPASSTE auch gepostet hattest und er hier nix zur Sache tat.;-)
    Und du brauchst ihn dann nicht nochmal reinsetzen.
    Die Frage warum er gestrichen wurde hätte genügt.
    Beim nächsten mal dann.
    Danke.;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Wieso is bei dir immer die Lösung Robben auf Links????
    ---------------
    siehe Antwort darauf gestern.( war im Sommertransenfred im Dialog mit bf_89 )


    hier in Kurzform
    a ) nicht immer
    b) um eine Anhäufung von rechten Alternativen zu vermeiden, denn links ist nur Ribery
    c ) damit Shak, Müller, Weiser auch im right winger Bereich Chancen haben
    d ) weil ich nicht der Meinung bin das Robbens Leistungen es rechtfertigen das er unantastbar ist
    e) offener echter Konkutrrenzkampf in der off 3er Reihe hinter dem Stürmer = Kadernutzung optimieren, Alternativen ausschöpfen, Teamspirit fördern
    und zu guter letzt
    f) um Robben eine Möglichkeit zu geben sich hier beim FCB neu zu erfinden, denn sein Schablonenspiel rechts kennt derweil jeder Dorfclub und Robben tut es gut auch mal seine starken Fähigkeiten links zu nutzen wie m,an sie aus alten Tagen kannte und aus der holl. NM kennt.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Im RTL VT stand eben das Sammer wohl noch mal persönlich bei Martínez nachhören will, ob das mit der Absage von im kommt....( Sinngemäß formuliert ) ..... Vllt gibt's ja doch noch was

    0

  • Offenbar gibt mal wieder keinen Plan B ( Wie bei Coentrao und Vidal ).
    Dieser Club macht sich immer wieder aufs neue lächerlich.

    0

  • ...ich sehe das positiv - wir stehen halt zu den von uns angegrabenen Spielern...:x


    in etwa so, wie der brave Ehemann in spe nicht noch ein- oder mehrere Alternativweibchen in der Hinterhand hat...:8

  • Sorry, Comsat, aber die Häufigkeit mit der Du die "Robbensache" postest, macht es nicht richtiger, und vor allem nicht wahrscheinlicher! Und in diese Schublade möchte ich auch gerne Dein konsequentes Verlangen nach einem spielstarken Sechser ablegen.


    Diesbezüglich wiederhole ich mich gerne: wir verloren nur ein einziges Spiel in der vergangenen Saison, das auf die Kappe einer vogelwilden Abwehr geht.
    Der Rest ging verloren, weil aus dem Zentrum nicht genug kam, und das hätten wir mit einem Sechser nach deinem Geschmack auch nicht anders gemacht.


    Dazu kommt, dass Robbery, Gomez, Bast und Kroos/Müller immer spielen werden - Gustl und Tymo wohl auch dazu gerechnet werden müssen. Der von Dir verlangte spielstarke Sechser würde unser Mannschaftsgefüge derart durcheinander bringen, dass es unterm Strich nicht mehr gut sein könnte.


    In den meisten Spielen sehe ich unsere zukünftige D6 mit Basti und Kroos besetzt, während vorne ein Knaller wie Snijder o.ä. Spielertyp hingehört. In der Ko-Phase der CL oder wichtigen Spielen gegen direkte Konkurrenten der BuLi könnte man auf eine D6 mit dem Zerstörer Gustl umstellen. Aber sonst will ich dieses dumme Ballgeschiebe und den ewigen Zwang auf die Aussen zu spielen nicht mehr sehen! Denn das ist es, was uns die Niederlagen der vergangenen Saison bescherte.

  • Dazu kommt, dass Robbery, Gomez, Bast und Kroos/Müller immer spielen werden - Gustl und Tymo wohl auch dazu gerechnet werden müssen. Der von Dir verlangte spielstarke Sechser würde unser Mannschaftsgefüge derart durcheinander bringen, dass es unterm Strich nicht mehr gut sein könnte.
    ---------------------
    und genau dadrin liegt der fehler in dieser vorausverfügten selbstverständlichkeit.
    so baust du dir nie ernst zu nehmende alternativen auf.
    +++
    der unterstrichene satz ist für mich relativ sinnfrei bzw. unverständlich
    ein spielstarker 6er, ein sogenannter vario 6er der die fähigkeiten des 6ers und 8ers in sich vereint zusammen mit einem starken 8er, den wir in persona kroos und bastl haben löst unser kreativitätsproblem.
    das spiel wird von hinten her aufgebaut.
    wenn wir zu einem pressing kommen wollen was ballsicher und "agressiv" ist benötigt in diesem mannschaftsteil genau solch einen spieler.
    da wird gar nix durcheinander gebracht. gustl wäre back up, tymo geht.bastl wäre als zugesellter 8er erste wahl und kroos der backup.
    +++
    davor kann man, sollte man nicht nur stur die 31 variante bauen sondern auch ein 22 aufm schirm haben.
    wir haben mit ribery, robben, müller als sogenannte erstbesetzung nun mit mitch weiser, shaquiri und mandzukic sehr gute alternativen für systemvarianten.
    ein zusätzlicher zehner DER würde das gefüge durcheinander bringen bzw. eine weitere position als gesetzt belegen und somit kräften wie shakiri und müller die möglichkeit nehmen auf die zentrale position aus zu weichen...wenn man schon stur davon ausget das robben wieder NUR rechts spielt.;-)




