Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Hätte Ribery damals einen vergleichbaren Stand bei der Südkurve gehabt, würde er jetzt in Madrid spielen, soweit schätze ich den Uli schon ein.


    Ich finde es menschlich schon sehr grenzwertig, den Martinez diese Saison in Bilbao einen solchen Spiessrutenlauf machen zu lassen durch ein etwaiges Verhindern dieses Transfers...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Ach das lässt sich alles regeln. Ihn jetzt zu verkaufen nur weil ein paar Spinner beim Training Rabatz machen, das wäre erst Recht ein Zeichen der Schwäche. Entweder er ist unverkäuflich oder nicht. Darauf können dann schlecht plötzlich 50 Fans einen Einfluß haben, das muss man einkalkulieren bevor man den Kampf beginnt.

    0

  • Ich denke ein "zu teuer" gibt es inzwischen von unserer Seite aus nicht mehr. Wenn sich wirklich keine andere Lösung finden lässt (was ich stark bezweifle), dann wird man die 15% auch noch zahlen.
    Man hat sich bisher viel zu weit aus dem Fenster gelehnt, um den Transfer jetzt noch scheitern zu lassen.

    0

  • We bist Du eigentlich um anderen Leuten vorzuschreiben, wann und über was sie sich unterhalten dürfen? Tritt mal etwas auf die Bremse.

    0

  • ich vermute dennoch, dass man nach diesem ganzen hickhack auch noch diese 8 millionen zahlt...
    auch wenn es schmerzt und unser verein wohl derzeit eher versucht, genau das zu verhindern...


    bevor die frist allerdings verstreicht, wird man wohl oder übel noch den "rest" dazupacken und evt. mit dem spieler noch am gehalt herumschrauben...


    ich glaube kaum, dass unser vorstand da dann noch den rückzieher macht, wenn nichts möglich ist, außer diese summe noch on top zu packen...


    bin ich mir ziemlich sicher...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Hier mal ein Kommentar aus dem tz Artikel:


    Bayroter1 Heute 12:19 PM
    Aus dem Regelwerk der Fifa:


    "Die Parteien dürfen im Vertrag aber einen Betrag festsetzen, den der
    Spieler dem Klub als Schadenersatz für die einseitige Vertragsaufl ö-
    sung zu zahlen hat (sogenannte Ausstiegsklausel). Der Vorteil dieser
    Klausel liegt darin, dass sich die Parteien bereits zu Beginn auf einen
    Betrag einigen und diesen vertraglich festlegen. Durch Hinterlegung
    dieses Betrags zugunsten des Klubs kann der Spieler den Arbeitsvertrag einseitig aufl ösen. Da die Parteien mit der Ausstiegsklausel dem
    Spieler die Möglichkeit geben, jederzeit ohne stichhaltigen Grund,
    d. h. auch während der Schutzzeit, aus dem Vertrag auszusteigen,
    können gegen den Spieler wegen vorzeitiger Vertragsauflösung keine
    sportlichen Sanktionen verhängt werden."


    Also Bilbao kann Martinez gar nicht anklagen, denn die Fifa-Regularien erlauben dem Spieler eindeutig, von seinem Ausstiegsklausel Gebrauch zu machen und zwar unabhängig von einer "Schutzzeit" von 3 Jahren oder wie lange auch immer!


    Es bleibt noch die Behauptung, dass Martinez das Geld persönlich bei Liga abgeben muss!??
    Dabei vergisst tz, auf den alle anderen deutschen Medien bei dieser Meldung berufen, eine Kleinigkeit, nämlich, dass wir in der 21. JH leben, in der die Bankaktionen in unterschiedlichen Formen und von unterschiedlichen Ländern ausgeführt werden können. Demnach kann der FCB bei einer Bank in Deutschland eine Bürgschaft für Martinez hinlegen. Diese Bank gibt JM einen Kredit in Höhe von 40 Mio. € und eröffnet ihm damit ein Konto, wiederum in Deutschland, von dort JM das Geld an "La Liga" überweist und fertig ist die Geschichte. auf dieses Geld kann weder Einkommen- noch Mehrwertsteuer berechnet werden!


    P.S.: Eigentlich wäre es die Arbeit der tz-Journalisten, soweit zu recherchieren!
    Die Frage lautet, ob sie überhaupt Interesse daran haben, ihre Behauptungen von allen Fassetten zu durchleuchten!!?

    0

  • Es wurden damals die drängenden Probleme der Mannschaft angesprochen und als Lösungen Verpflichtungen gefordert. Als Namen wurden sowohl Robben als auch van der Vaart genannt, und noch ein dritter, der mir jetzt nicht mehr einfällt.


    Aber es hat ja gewirkt! Blöderweise habe ich festgestellt, das @michaelbreiden mittlerweile gesperrt ist. Weiß jemand, ob er unter anderem Nick hier aktiv ist? Irgendwas muss doch getan werden! Der Transfer steht auf Messers Schneide! Und wo soll es in dieser Saison denn hingehen, wenn Martínez nicht kommt? Wie lange müssen wir uns noch von unseren Arbeitskollegen veräppeln lassen? Wir müssen denen da oben klar machen, dass wir unbedingt wieder besser als Dortmund sein wollen. Da sind 8 Millionen hin oder her doch vollkommen egal.

    4

  • passt scho, @roadie, riel ist nur enttäuscht, weil er sich schon vor wochen von oben herab über leute lustig machte, die den martinez-transfer auch nur im 1%-bereich für realistisch hielten.


    da kam dann von riel immer sinngemäß, dass man den spinnern doch ihr sommerloch lassen solle.


    jetzt, da es konkret geworden ist, muss riel halt wieder andersweitig gschafteln.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • ich frage mich die ganze zeit wiso sich beide seiten lächerlich machen - wiso maßen sich hier leute an zu urteilen nach gerüchten aus irgendwelchen drecks online blättern - es gab von offizieller seite gar nichts , aber auch wirklich gar nichts zu dem thema , und damit mein ich speziell bilbao. wer sagt denn , dass das alles so korrekt ist. vielleicht haben die auch gemeinsam ne pfeife geraucht den vertrag unterschrieben und sich auf ein datum der bekanntgabe geeinigt . aber hier müssen ominöse printmedien wie die tz online einen 24 h ticker aufmachen , obwohl sie keine informationen haben - und über speisekarten und flüge von bilbao schreiben
    einfach nur lächerlich

    0

  • hab da zwar keine ahnung von, hört sich aber gut an... :D


    na ja... dann werden unsere bosse wohl momentan genau an solchen regularien basteln und da aber nunmal ein wochenende dazwischen war und gerade banken da nicht so zu den 24stunden geschäften gehören, dauert das prozedere eben...


    ich vermute, dass man erstmal zeit und energie verschwendet hat, um bilbao irgendwie zu bekehren...
    als man sich dann mehrmals den korb einholte, wird man wohl solche regularien, wie von dir beschrieben, in die tat umsetzen und das dauert jetzt einfach noch ein paar tage...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-