Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Die Geschichte geht weiter.


    1.Akt, 2. Szene


    Wartehalle im Flughafen, Koehler und Ortlepp sind awesend mit Kameras behangen. Viele Flugaeste


    Koehler: Das Flugzeug ist gelandet, jetzt kommt er.
    Ortlepp: Sei dir nicht so sicher, woher hast du denn die Info?
    Koehler: Aus dem Twitter von diesem Rieker
    Ortlepp: Wer ist denn der Rieker? Ist der zuverlaessig?
    Koehler: Unbedingt! Dessen Schwester ist mit einem Spanier verheiratet und der hat einen Onkel, der der Cousin des Zeugwarts bei Athletic ist. Also 100% sichere Info praktisch aus erster Hand.


    Die Fluggaeste des Bilbao Flugs sind angekuendigt worden vom Lautsprechen und die beiden Reporter beobachten jeden Gast der heraus kommt.


    Ortlepp: Da, da ist er!
    Koehler: Quatsch, der ist doch viel zu dick.
    Ortlepp: Nee, der hat sich verkleidet und sich mit ein paar Kissen ausgestopft.
    Ortlepp geht auf den Mann zu.


    Ortlepp: Herr Martinez nun da sie endlich da sind, moechte ich sie als erster fragen ob sie gerne nach Muenchen gekommen sind?
    Fluggast: Ich heisse Gonzalez, was wollen sie denn von mir.
    Ortlepp: Tut mir leid, hab sie verwechselt. (an Koehler gewandt) Das war er nicht.
    Koehler: Klar du Depp, sieht man doch. War viel zu dick und zu alt.
    Ortlepp: Naja man muss schon mit einer Verkleidung rechnen.


    Ein weiter Gast kommt heraus, sehr spanisch aussehend.


    Koehler: Da ist er!
    Ortlepp: Aber dieses mal fragst du, ich hab mich grad schon zum Deppen gemacht.
    Koehler: Das machst du doch fast jeden Tag. Herr Martinez herzlich willkommen in Muenchen
    Fluggast: Nicht schon wieder, schon beim Abflug in Bilbao haben mich dort Reporter gefragt. Ich heisse Balboa habe mit Fussball nichts zu tun. Ich bin Reisender in Kondomen.
    Koehler: Entschuldigen sie Herr Balboa


    Koehler zuckt mit den Schultern. Kein weiter Kandidat erscheint.


    Ortlepp: Das war’s wohl fuer diesen Flug, also warten wir weiter.
    Koehler: Wir werden hier noch alt und grau.


    Sie setzen sich und der Vorhang faellt.


    1.Akt 3̣. Szene


    In der geschmueckten Turnhalle anlaesslich Hopfners Geburtstag sitzen Killer Kalle, Matthias und Weisswurst Uli zusammen am Tisch und stecken die Koepfe zusammen


    Killer Kalle: Eben hat mich die Maria angerufen.
    Matthias: Wer? Di Maria? Warum sollte der dich anrufen, den wollen wir doch gar nicht.
    Killer Kalle: Nicht Di Maria sonder die Maria
    Matthias: Sag ich doch Di Maria hat dich angerufen und weiss nicht was der von uns wollen koennte.
    Killer Kalle: Kapiers doch endlich, die Maria hat angerufen, die vom Javi.
    Matthias: Ach so, die Maria. Was wollte sie denn?
    Killer Kalle: Sie erzaehlte, dass der Urrutia ihn und Llorente zwingen will, eine weitere Vertragsverlaengerung zu unterschreiben und die beiden extrem unter Druck setzt. Da muessen wir was tun.
    Matthias: Na da muss ich mal ueberlegen.
    Weisswurst Uli: Ganz einfach, wir holen den heute nacht noch nach Muenchen. Urrutia ist in Helsinki und kann gar nichts dagegen tun. Dann machen wir den MedCheck beim Mueller und morgen zahlen wir die Kohle beim Verband ein. Der Urrutia wird toben. Kalle organisier doch mal nen Learjet, dann kannst mit dem Matthias gleich hinfliegen.


    Alle Drei nicken verschwoererisch und danach faellt der Vorhang.


    Fortsetzung folgt heute nachmittag

    0

  • Eine Ära geht zu Ende...gleich/demnächst wird dieser Threat wohl eingestampft werden...Tränen! Es hat so viel Spaß gemacht...!

    0

  • Am besten fand ich immer noch die Reaktion der TZ auf die erste Bild-Bestätigung vor 2 Wochen.
    "Wie die TZ bereits am 22.Juni berichtete, ist der Transfer perfekt..."


    Der Satz war so unglaublich dreist.

    0