SuperCup 2013: Borussia Dortmund - FC BAYERN 4:2

  • Bravissimo!


    Lahm hat gerade auch gesagt, daß der Stellenwert des Supercups dieses Jahr logischerweise nicht so hoch angesiedelt sei als im letzten Jahr, wo wir doch einiges gut zu machen hatten auf den BVB. Und das hat man eben auch gemerkt!


    Das ist alles halb so wild und vor allem angesichts des heute zur Verfügung stehenden Personals kein Grund zur Panik.

  • doch. niemand hat pep gezwungen, die mannschaft und taktik aber so was von umzukrempeln.
    er sollte verfeinern,optimieren,neue ideen reinbringen,aber bitte die mannschaft defensivtaktisch in gaalzeiten zurückzuschicken.
    von mir aus kann ja auch umkrempeln, aber die basis ist und bleibt wie immer im fussball zunächst eine gut funktionierende defensive.
    und davon ist aktuell nichts mehr übrig. wir beginnen dahingend quasi bei null.

  • ja tut mir leid, aber bei ballverlust sind wir nicht wie die heuschrecken drauf und ahben versucht den ball sofort wieder zu gewinnen das war letzte saison zumindest noch so. und wir haben unnötig oft den ball zirkulieren lassen ... nochmal klein klein nochmal ein pass nochmal und nochmal ... irgendwann sollte es mal gezielt nach vorne gehen. und ich sags immer wieder kroos ist ne pflaume, sein spiel ist soooooo langsam ....

    0

  • Der Plan, den Gegner mit neuer Taktik und Spielern auf anderen, ungewohnten Positionen zu verwirren, ist ja wohl grandios gescheitert. UNSERE Spieler waren die einzigen, die verwirrt über den Platz geirrt sind. Fehlpässe, Ecken auf Kniehöhe, lauter Fehler, die man eigentlich unter Jupp endlich erfolgreich abgestellt hatte. Über ein, zwei Stück mehr hätte sich auch keiner beschweren können.


    Zum Glück ist bis zum Start der BL noch Zeit. Das Mannschaft und Trainer diese dringend benötigen, hat man heute gesehen.

    0

  • Was ist passiert ?


    Niederlage gegen Dortmund! Großes Ärgernis!!!!!


    Aber auch nicht mehr!!!!!


    Ein Spiel kann man immer verlieren, und genau das ist heute passiert. Dortmund war einfach laufstärker und hat nicht so viele Fehlpässe gespielt wie wir, haben sich mehr Torchancen herausgespielt und waren einfach heißer auf den Sieg! Sie haben verdient gewonnen!


    Die Lehren aus dem Spiel wird Pep schon ziehen und auch einige Spieler sind wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen.


    Also gönnen wir Dortmund den Cup, es wird der einzige in dieser Saison bleiben!

    0

  • Freunde, zur Erinnerung:
    Wir sind Championsleague Sieger 2013, Deutscher Meister 2013, Pokalsieger 2013!
    Lasst die Zecken ihren Kirmespokal feiern und ihr DAB Pferdepi..ebier saufen. Kein Mensch fragt nach dem Supercupgewinner 2013.
    :)

  • Behaupten die im Fernsehen auch die ganze Zeit. Ich finde das ganz und gar nicht. Klar, es ist viel passiert und damit für den neutralen Zuschauer interessant. Für Dortmunder ganz toll. Aber nüchtern betrachtet war es zwar intensiv, aber viel zu viele Fehler und geschenkte Tore.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das Spiel heute hat für den Rest der Saison wenig Aussagekraft, wenn man sich den Spielverlauf, die Tore und das zur Verfügung stehende Personal anguckt. Ganz entspannt bleiben, Leute.

    0

  • Ich glaube nicht, dass jetzt alles Mist ist, ich glaube auch nicht, dass Müller ein Tief hat, wäre sein Lattenknaller rein gegangen, würde das Gegenteil behauptet.
    Ich glaube aber, dass die Freiheit, jeden Spieler auf jeder Position auszuprobieren, an Grenzen gestoßen ist. Außerdem glaube ich, dass der Trainer das jetzt weiß und deshalb war das so auch gut.

    0