Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Also ganz im enrst, schaut euch mal den Hoeneß an, als er über den Transfer spricht. Am Ende grinst er wie er meint, dass die 40 Mio schnell in Bilbao wären. Grinst ein Hoeneß, wenn ein Transfer ernsthaft gefährdet ist?

    0

  • Häh? :-O


    "Ribery wollte zu Real"? - Wäre mir neu.


    Aber selbst wenn, täte das hier nichts zur Sache.



    Keine Ahnung, was du unter einer Ausstiegsklausel verstehst, aber für mich bedeutet sowas: Wenn jemand bereit ist die darin festgeschriebene Summe (die meistens ja in solchen Klauseln utopisch hoch angesetzt werden) zu zahlen, dann kann der Spieler gehen.
    Was hätte es sonst noch für einen Sinn, so eine Klausel fest zu legen?!


    Und woher willst du wissen, dass sich die Basken deshalb so quer stellen, weil sie den "kompletten Betrag" (inklusive Steuern) (häh?) wollen?!

    0

  • ""40+ steuer" Das Heißt 57,6 milli."
    viel spaß
    das wird dann selbst für scheich clubs unrentabel.


    und wieso sollte der spanische verband ein interesse haben das martinez die liga verlässt.
    und wie ich oben schon schrieb haben sicher auch ein paar leute interesse das bayern nochmal ordentlich steuern abdrückt.
    die sind pleite sie spanier. :D

    0

  • Das die Basken konsequent oder man könnte auch sagen stur sind, verwundert ja nicht. Der Präsident muss halt seinen Wählern auch demonstrieren, dass er Martinez nicht an Bayern verkauft, sondern dass der Spieler sich selber aus dem Vertrag kauft. Deshalb wohl auch der Versuch, nur ja keinen Transfervertrag mit dem FCB direkt abzuschließen. Aber egal, entweder bekommt man noch einen Deal mit Bilbao hin oder der Spieler muss eben die Ablöse direkt bezahlen, woduch der Transfer dann wohl auf 46 Mille anschwillt. Rechnet man 10 Mille Gehaltverzicht ab, kostet der Wechsel 36 Mille. Ist nicht billig, aber auch nicht zu teuer, wenn er uns wirklich die nächsten 5 Jahre substantiell verstärkt. Denn die Alternative wäre ja, dass wir im problematischen Mittelfeld keine Verstärkung erhalten. Also noch ein paar Tage verhandeln und wenn alles nichts hilft, Ablöse zahlen und fertig!

    0

  • Und warum sollte Bilbao irgendwelche Steuern von seinen Einnahmen zahlen?


    Spanische Clubs schulden ihren Finanzämtern 750 Millionen Euro. Die sollen erstmal vor der eigenen Haustür kehren bevor sie mit so einem Schmarn kommen.

    0

  • 14:33 Uhr: Neues aus Bilbao: Dort hat Athletic-Trainer Marcelo Bielsa einigen Medienvertretern erzählt, dass er mit den abwanderungswilligen Fernando Llorente und Javi Martinez gesprochen habe. "Ich habe sie gefragt, ob der Grund, dass sie den Verein verlassen wollen, ich bin", so der eigenwillige Argentinier. Beide Spieler hätten aber bekräftigt, dass ihre Entscheidung nichts mit dem Trainer zu tun habe. "Wenn es aber so gewesen wäre, dann hätte ich die Konsequenzen gezogen."

  • im grunde war es unser glück, dass ribery sportlich und privat dann in ein loch gefallen ist und wir ihm daraufhin eine rundumversorgung geboten haben, sonst wäre es damals auch zum affentheater gekommen... da bin ich mir ziemlich sicher...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Wie viele Transfers mit Ablösesummen von 35 Mo und mehr gab es schon? Und in wie vielen davon gabs so ein Hin und Her wegen der beschissenen Steuer?
    Ist doch nicht zu fassen .. dann kann man sich diese sinnlosen Klauseln auch sparen!

    0

  • ich hab jetzt keine lust mehr auf spekulationen.
    in den nächsten tagen wird man sehen was sache ist.
    würde mich auch freuen wenn martinez käme, u. ich denke auch das martinez nicht begeistert ist, noch in bilbao zu spielen. auch das mit dem vertrag in münchen ist alles geklärt.


    ich frage mich einfach nur was das ganze kasperltheater soll. martinez hat keinen bock mehr auf bilbao u. wird es auch nicht einfach haben sollte er bleiben müssen. allein die tatsache das er weg will/wollte, wird ihm mit sicherheit angekreidet.


    ich warte jetzt einfach ab, was bis zum 31. 08. passiert. dann wissen wir es definitiv.

    0

  • Bayern soll jetzt einfach die x Millionen drauf legen und gut ist. Was soll das pokern? Die Chance das der Präsident seine Meinung ändert ist nicht gegeben, nach all den Aussagen bisher. Dafür waren die aussagen aus bilbao zu hart und zu präzise. Dagegen sind die aussagen der Bayern immer sehr schwammig und ändern sich fortlaufend. Also das Geld zahlen und in ein paar Tagen ist er da. Und Uli und Co stehen nach den Verhandlungen mit der Telekom eh in einem sehr guten Licht.

    0

  • meine güte sind die naiv...


    na klar... jungchen llorente und jungchen martinez wollen nur weg, weil der trainerpapa so pöhse ist... :D:D:D


    nein, trainer, du bist nicht der grund, aber hinter den 7 bergen, bei den 7...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-