SuperCup 2013: Borussia Dortmund - FC BAYERN 4:2

  • klar kann man drueber lachen…ich finds auch geil :8


    aber fakt ist ja defnitv das wenn neuer, rib, javi, basti, dante und goetze fit sind dann wuerde die mannschaft wie gestern nicht auf dem spielfeld stehen (ausser vielleicht gegen hertha bsc & co)

    0

  • ändert nix an der tatsache, dass das gestern bis auf buyten und starke a11 tauglich war und hatte nix mit b11 zu tun.
    trotz der fehlenden.
    für ne stümperhafte taktik ala pep können die spieler nix.

  • Die Niederlage wäre selbst mit der gestrigen Mannschaft locker zu vermeiden gewesen!


    Was wir daraus mitnehmen sollten? Die Dortmunder haben nahe an ihren Möglichkeiten gespielt, wohingegen bei uns noch viel Luft nach oben besteht.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Ach so. Fehlpässe am Fliessband, mangelnde Laufbereitschaft und zwei Eigentore waren der Taktik des Trainers geschuldet.


    Erzähl doch noch ein paar Räuberpistolen.

    0

  • mit einem gegner wie dortmund und ausfällen von schweinsteiger und martinez, dazu noch neuer, der eben auf dem feld gebraucht wird, wenn dortmund presst, weil starke einfach grottig in dieser hinsicht ist, spielen wir aber nunmal mit einer b-elf...


    mit der aufstellung von gestern, schlagen wir mind. 85% in der liga...
    aber nunmal nicht dortmund... da brauchen wir ein festes und starkes dm...
    pep wird das hoffentlich auch so gesehen haben... wenn in einem monat noch immer kein martinez, oder schweinsteiger in unserem dm zu finden ist, darfst du gerne laut aufschreien und dann auch zu recht...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich frage mich aber warum Pep nicht wechselt, wenn er sieht, dass 2-3 Spieler irgendwie nur 70-80% geben. Da stell ich lieber nen jungen Spieler auf den Platz, der voll Motiviert ist, bevor ich einen auf dem Platz lasse, dessen Mundwinkel an Merkel´s erinnern.....


    Oder was meint ihr?;-)

    0

  • Man sollte nicht alle so negativ sehen. Das Tor von Van Buyten ist zumindest ein Favorit für "das Tor des Monats".:D:D

    0

  • Ich glaube nicht, dass es noch eine Doppel-sechs geben wird. Ob man deswegen aufschreien muss? Ich glaube nicht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • kommt drauf an, was bei rauskommt..............
    thiago als 6er gescheitert, bs als alleiniger 6er,nahzu vorhersehbar,wird nix .
    spielen wir mit nur einem 6er, kann der nur martinez oder gustafffo heissen.

  • Von "gescheitert" zu reden ist mir jetzt doch zu früh. Ich glaube, es hängt von der Ausrichtung des Gegners ab.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • muss es auch nicht...
    sollte martinez in die iv wandern und davor auf der 6 schweinsteiger agieren, reicht es vermutlich schon aus, sofern die restlichen traber alla kroos natürlich auch den weg nach hinten machen...
    damit steht und fällt das ganze nunmal...
    dann kannst du natürlich auch mit einer 6 agieren... oder aber dort martinez hinstellen und davor dann eben schweinsteiger und thiago beispielsweise...
    aber thiago als einziger 6er und davor kroos und müller gegen dortmund... das kann ja nur in die hose gehen...
    als ich die aufstellung gestern vor dem spiel gesehen habe, musste ich eh schon schlucken...
    war also keine wirkliche überraschung, dass die uns ausgekontert haben...
    von den individuellen böcken, die wir ja gerne gegen sie "ausspielen", reden wir besser nicht... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Eine Frechheit die Berichterstattung und Kommentatoren beim ZDF. Mit Neutralität hat das nix mehr zu tun. Der Poschmann ging ja beim BVB immer voll ab, kein Wort beim Foul von Lewandowski vorm 3:1 an Boateng, erst nach der xten Einspielung konnte er es nicht mehr verbergen. Vom 4:2 Abseitstor keine einzige Wiederholung bzw. mal erwähnt, daß es wohl Abseits war. Die deutschen Medien sind wirklich der letzte Dreck.

    Keep calm and go to New York

  • Thiago hat dort nur gespielt, weil es aktuell keine Alternativen gibt. Wenn Schweinsteiger und Martinez wieder fit sind, dann werden wir einen anderen Sechser sehen. Gegen Teams wie Dortmund sollte man auch überlegen, ob ein Dreiermittelfeld aus Martinez, Schweinsteiger und Thiago (Kroos) nicht sinnvoller ist. Vorne wirbelt dann eine Dreierreihe aus Ribery, Götze und Müller (Robben). Enorm offensivstark und defensiv kompakt.

    0

  • Interessant, wie locker Niederlagen selbst gegen Dortmund zu verdauen sind, wenn man das Tripple gewonnen hat. :D


    Insofern kommt der mit Pep verbundene Schnitt vermutlich in der Tat zum perfekten Zeitpunkt, damit sich im Team diese Leichtigkeit des Seins gar nicht erst einschleicht.


    Das Spiel selbst fand ich für ein Freundschaftsspiel sehr ansprechend. Schade, dass das Ding von Müller kein Treffer wurde. Wäre ein Traumtor geworden!


    Guadiola hat sicher neue Erkenntnisse gewonnen. Das ist der Sinn eines solchen Spiels.

    Uli. Hass weg!

  • Natürlich war das eines der unwichtigsten Spiele der Saison - aber auch in so einem Spiel lässt man sich nicht zwei Spaziergänge eines Gündogans oder whoever innerhalb von zwei Minuten gefallen, nachdem man den Ausgleich erzielt hat.


    Da muss Pep ein paar Einläufe verpassen, das geht so wirklich nicht. Schaut Euch mal die beiden Szenen zum 1:2 und zum 1:3 an, da greift keiner den ballführenden Spieler des Gegners an. Und das würde ich mir von meiner Mannschaft als Trainer auch nicht im allerletzten Freundschafts-Vorbereitungs-Ananas-Kick gefallen lassen.

    0

  • Nö. Bisher konnte mir noch keiner erklären, wie diese plötzlichen Defensivschwächen zustande kommen. Und kommt mir jetzt ja nicht mit Trainingsrückständen von Schweinsteiger und Martinez. Die hätten trotzdem spielen können und schelchter als Thiago hätten sie es mit Rückständen nicht gemacht. Also lass deine polemische Schaisse.

    0