Jahreshauptversammlung 2012

  • das ist die eine frage!
    die andere lautet sicher, wer würde sich im burginneren überhaupt trauen, kritik zu
    äussern ;-):D

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • eine äußerst harmonische veranstaltung. bin gespannt wie diese zäsur mit dem abtreten von drei langjährigen mitgliedern aus dem vorstand kompensiert wird. hopfner ersetzt ja scherer. was der neue aus regensburg kann wird man sehen und über hopfners nachfolge gibt es bereits einen eigenen fred. jedenfalls eine ziemliche zäsur.


    es gab außer dem höhnischen gelächter und den spaßabstimmungen einiger stehkurvler wirklich nichts zu bemängeln an der veranstaltung. ich saß schräg unter denen die uli nicht gewählt haben. die hatten merklich spaß daran. so richtig ernst haben sie das ganze nicht genommen und fühlten sich wohl in deren lieblingssportart "dagegensein". bin nach podolski gegangen.

  • Schön, dass KHR auf der JHV mal eindeutig klar gestellt hat, dass die letzten Saison keine gute Saison war.

    0

  • "Zum Wunsch des Fans, eine größere Südkurve zu haben, verweist Hopfner auf die anstehenden Gespräche zwischen Fans und Präsidium." tz



    na mal schaun, ob da was geht:x

    0

  • jeder hätte sagen können, was er wollte. Ganz einfach.
    Immerhin hat der Folklore-Bayer angesprochen , dass man an den Ecken und Freistößen arbeiten könnte...:-)


    Von denen, von denen man in der Hnsicht Kurve/Pyro/etc was erwartet hätte, kam...nichts...


    großer Beifall von denen , als eine Rednerin nach den Netzen in der SK fragte...


    Klappe zu und Schw..eingezogen, als Rummenigge erklärt hat, dass man die Netze wieder runterlassen mußte, weil "unser Torwart beim Warmmachen und Kameraleute und Fotografen mit Gegenständen beworfen wurden"...


    an weiiterere "Kritik "aus diesen Reihen kamen zB auch Stimmenthaltungen zur Wahl der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft:-))))))))))))))

    0

  • lustig auch kaum das verkündet wurde es wird gewält gabs kollektives aufstehen und rausgehen.
    das wahlkremium hatte aber auch Galgenhumor mit der erwähnung so und soviele sind da unverändert *g*
    Vielleicht mussten da alle die gingen nach hause, ich weiss es nicht. Es war halt seltsam....

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • der größte auszug findet traditionell statt wenn der prüfbericht kommt. danach waren halt die wahlen. aber es gab auch kaum zu erwartende überraschungen. wer gegangen ist, hätte sicher nicht gegen die drei gestimmt.


    ist eigentlich noch mehr leuten aufgefallen dass UH nicht nur wieder deutlich voller geworden ist sondern auch sehr schlecht gegangen ist? entweder er ist mittlerweile einfach zu schwer, oder er hat rücken, hüfte oder knie. sah jedenfalls nicht gesund aus. auch scherer habe ich schon fitter erlebt, aber der ist ja auch nicht mehr der jüngste.


    als schweini dann aufstand, sind einige auf ihn zugelaufen wegen autogrammen und fotos. eine war ganz besondern penetrant und wollte ihn gar nicht loslassen, hat ihn immer wieder zu sich runtergezogen. er hat das freundlich, lächelnd über sich ergehen lassen, ist immer wieder stehengeblieben. respekt für diesen umgang mit fans, wobei sich einige fragen lassen sollten, ob sie die spieler nicht etwas mehr in ruhe lassen sollten.


    achso, und weiß jemand was die attraktive jurastudentin mit den fangnetzen dem stoiber gegeben hat nachdem sie von der bühne kam? irgendein zettel. ein liebesbrief? :8

  • Das mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist aber ein Insider. Der Typ der da immer kommt ist der Cousin von einem aus der Kurve. Das ist mehr so eine Ärgern unter Verwandten Sache. Der weiß das aber auch. ;-)

    4

  • :D
    nein da war ich zu weit weg :D


    ich wäre gerne weiter vorne gewesen aber nein beim einlass mussten wir damen ja auf die andere Seite laufen ....und schon wars dahin dass ich früher da war vorne drangestanden bin >:| ach hat mich das geärgert.-.-

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • und die anderen drei sind Schwippschwager ?:-)


    na, wie auch immer...solange man das mit Hände zählen macht und deswegen nicht noch Stimmzettel einsammeln und zählmaschine macht, hält sich der Nerv-Erfolg in Grenzen...

    0

  • wie ersnt der heidenreich das genommen hat merkte man doch daran, dass er bei einem flüchtigen blick durch die ganze halle mit zu der zeit sicher noch weit über 2000 mitgliedern spontan auf die zahl 16 enthaltungen kam :8

  • wie soll man das auch ernst nehmen..


    eines wage ich aber jetzt -anhand der Reaktionen auf Aussagen von Hopfner,UH und KHR zu den Themen Kurve,Netz, Umgestaltung Kurve- zu behaupten:


    der nächste große runde Tisch wird auch nichts bringen....
    Denn jedesmal, wenn einer aus dem Vorstand/Rräsidium betont hat, dass alle denkbaren Neugestaltungen ausschließlich auf der Grundlage der bestehenden gesetzlichen Regelungen bzw (Netz-Thematik) ausschließlich bei Verzicht auf seltsame Aktionen möglich sein wird, gab es Beifall vom großen Teil des Publikums und betretenes - oder beredtes, wie man mag- Schweigen aus den Reihen der Betroffenen...

    0