Champions-League 2012/2013

  • Außer uns Bayernfans hält doch auch kein anderer deutscher Fan zu uns und lacht sich kaputt, wenn WIR rausfliegen. Warum also sollten wir uns schämen, wenn wir uns über Niederlagen anderer deutscher Klubs freuen?
    Nee, die Zecken haben jetzt seit gefühlten 5 Jahren nur gejubelt, ich kanns einfach nicht mehr ertragen.

    0

  • also sorry, aber gerade bei schalke und dortmund muss mir einer aus berlin wirklich nicht erzählen, wo da der angebliche unterschied liegt bzw. nicht liegt... :D:D:D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • neben dem unfassbaren dusel (oh, sorry, mentalitätswahnsinn) kommt für mich das entscheidende morgen. ob die zecken jetzt mit 5:0 oder mit 3:2 weiterkommen ist eigentlich nicht wichtig. aber dass sich der spanische schiri morgen bei uns rächen wird für den blinden heute der das spiel klar entschieden hat, davon gehe selbst ich jetzt aus. und ihr kennt mich als jemanden der jegliche scheinbare und hier immer wieder vorgeworfene beeiflussung der schiris eher beschmunzelt hat. und das wird dann sicher keine uefa-vorgabe sein sondern eher im unterbewusstsein des spanischen schiris stattfinden.


    wenn juve also den angekündigten krieg führen wird und zusätzlich der schiri die finger schnell an den karten hat wenn wir in zweikämpfe gehen oder gar bei elfer entscheidungen oder abseits tendentiell gegen uns entscheidt, wird ein weiterkommen gefährdet. und auch beim weiterkommen werden wir evtl. durch dieses spiel in einem hf nachteile haben.

  • Man muss sich doch nicht in die Hose machen nur weil der BVB sich jetzt trotz schlechter Leistung in das Halbfinale gementalitätet haben. Den DFB-Pokal wollten sie bestimmt auch gewinnen...:8

    0

  • Es hat auch was positives...
    Dortmund wird überall gefeiert aber wer ist denn bitte 20!!! Punkte vor diesen Pennern?
    Also wenn Dortmund soooo toll ist was sind wir dann bitte?!

    0

  • Wenn das Barcelona oder Madrid gewesen wäre, lasse ich mir Respektsbekundungen ja noch eingehen. Aber Malaga wäre in jedem Halbfinale chancenlos gewesen. Hat gegen Düsseldorf ein Dortmund-Fan geschrieben: tolle Moral hattet ihr da, super gemacht! Freut mich für euch!

    0

  • Nee nicht Gruppe vergessen!!!
    Aber jeder weiß das die richtige CL in der KO-Phase beginnt und da hatten sie nunmal Donezk...und nur weil die Chelsea rausgehauen haben heißt das nichts, denn in der Gruppe passiert viel!
    Oder meinst du Bayern hätte im VF gegen Bate verloren?

    0

  • UND? so verwöhnt von den alten erfolgen, so verwöhnt immer unangefochten Nr 1 zu sein? jetzt picksen ein paar bienen und dass ist so unerträglich, das team wird bald auseinander fallen und bayern wird immer so bleiben!


    wir sind Bayern, was gibt es dann besseres wenn die dann an uns scheitern?


    ich glaube viele haben so große angst vor dem direkten aufeinander treffen!

    0

  • Ich hätte auch nicht wirklich was dagegen gehabt, wäre der BVB rausgeflogen. Finde aber, dass Mure Recht hat. Ein HF mit den besten der verbliebenen Mannschaften ist sportlich auf jeden Fall das Interessanteste.
    Hinzu kommt: Ich verstehe nicht wirklich, warum hier so viele die Bedeutung von Erfolgen des BVB und auch unseres FCBs vom Medienecho abhängig machen. Mir geht das ziemlich weit am Poppes vorbei, wenn irgendwelche Sportjournalisten einen bestimmten Club hypen. Für mich zählt in erster Linie, wie das Spiel meines Vereins bei mir ankommt. Und diese Saison des FCB kommt verdammt gut an, völlig unabhängig von anderen.
    Außerdem: Ja der BVB hat extrem glücklich, aber auch nicht unverdient gewonnen. Schon möglich, dass die jetzt auf ner Hormonwelle ins HF schwimmen. Aber da müssen sie sich gewaltig steigern, um gegen eine der drei wahrscheinlichsten Mannschaften zu bestehen.

    0

  • Wie auch immer, jetzt muss Dortmund sich beweisen. Sie sind heute gewankt, gegen Real könnten sie es schaffen aber gegen uns und Barca sollte Ende sein, muss Ende sein.