    In den meisten Spielen sehe ich unsere zukünftige D6 mit Basti und Kroos besetzt,


    hurrah DANN werden wir viele spiele wegen der D 6 verlieren das garantier ich dir.
    dazu fehlt dann viel zu sehr der abräumende, kämpfende faktor in dem bereich


    Aber sonst will ich dieses dumme Ballgeschiebe und den ewigen Zwang auf die Aussen zu spielen nicht mehr sehen! Denn das ist es, was uns die Niederlagen der vergangenen Saison bescherte.


    ich auch nichtz. daher no kroos auf der 10, sondern 4231 modern gespielt mit einem wendigen zomf oder hs.die dreiereihe muss tempo spielen, rochieren und so den gegner auseinander dividieren.
    das mit ner guten d 6 im rücken reicht aus um auf die erfolgsspur zu kommen.
    dazu brauchen wir nicht noch einen weiteren zehner wie gefordert.
    aber offenbar unterschätzt du die möglichkeiten die wir mit den neuen spielern haben und siehst in denen eh nur zweite reihe hampelmänner.
    von daher verständlich das du da lieber noch einen platz fest belegen willst, denn ein neuer 10er der käme, käme nicht zum bank drücken...;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • ach so ein kak...sorry aber Robben seine seite ist rechts und da geh ich mal stark davon aus das sie das auch bleiben wird! ...auch wenn er über links käme würde er teilweise recht gleich spielen und wäre bald auszurechnen...
    Shak,Müller;Weiser könnten auch zentral spielen...oder auf Ribery seine seite spielen!
    Auch Alaba könnte vorne spielen und Contento dahinter...
    Sich neu erfinden? :D :D :D Welcher spieler tut das denn? Sorry denkst du ernsthaft wenn ein Spieler so wie er spielt ( ich gehe von top fit aus) ...das er dann sehr viel neues versuchen wird mit 27-28 ...sowas dürfte er ja sein... das wird nie passieren!


    Ich bin auch klar der Meinung das wenn er nicht wirklich fit ist nicht spielen sollte..gleich wie ich nichts dagegen hätte öfters andere leute ala Müller,Shak,Weiser...mehr spielen zu sehen..gerade gegen kleine gegner...


    Aber ich sehe jetzt nicht genau Robben als ausschlaggebend das er die Seite wechseln soll obwohl das sicher seine starke seite ist nur weil zu viele spieler auf rechts sind! Dann hätte man anders einkaufen müssen!

    0

  • Hir stimme ich dir sogar teilweise zu! Ein starker 6er wäre schon gut ist aber nicht zwingend erforderlich...


    Von denn neuen und Müller sehe ich keinen als 10er...hir müsste ein richtiger her!
    Wir müssen mal weg kommen von dem...wir wollen wie Barca spielen!
    Wir müssen uns eher sehen wie Real mit Einzel Könnern....
    Das ein Rib und Rob oft viel alleine machen kommt nicht von irgend wo her..die wollen auch so spielen... darum wäre es ideal einen starken 10er zu verpflichten!
    Wir haben leider keine Mannschaft wo jeder für jeden arbeitet... und ich denke auch nicht das sich das ändern wird...wir werden nie ein perfekt eingespieltes Team haben!
    Aber wir können drauf aufbauen was wir haben und dort schauen das wir mehr draus machen!

    0

  • :-SDann sieht es wohl so aus, als würden "wir" mit Ergänzungsspielern in die neue Saison gehen, und nicht mit einem neuen Spieler, der "uns" wirklich weiterbringen könnte.
    Aber vielleicht reicht das ja auch so aus, wir werden sehen.

  • Ich denke man muss, wenn man nun noch einen Zehner fordert das auch zu ende denken.
    ( ich hatte auch erst leichtfertig geglaubt...ja nee warum nicht...klapp schon wenn da noch son Schneijder kommt, habe das dann aer genau wie de Führung auch ml durchkalkuliert )


    Wenn man sich anguckt wer schon da ist und was damit alles doppelt und dreifach abgedeckt ist, dann wird klar WAS eine Gefügeverschiebung herbei führen würde.


