Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Eben, und daher ist das alles zur Verzögerungstaktik um sich evtl. über den 31.8. zu retten um Martinez behalten zu können. Nur damit würden sie sich keinen Gefallen tun. Er ist doch bei den Fans nun unten durch und bekäme kein Bein mehr auf den Boden. Ob er so seine optimale Leistung bringen könnte ist ja nun mehr als zweifelhaft.

    3

  • Ich sags euch, das Ganze wird noch scheitern. Dieses ständige Hin und Her, es nervt nicht nur uns, sondern auch die Verantwortlichen. Irgendwann wird man sagen, danke, das wars.

    0

  • Hatte auch schon diesen Gedanken. Aber ich hoffe dass man nicht nur an die Verstärkung denkt sondern auch an den Spieler der sich für uns entschieden hat und jetzt bei den Fans unten durch ist.

    Alles wird gut:saint:

  • naja das hat ja auch ein wenig mit gesicht waren zu tun - das wär auch ein image schaden für uns wenn der grosse fc bayern es nicht schafft mit so nem störrischem eseltreiber zurechtzukommen .
    die holen den schon

    0

  • was diskutiert ihr denn hier wie wild wegen der klausel??


    im vertrag steht sinngemäß: bei 40 mio. spieler her und schnauze halten!


    ist das euer ernst, dass ihr wegen eines tz-hirngespinstes jetzt schlaflose nächte habt?

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ich weiss nicht, ob man darauf Rücksicht nehmen wird können? Einmal dürfte der Punkt erreicht sein, an dem man einfach sagen muss, es macht keinen Sinn mehr, das weiterzuverfolgen.

    0

  • ja das wär dir ganz recht - denn für die kohle können wir ja gleich 3 spieler kaufen .....


    kannste aber knicken - der martinez deal is fix und der kommt :)

    0

  • Ich bin mir da nicht so sicher, ob den "Unseren" bei dem Zirkus nicht irgendwann der Geduldsfaden platzt. Bilbao uebertreibt das jetzt schon gewaltig. Nun wir werden in den naechsten beiden Tagen entweder Vollzugsmeldung bekommen oder eben die Absage.


    Leid taete es mir fuer Javi, denn der wuerde dann bei Bilbao einen sehr schweren Stand haben.

    0

  • Also sollten die Spanier Martinezz behalten wollen, warum hat man ihn dann nich gestern spielen lassen? Und nicht frei geben damit es keine unruhen gibt. Hört sich sehr unlogisch an. An den Spieltagen nach dem 31.08. wird die Unruhe auch nicht weniger weil ja bereits alle wissen das der Spieler umbedingt weg wollte. Soll er jetzt bis Vertragsende da bleiben obwohl er eigentlich zu den Bayern will?

    0

  • Genau deshalb sitzen wir ja mittlerweile am längeren Hebel. Er ist genauso wie Llorente nicht mehr zu halten, weil er unten durch ist und das ganze nur Unruhe bringen würde. Sie müssen ihn doch jetzt abgeben. Vielleicht sollten wir wirklich mal androhen, die Verhandlungen scheitern zu lassen, dann kommen die noch angekrochen!

    Man fasst es nicht!

  • Mir ist das egal, ist ja nicht meine Kohle. ;-) Und ich würde durchaus begrüssen, wenn der Transfer klappen würde, also bitte keine Unterstellungen. ;-)


    Aber wie auch kaithoma schon geschrieben hat, irgendwann reisst den Verantwortlichen der Geduldsfaden, die lassen sich nicht auf der Nase rumtanzen.

    0