Heute vor 11 Jahren...

  • Ja, welch ein Tag.


    Werde nie vergessen wie ich beim letzten 11er weinend auf meine Knie sank und nur noch Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa geschrien habe. So laut wie nur noch einmal bisher. Das war am 19.5.2012 in der 83.


    Ich möchte das noch einmal erleben. Wenigstens noch einmal...

    3

  • Mir fehlt leider der Glaube daran. Vielleicht in 3,4,5 Jahren wieder mit einer aufgefrischten neuen Spielergeneration.

    3

  • Ich habs heute auch schon mehrfach dedacht...


    Aber warum sollte uns das nicht die nächsten Jahre nochmal gelingen?
    Wenn man ehrlich ist, haben wir zur Zeit bei der richtigen Einstellung doch nur
    Bacelona und Real wirklich zu fürchten. Und Real fürchtet uns noch mehr!
    Bleibt ein Team übrig! :)

    0

  • mein gefühl sagt mir:


    eine mannschaft um den kern lahm, schweinsteiger, müller, badstuber, alaba, kroos, ribery, robben und neuer wird das ding noch in die kurve recken.


    wann das sein wird, kann ich nur erahnen. aber nächstes jahr halte ich nicht für ausgeschlossen!

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • vergiss es. das braucht erst noch Zeit.
    Die Mystik: Londoner Club holt das Ding in Minga...nun holt Minga das Ding in London ist wieder genau so ein Schwachsinn wie vieles andere auch auf dem sich da immer sinnlose Hoffnungen gründen.
    Warten wir erstmal die Auslosung ab und ob uns dieser "Trainer" tatsächlich erhalten bleibt, was sich in Sachen Transfers tut und was sich so in Sachen mannschaftliche Geschlossenheit tut um die es nicht zum besten steht.
    Man tut gut daran 4 Tage nach dieser Niederlage nun nicht schon die näxte Hoffnungsader an zu schneiden.
    Geduld.;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Absolut richtig. Sicher ist der Kern des Teams nicht schlecht und etliche junge Spieler haben potential. Mit einer richtigen Blutauffrischung und neuem Trainer kann das in ein paar Jahren nochmal klappen zumindest mit dem 10. Finale und dann evtl. auch mit dem "Ausgleich" (5 Siege:5 Niederlagen). Aber gemach, mal abwarten wie es sich entwickelt. Wir sollten uns erstmal darauf konzentrieren diese Majazecken vom Thron zuholen. Die Schale ist wie Rummenigge es sagt das Brot und Buttergeschäft das zählt zunächst. Die CL ist der Traum den wir haben und irgendwann erfüllen sich auch Träume mal. Aber man sollte sich da nicht zu sehr drauf versteifen. Das geht in der Regel schief.

    3

  • aha! der traum vom finale dahoam war also auch schwachsinn? hättest du nach dem 0:1 in basel noch einen pfifferling darauf gesetzt?


    sorry, coma, aber wegen einem harmlosen "ich halte das nicht für ausgeschlossen" (nicht etwa: "ich gehe davon aus" o.ä.) von mir, musst du mich nicht auf diese art und weise belehren.


    positives denken ;-)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Mit einer richtigen Blutauffrischung und neuem Trainer kann das in ein paar Jahren nochmal klappen
    ====================
    Äh von was für einer "Blutauffrischung" redest du? Die Ältesten unserer ersten Elf sind 28/29 Jahre alt, und können sicher noch 2-3 Jährchen auf höchstem Niveau spielen, so sie denn von Verletzungen verschont bleiben. Chelsea ist nicht die erste "Altherren-Truppe", die sich das Ding holt, der AC Milan war es 2007 auch.

  • träumt weiter...


    ich wage mal zu prophezeien, dass wir mit diesem kern auf jahre hinaus keine titelchance mehr haben werden...(geschweige denn nutzen können)


    man hat doch 2010 und nun auch wieder gesehen, dass die mannschaft nicht den siegeswillen und die mentalität hat, den die helden 2001 hatten !! und solche dinge kann man nicht einfach lernen...sowas muss man im blut haben...


    nee, also BuLi sollte wieder drin sein..aber CL...ich fürchte, da müssen wir uns auf eine längere fastenzeit einstellen...

  • Ja genau, deshalb haben sie ja auch so klar gewonnen 2001 im Elfmeter-Schießen (übrigens verschossen wir auch da wie jetzt auch drei Elfmeter), und sie waren so unendlich viel besser. Zweimal in drei Jahren ins CL-Finale einzuziehen kann kein Zufall mehr sein, und nachdem sie die Niederlage abgehakt haben, werden sie daran wachsen, und es nächstes Mal besser machen. Jedenfalls werden die Final-Niederlagen knapper.

  • klar schnitzel, war damals auch knapp - aber damals hatten die jungs eben die nerven, das für sich zu entscheiden !!


    nee, ich muß sagen, ich habe ein bißchen das vertrauen in die jungs verloren...wenn man 3x das spiel quasi im sack hat, und dann ende doch verliert...da verliert man als fan auch, und zwar den glauben, dass das beim nächsten mal auf einmal klappen könnte...


    glaub mir, sollten wir wider erwarten doch mal wieder ins finale kommen, dann wird den jungs EINE erinnerung als erstes wieder hochkommen : der 19.05.2012 !!
    und ob sie angesichts dieser erinnerung dann die nerven haben würden, nicht nur mit einem bein über die ziellinie zu gehen, sondern auch das 2. nachzuziehen, das bezweifle ich doch ein wenig...

  • klar schnitzel, war damals auch knapp - aber damals hatten die jungs eben die nerven, das für sich zu entscheiden !!
    ====================
    Oliver Kahn gelang es drei Elfer zu halten, die alle schlechter geschossen waren, als die von Chelsea, das ist auch schon alles, was den Unterschied ausgemacht hat. Sergio und Andersson verschossen im Elfer-Schießen, Scholl im Spiel. Nur weil wir es dennoch für uns entscheiden konnten, wird das nun glorifiziert, obwohl es eigentlich nicht besser war, als Samstag auch.