    Robben: kann rechts, kann links und dem traue ich sogar zu, das wenn er alle Freiheiten im Zentrum hätte das er das gar nicht schlecht machen würde...allerdings bleibt die Frage:wo steht Robben aktuell mental und wie ist er in Form...


    Ribery: links wohl der unumstrittene König...das könnte nur Robben ergänzen. Alaba ist nun mal auf der LAV „gesetzt“ fürs erste...


    Müller: rechts und als HS ein Spieler nach dem sich manch einer die Finger leckt...käme noch ein 10er hinzu wäre sogar sein Fortbestand gefährdet insbesondere wenn man zeitgleich fordert das Robben rechts „gesezt“ ist. Komplett sinnfrei demzufolge.Wenn schon denn schon...


    Und nun kommen da 3 DREI neue hinzu die alles andere als nur irgendwelche Ergänzungen sind...aber da liegt das Grundproblem: Hier werden Spieler ja erst ab 20 Mios aufwärts für voll genommen...solche „Lullis ( obwohl man sich gar nicht die Mühe macht die Herren wirklich mal offen und neutral zu begutachten ) sind dann nur Fallobst...die Kirschen in des Nachbars Garten sind dann stets verlockender, was mich von grundauf „ankotzt“. ( das nur nebenbei )


    Mandzukic: gerne unterschätzt kann aber nebst alleiniger MS im 4231, auch HS spielen ( der dritte fürs Zentrum also nebst Müller und Shak ). ER ermöglicht uns bei einem starken 6er im Übrigen die Umstellung zum 4132 bei z.B. Rückständen, was ja Jupps Ansinnen ist.


    Shaquiri: gute Verpflichtung für rechts und als ZOMF...Der wäre zu recht sehr verunsichert wenn da nun noch ein gesetzter 10er neu käme...denn dann bleibt nur rechts...ach hoppla da ist ja wieder Robben in Stein gemeisselt.


    Und zu guter Letzt...Mitch Weiser...Der unglaubliches Talent mitbringt auf der rechten Seite und wenn richtig angepackt die Chance hat ein neuer „Müller“ zu werden...wenn ein Trainer da ist der das zulässt...( unter LvG wäre er ein Rohdiamant der geschliffen würde )


    Statt also:


    Robben (fest )---------------neuer 10er ( fest )-----------------Ribery ( eh klar )
    -----------------------------------Gomez------------------------------------------------


    und damit Müller, Shak und Mitch auf Bank = Abstellgleis ( denn was es bei uns heisst NUR auf der Bank zu ein wissen wir unter JH alle ) = Einwechslungen wenn Markt gelaufen ist *argh*


    sehe ich das eher so:


    -----Müller,Shak,Robben,Weiser---------------------------------Ribery,Robben,Shak------------
    --------------------------------------Müller, Shak,Manni------------------------------------------------
    --------------------------------------------Gomez / Manni--------------------------------------------------


    Ich sehe da beim besten Willen nicht wo a noch Platz für einen hardcore 0er ist der zudem nicht preiswert wäre und Gehalt verschlingen würde...


    Aber wenn ich den def ZM Bereich so durchgucke:
    6er:
    Tymo: mehr weg als da...letztlich zu oft für den FCB nicht das gebracht was erwartet wurde


    Gustl:stark im def Sektor, nach vorne geht kaum was. Beste Variante im Zusammenspiel mit fittem Bastian.


    Vakanz: spielstarker sechser der 6er und 8er Eigenschaften in sich vereint


    8er:
    Schweinsteiger...doch wo steht Bastian mental und was macht sein Heilungsprozess nachdem er zweimal von JH zu früh wieder ins Rennen geworfen wurde und zu guter letzt vom Schal bei der EM trotz eigener Zurücknahme missbraucht wurde...


    Womit ,man bei Kroos ankommt., der sich als 8er noch entwickeln kann / ird, aber auch besser nen starken 6er an seiner Seite hat. Gustl und Kroos = gefährliche Variante


    Can: der wird unter JH eingehen wie ne Primel, das ist absehbar. Schade drum. Wird wohl beim Verleihnix landen...


