Klub WM 2013

  • Danke für die Info. Passt ja wieder mal zum Marketing-Konzept der FIFA. Eine Meisterschaft mit allen Kontinentalen Titelträgern und ein völlig unbekannter Gastgeber. Klasse. :8:8


    Der Sepp Blatter will dass sich Marokko für die WM 2026 bewirbt. Da kann man schon ein bisschen was für Marokko tun.


    Aber wie schlecht ist dann erst Kairo wenn die gleich am Anfang ausscheiden??

    Alles wird gut:saint:

  • Korrekt, nachher reden wir noch Saarbrücken stark. Da war doch was.....


    Nee, wir sollte hier nicht schwachgelbe Züge annehmen, und jede Mannschaft die halbwegs geradeaus laufen kann, als potentielle Gefahr sehen.


    Wenn unsere Mannschaft "normal" spielt, kann uns keine der Mannschaften bei der Klub WM auch nur annähernd gefährlich werden.


    Basta

    0

  • Ach Quatsch. Der große Weise aus irland hat vorausgesagt, dass man 1000% braucht um gegen diese Weltklassemannschaft aus Humphrey Bogartingen zu bestehen.


    Ich fürchte, unser Team wird nur 999% abrufen und dadurch natürlich chancenlos sein. Ich glaube, den Titel können wir jetzt schon abhaken.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Genau das.
    Der nächste Satz ist wahrscheinlich, dass wir aufgrund der Ausfälle von BS, Robben und Badstuber uns auf das Niveau von Casablanca runterverletzt haben.
    Auf der einen Seite sich permanent über die Zecken lustig machen und dann den gleichen Stuss verzapfen wie der Pöhler.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Jo, hätte was. So ist's halt Pech für sie.
    Sollen sie halt nächstes Jahr wiederkommen.
    Wobei... Dann geht es ja auch gegen uns ;-)

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Hoffen wir mal das alles glatt geht. Und hoffen wir mal das die Spieler nicht die gleiche Überheblichkeit an den Tag legen die hin und wieder hier im Forum vorherrscht...;-)


    Zum Glück bin ich nicht in der Nähe meines PC's wenn der Spieltagsfred hier Samstag für den Fall heiß läuft wenn unsere Jungs mit müden Beinen gegen einen über sich hinauswachsenden Underdog doch Probleme bekommen sollten.


    Sicher sind wir haushoch überlegen und der klare Favorit aber ob das am Samstag auch so zum Tragen kommt muss sich erst noch erweisen.


    Ich halte es da mit Sammer: Weniger (großkotzig) labern und mehr (seriös und respektvoll) arbeiten.;-)

    0

  • ein bißchen Fußballspielen werden die können. Sie haben ja vor den Brasilianern auch schon die Mexikaner geschlagen, wo normalerweise auch ein wenig aeriös gekickkt wird...


    Trotzdem darf so ein Gegner in einem Spiel, das ernst genommen wird, am Ende keine Chance haben gegen die Qualität, die bei uns auf dem Platz stehen wird. Alles andere wäre mehr als seltsam.

    0

  • Ich sehe die Partie aus zweierlei Sicht


    1. Wer es schafft sich durch alle Runden ( wenn auch knapp) zu kämpfen, kann so schlecht wohl nicht sein. Zudem genießt Casablanca Heimvorteil.


    aber: Bis auf Thiago hat noch kein Spieler diesen Titel und alle werden hoch motiviert sein. Da es zudem das letzte Pflichtspiel des Jahres ist, wird sich auch niemand schonen.


    Casablanca mag zwar konterstark sein, aber diese abwartende Spielweise sind wir in der Bundesliga gewöhnt.


    Ziel sollte es sein früh in Führung zu gehen, dann sollte nicht mehr schiefgehen.


    Auf zum Quadruple

    0

  • Völlig deiner Meinung, wie es enden kann haben wir ja noch kürzlich erlebt.
    Trotzdem denke ich, wenn wir den Gegner ernst nehmen und das hat auch nichts mit "stark reden" zu tun, seriös und konzentriert ins Spiel gehen, dann müsste unsere Qualität am Ende ausschlaggebend sein.
    Sehr gut wäre eine frühe Führung, würde uns absolut in die Karten spielen.;-)

  • Ja, der Titel ist futsch. Aber der Mannschaft kann man keinen Vorwurf machen, mehr als 999% waren bei den vielen Verletzen einfach nicht drin.

    0

  • Hast du recht. Man muss einfach erkennen, dass wir uns durch die Verletzten auf Casablancaniveau herunterverletzt haben.




    Boah. Wenn ich das Gejammere vom u2er höre, verstehe ich echt die Welt nicht mehr. Man muss doch wirklich nicht jede Thekenmannschaft stark reden.
    Dieses stark reden der Gegner müssen doch eh nur Truppen wie Dortmund machen. Um mal vorzubauen, dass im Negativfall es medial so richtig abgeht.


    Mir gefällt da eher die Einstellung von Lahm: "Wir werden den Titel holen". Fertig. Da kann Casablanca Prozente rausholen so viel sie wollen. Auch für Tiernahrung...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Also ich kann schon verstehen das hier einige etwas pessimistisch sind. Der Marrokanische Fußball und ihre N11 haben in der Fußballwelt ja einen Ruf wie Donnerhall ;-)
    Nee da hätte ich doch lieber so ein Leichtgewicht wie Barca gehabt und nicht diese Mördertruppe, da muss sich Pep schon was ganz besonderes einfallen lassen um gegen dieses Starensemble zu bestehen :D
    Also manchmal isset echt peinlich wie sich hier einige vor Mannschaften mit ner Spielstärke wie Ackerfreunde Damaskus in die Hosen machen. Respekt ist ja gut und schön aber das wars auch, so ne Truppe muss man locker weghauen wenn man wie wir in diesem Jahr alles beherrscht hat :x

    0

  • Ich denke wir können nur bestehen, wenn wir uns nochmal die Geilen Marathonläufer beim Hochgeschwindigkeits-Umschaltspiel anschauen und einfach was abgucken...so auf chinesisch...:8

  • Naja, ich schätze Mineiro auch nicht schlecht ein. Die muss man erstmal schlagen. Casablanca spielt halt zu hause, damit hat das Spiel einen gewissen DFB-Pokal Charakter. Wenn wir "normal" spielen, sind die chancenlos!

    Man fasst es nicht!

  • Gegen Casablanca ist wenigstens die Hütte voll. Ich freue mich auf dieses Spiel, auch wenn ich einen ziemlich defensiv eingestellten Gegner erwarte. Wir sind aber deutlich besser und werden deshalb souverän den fünften (!) Titel in diesem Jahr einfahren.

    0