SuperCup 2013: Borussia Dortmund - FC BAYERN 4:2

  • Also offensiv ist das in Ordnung, ich habe gute Ansätze/Laufwege erkennen können. Vor dem Tor war das (wie öfters gegen den BVB) ausbaufähig. Chancen waren genügend vorhanden. Nach hinten haben wir natürlich noch viel Luft nach oben. Wir stehen teilweise ziemlich offen und lassen dem BVB zu viele Räume in Strafraumnähe.


    Aber uns fehlen auch noch zwei Defensivsstrategen mit Schweinsteiger und Martinez. Das sollte man nicht vergessen.

    0

  • Ist heute wieder Panik angesagt? Locker bleiben, wir haben noch 1 Halbzeit und die Dortmunder waren in den letzten Minuten ganz schön platt. Kommt mir bekannt vor. ;-)

  • Starke hat die Mannschaft verunsichert.
    was soll's es geht weiter

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • Dieses Gejammer beim an sich doch nicht wirklich bedeutungsvollen Supercup-Spiel ist schon der Wahnsinn!


    Wer fehlt heute nochmal bei uns?


    Neuer, Ribery (von Badstuber will ich gar nicht erst anfangen...), dazu noch etliche Spieler mit Trainingsrückstand, wie z.B. Martinez, Dante, Schweinsteiger, Luiz Gustavo...


    Beim BVB steht bis auf eine Position die Finalelf auf dem Platz und hat heute auch noch Heimrecht.


    Das sollte man vielleicht auch in die Beurteilung der mauen 1. Halbzeit einfliessen lassen...

  • Jetzt dürfte auffallen wie wichtig Martinez als Baustein im DM letzte Saison war, wir hätten nie und nimmer sonst so viele Spiele zu Null gespielt.
    Ich persönlich würde Thiago mit seinen technischen Fähigkeiten lieber weiter Vorne sehen.

  • Wobei Müller sich recht oft ausklinkt und man glaubt er ist schon unter der Dusche und plötzlich macht er sein Ding.
    Shaqs aktuelle Form tut mir da mehr weh, weil...entweder seh nur ich das so oder...Alaba muss heute LV UND LA geben. Der ist auf der linken Seite immer irgendwie allein unterwegs.

    0

  • Madzukic ist eine absolute Katastrophe. Der kommt nicht klar mit der Spielweise war die letzten spiele auch schon.
    Alaba und Boa spielen sehr gut gefehlt mir. Nicht desto trotz sind wir außen so offensiv das die majas immer durchkommen, wenn sie es wollen.
    Ich denke auch das ein Martínez nicht hilft so lange nicht das Mittelfeld zurück läuft. Was sollen die defensivspieler machen wenn 1:1 oder sogar in Überzahl angelaufen werden.

    0

  • ??????????????????
    wie waren doch perfekt eingespielt,nur hat niemand pep gezwungen, die ganze mannschaft und taktik umzukrempeln.
    verfeinern,optimieren ja, aber nicht so.

  • man sieht halt, dass so ein Systemwechsel (und es ist einer) nicht von heut auf morgen geht. ich kann nur hoffen, dass das noch um einiges besser wird. gegen wirklich starke Gegner stehen wir zu hoch mit zu wenig Absicherung nach hinten... das war letzte saison weitgehend optimal gelöst...

    0

  • Was für ein Geschwafel am Mikro, jetzt hat der Supercup natürlich einen enorm hohen Stellenwert meint die "Zecke".
    Dann sollten wir das Ding jetzt erst recht gewinnen!!!>:-|

  • das ganze Mittelfeld ist mir viel zu stark aufs spielerische ausgelegt, da stimmt die Balance nicht...gegen schwächere Gegner in heimspielen kann man durchaus mal so aufstellen, aber gegen einen Gegner wie den BVB braucht man mindestens noch einen sehr zweikampfstarken Mann wie Martínez

    0

  • Dortmund ist wacher und will es mehr! Das hatten wir ja schon öfter. Wenn mal einer ne Idee hat, dauert es beim anderen zu lange bis er schaltet. Dortmund ist natürlich auch einfach eingespielter. Aber die 2. Hz. kommt ja noch.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Leider wirds mit zunehmender Spielzeit schlimmer. Die komplette Offensivreihe, mit Mandzukic, Shaqiri und Müller, hat Probleme, den Ball zu verarbeiten. Dann bekommt man natürlich kein Tempo ins Spiel. van Buyten hat sich gefangen und macht seine Sache jetzt gut. Ärgern tu ich mich über die Körpersprache von Mandzukic...hadert oft, winkt ab und wirkt einfach nicht spritzig.
    Insgesamt kann man das alles schlecht einordnen, da es nicht an taktischen Defiziten mangelt, sondern an der Technik und der Genauigkeit.

    0