    mM

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Sich neu erfinden? Welcher spieler tut das denn? Sorry denkst du ernsthaft wenn ein Spieler so wie er spielt ( ich gehe von top fit aus) ...das er dann sehr viel neues versuchen wird mit 27-28 ...sowas dürfte er ja sein... das wird nie passieren!
    -------------------
    auch wenn dir das entgangen ist marc: Robben kommt ursprünglich aus dem linken Mittelfeld!
    Hier wurde er auf rechts gestellt weil Ribery schon links da war. Man wollte die geniale Flügelzange...
    die man auch hatte...und zwar immer dann wenn die Fanta 4 spielte.= Rochade, ( Positionswechsel ), Tempo, Druck...dann kamen Verletzungen, Jupp und sine tolle Idee mit Kroos und schon wars dahin.
    Robben KÖNNTE es gut tun sich dort als left winger neu zu positionieren!
    DAS was er im letzten halben Jahr rechts darbot war oft nicht mehr als biedere Hausmannskost und wenns nicht lief steckte er schnell auf. ( seine Flanken und Läufe von links könnte übrigens einem Mandzukic im Sturmzentrum verdamm gut tun )


    Ich bin auch klar der Meinung das wenn er nicht wirklich fit ist nicht spielen sollte..gleich wie ich nichts dagegen hätte öfters andere leute ala Müller,Shak,Weiser...mehr spielen zu sehen..gerade gegen kleine gegner...


    das beruhigt mich:);-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Joa hast du recht :)


    Aber ...hm...es ist halt doch der grosse Fc Bayern...zu hoffen das ein Shak zündet...naja... zu hoffen das Müller in die alte form kommt...naja...
    Ich persönlich fand auch dieses jahr obwohl sehr viele sagten er sei nicht gut..fand ich Robben besser auf rechts als Müller...


    Es stimmt schon alles ...aber wir haben keine zeit in der offensive 3-4-5 spielen zu probieren ob es so oder so hinhaut...wir müssen von Anfang an da sein!


    Ich hätte nichts dagegen wenn Shak auf der 10 explodiert glaub mir :) aber davon gehe ich nicht aus...
    Darum meinte ich auch sowas wie einen Sneijder würde uns gut tun...der wäre von Anfang an stark!


    es haut auch hin wenn sich der rest endlich fängt und wieder zur alten stärke kommt...das kann ein wenig dauern...und das kann wenns blöd her geht so lange dauern bis der bvb wieder 10-15 Punkte vor uns steht...und die zeit haben wir nicht!

    0

  • Es hängt in der Tat nicht NUR van Transfers.;-)


    Wie ich gestern schon schrieb: bei einigen fällt auf das sie die Komplexität des Begriffs TEAM, Mannschaft in seiner Tiefe noch gar nicht richtig verstanden haben.
    Da wird immer so getan, als wenn alles was zum Erfolg beiträgt nur die Super-Hammer Transfers sind...bleiben diese aus ist man zum Untergang verdammt.
    Pfeifendeckel.


    Die Spieler die dazu kommen sind nur ein Teilaspekt!
    Der Trainer macht einen gehörgen Anteil aus, denn er ist für die Taktikvorgabe, die SpielAUSRICHTUNG, die Variabilität und für die Aufstellungen zuständig.
    Er st die Schnittstelle die den Kader einpflegt!


    DAZU kommt dann noch die physische und MENTALE Verfassung eines Teams.
    Den Titelhunger, den Kampf den man bereit ist bis zum letzten an zu nehmen.


    Das sind alles Teilaspekte die zusammen genommen dann das ausmachen was Erfolg von Misserfolg trennt!
    Das traurige bei uns aktuell:
    Man ahnt das hier sonst wer herkommen könnte, aber schon beim Punkt Trainer bekommt man arge Zweifel und dazu noch ein Team, welches ordentlich Schlagseite im mentalen Bereich hat, dank Vizegequatsche und einer EM die kaum als Therapie gedient haben dürfte.


    Da kommt noch was auf uns zu
    Man kann hoffen das hier z.B. der Sammereffekt greift!:)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Ich muss gestehen, dies fände ich garnicht schlecht...
    Die nötige kreativität bringt er mit und ein wenig Giftigkeit hätte unserem Mittelfeld letztes Jahr hier und da gut zu Gescihte gestanden...
    Additional wäre er zu einem vergleichbar geringen Preis verfügbar.
    Ich finde im Punkto Abräumer haben wir eig genug, aber den tödlichen Pass aus dem Mitte raus können bei uns nur Schweini oder Kroos spielen und beide sind, mit verlaub recht wenig dynamische Spielertype...
    Da wäre ein Diego ein ganz anderer Typus von zm...


    Aber ich präferiere nach wie vor Kevin-Prince, aber das wird wohl wunschdenken bleiben, da ich bezweifel, dass wir usn einen solchen Spieler holen. Was sehr schade ist, da auch er polyvalent einsetzbar ist, sowohl auf der 8bzw 6 oder auf der 10...
    Aber da der Ac warscheinlich nicht noch mehr Startspieler abgeben wird, ist das eh gelaufen :(
    (Schade schade)

    0