24.07. - Uli Hoeneß Cup: FC Bayern - FC Barcelona 2:0

  • das spiel wird auf sky gezeigt (wo ich es mir auch anschauen werde)!


    mein vorschlag für die evtl. ZDF-problematik (wenn die frauen am sonntag ausscheiden, ist diese diskussion sowieso hinfällig): bayern-spiel auf ZDF zeigen, den frauenfußball auf einem der spartenkanäle (ZDF.info, ZDF.kultur). so wurde es doch auch bei der WM gemacht, als die letzten gruppenspiele auch parallel ausgetragen wurden

    0

  • Dann muss der Vertrag mit dem ZDF halt aufgekündigt werden, wenn die um 20:30 Uhr lieber dieses Gewürge aus Schweden senden wollen. Denke es gibt eine Menge anderer frei empfangbarer Sender die große Lust auf das Bayernspiel hätten (RTL, SAT 1 etc.).


    65.000 Menschen haben Karten (ich auch) und sich entsprechend eingerichtet. Jetzt kann man doch das Spiel nicht um 2 Stunden nach vorne verlegen. Da werden viele Zeitprobleme bekommen..

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • für mich ist es absolut indiskutabel, die anstoßzeit des testspiels zu ändern. für die stadionbesucher ist das doch völlig unzumutbar. außerdem möchte ich als fan so einen leckerbissen (auch wenns "nur" ein testspiel ist) zur besten CL-zeit genießen

    0

  • Kann man eigentlich irgendwo die Quoten einsehen? Ich würde fast wetten, dass die nervigen Kochshows eine höhere Quote erzielen. :D

    0

  • Bislang habe ich nicht mal was offizielles von Bayern gehört. Ein Spiel so kurzfristig wegen diesem Gehoppel zu verschieben, wäre unter aller Sau. Zum Glück bin ich bereits ab Mittwoch Mittag in München :D

    0

  • Nö.


    Die deutschen Spiele der Frauen-EM hatten durchaus gute Quoten im Bereich von 5-6 Mio.



    Ist zwar kein Vergleich mit den Quoten von den Männer-Tunieren, aber mit 5-6 Mio landet man in Deutschalnd an den meisten Abenden auf Platz 1 was die Quote angeht....



    Das ZDF hätte sich einfach die Rechte für den UH-Cup nicht sichern dürfen, wenn sie da schon Frauen-EM zeigen.


    Sat1, RTL, Kabel 1 und Co hätten sicher auch interesse gehabt und es hätte kein Problem gegeben....

    0

  • 11.20 Uhr: Die Frauen-EM sorgt für Kopfschütteln: Per Losentscheid wurde Dänemark gestern als Viertelfinalist bestimmt, während die Russinnen die Heimreise antreten müssen. Beide Teams landeten in ihrer Gruppe punktgleich auf Platz drei. Die Tordifferenz kam als "Tie-Breaker" nicht infrage, da so aufgrund der unterschiedlichen Spieltermine Absprachen zwischen den Teams möglich gewesen wären. Bei der kommenden EM soll der Modus geändert werden. Harte Geschichte, oder?


    Quelle: spox.com


    Der Frauenfußball wird immer lächerlicher. Hört doch einfach damit auf. Damit könnte man großen Schaden von der Menschheit abwenden ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Sorry, aber den muss ich noch loswerden:


    "Zum nächsten Spiel der Frauennationalmannschaft kommt der Papst. Er reist immer dorthin, wo Not und Elend am größten sind!"

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ernsthaft? Die Anstoßzeit verschieben wegen Frauenfußball? Wirklich?:D:x
    Hoffentlich lernen wir daraus, was künftige Verhandlungen zu Übertragungsrechten mit dem ZDF angeht. Ganz großes Kino.

  • Absolut peinlich.


    Wenn ich Kreis- oder Bezirksligafußball sehen will, mach ich mir 'nen schönen Sonntagmittag und schau' mir nicht dieses gehypte Gestolpere an...

    0