Dusi "Punxsutawney Phil" Martinez - Flucht vor Bill Bao

  • Oh Mann, sybok . *lol*


    Ich kenn hier ein paar User, die schreiben sich seit Jahren die Finger wund betreffs der Philosophie. Das hier das größte Potential liegt, wo man noch was verbessern kann.


    Aber warum sollte man deshalb nicht die besten Spieler holen, wenn man das Geld dafür hat.


    Ein Spieler wie Martinez der IV, 6er, 8er auf sehr hohem Niveau spielen kann, ist auf jeden Fall eine Bereicherung useres Kaders.

    0

  • Ich glaube schlichtweg, dem spanischen Verband, der das Geld an El Presidente weiterleitet, ist relativ egal, von wem es kommt. Man hörte doch, das KHR mit dem Verband gesprochen hat, und der Verband bei der ganzen Sache eher auf Bayern-Seite steht! Vielleicht hat der FCB dem Martin S auch ein zinsloses Darlehn über 40 Mio für einen Tag gegeben, sodaß dieser sich persönlich "freikaufen" kann, wie es wohl in dem Vertrag steht!

    0

  • gerade gelesen bei TM.de (übernehme keine Verantwortung für Richtigkeit :P)


    "Also Canal Athletic meint in ihrem aktuellsten Artikel, dass noch diskutiert wird, wer das Geld aushändigt. Übergibt Martinez das Geld, würde das Volumen des Transfers 57 Mio.€ betragen, wenns Bayern übergibt sinds die 40 Mio.


    Mal abwarten ob der Transfer zustande kommt, 57 Mio.€ würde Bayern sicherlich nicht zahlen."


    denk aber persönlich dass es daran nicht mehr scheitern wird.. die werden sich schon informiert haben

    0

  • henic ich hoffe Du hast Dir die FC Bayern Puppen nur als Avatar Bild ausgesucht und warst nicht im Fan Shop.;-)


    War mal was zur Abwechslung da die Diskussionen bezgl. Martini schon wieder zunehmen.

    Alles wird gut:saint:

  • Deswegen hoffe ich ja auf einen neuen Trainer und das Jupp selber sagt, dass er nicht verlängert. Bei Erfolg kann ich mir durchaus vorstellen, dass der Vorstand ihn behalten will. Das Interview von Heynckes letztens war nicht gut, auch wenn was aus dem Kontext gegriffen wurde. Aber er sollte einfach intrern sagen, dass er nicht weiter macht und gut ist.

    0

  • Mit Sammer wird man einen Strategiewechsel vollziehen. Der wird langfristig auf andere Inhalte setzen. Doch anscheinend hat man eine Lücke(DM) erkannt, die man zu diesem Zeitpunkt nur mit erhöhtem Aufwand schließen kann. Ich denke in Zukunft wird Bayern sicherlich cleverer vorgehen. Aber ich denke trotzdem, dass dieser Transfer sinnvoll ist. Wirschaftlich ist man ja sehr stark positioniert. Und die Einkaufspolitik wird mit Sammer, hoffe ich ,auch besser werden.

    0

  • transfermarkt.de hat doch auch diese abenteuerliche Geschichte mit Vidal und Banucci (hoffe der Name stimmt) zusammen für 60 Mio. rausgehaut.


    Haben es wohl nicht so mit Zahlen.:8

    Alles wird gut:saint:

  • tatsache ist, wir sind nicht der bvb und wollen es auch nicht sein, oder werden...


    der fc bayern geht seine eigenen wege, auch wenn es sicherlich einiges zu kritisieren gibt...


    ein europäischer topverein, der geld ausgeben kann, weil er geld hat!!!...
    das wird gepaart mit deutschen spielern und nachwuchs aus den eigenen reihen, wofür auch sammer in zukunft sicherlich sorgen wird...


    wir müssen uns hier rechtfertigen für einen 40millionen-transfer?...
    dortmund arbeitet auch nicht nur mit eigenem nachwuchs und die sogenannte "geilheit" wird vom trainer übertragen und liegt nicht bei den schwarz-gelben in den genen, weil sie nur so tolle leute ausbilden...
    deswegen braucht es mit diesem kader eben auch einen trainer, der die spieler anheizt, ihnen beine macht...
    dafür ist jupp sicherlich nicht der richtige, aber der richtige wird auch dort noch kommen...


    der bvb leistet sich für immerhin 17 millionen einen marco reus... ein verein, der vor einigen jahren fast pleite war...
    wir, die sich seit jahrzehnten diesen finanziellen fortschritt erarbeitet haben, müssen sich dann dafür rechtfertigen?...
    sorry, aber da gehe ich nicht mit...
    die summe ist sicherlich kein pappenstil, aber wenn wir auf der höhe des erfolges sein wollen, müssen auch hin und wieder toptransfers getätigt werden...
    punktuell versteht sich!...
    diese summen sind zugleich investitionen in die zukunft... martinez ist 24...


    wir haben in der vergangenheit so viel kohle für wahre scheisse ausgegeben, dass mir schlecht wird und ich wiederhole mich gerne... für die ganzen flops und bezahlten, aber nicht mehr aktiven trainer, hätten wir schon 2-3 martinez-spieler hier herumlaufen...


    ps: der wichtigste mann beim bvb ist klopp und wenn der geht, haben die wirklich ein problem und wenn sie geld hätten, würden sie das genauso wie alle anderen auch ausgeben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-