SuperCup 2013: Borussia Dortmund - FC BAYERN 4:2

  • Man muss auch einfach bedenken das der BVB mit der Mannschaft gespielt hat die sich blind versteht und völlig eingespielt ist.
    Wenn bei uns alles rund läuft und alle an Bord sind wird das ein ganz anderes Spiel, vor allen Dingen im defensiven Verhalten.
    Grad war der Lattentreffer von Müller, geht der rein steht es 3:3 und noch 10 Minuten Zeit bis Abpfiff.

  • das ist der Grund warum ich mir keine großen Sorgen mache:D trotzdem war es für mich hart gestern und ich war enttäuscht. Ich nehm mich da nicht aus, aber ich war halt verwöhnt vom letzten Jahr....das eine Umstellung, die ich persönlich für absolut richtig und notwendig halte, Zeit braucht ist auch klar.. trotzdem... diese techn. Fehler gestern :-O dann nicht so ganz der Biss :-O.. na ja, am Mittwoch geht's weiter :8

  • ja, das hätte was... ich wünsche mir schon bald die ""ersten 11"" zu sehen, die hier ja auch immer wieder genannt werden...und dennoch... wir werden jeden einzelnen Spieler über die lange Saison brauchen... nur als Führungsspieler, der auch mal beruhigend einwirkt oder mal dazwischen geht wenn's nötig ist da braucht's halt noch etwas mehr...hat mann recht gut im CL Finale gesehen.. auch ein Schweinsteiger ist nicht über Nacht dazu geworden... Zeit und Geduld.. 2 schwierige Worte im FCB Ländle... :D

  • Ja die Geduld, darin sollten wir uns ruhig was üben.
    Nach der letzten Saison, die ja eh kaum noch zu toppen ist, muss man auch mal wieder was bescheidener werden.
    Es wird ja wohl keiner ernsthaft gedacht haben das wir immer weiter von Sieg zu Sieg marschieren.
    Besonders jetzt, nach so einer Saison, ist es immer schwierig wenn man mit seinem "alten" System weiter erfolgreich sein will.
    Darum finde ich frischen Wind in Form von Pep, neuen Spielern wie Thiago und Götze und leicht veränderten Spielweisen genau richtig.
    So, bin jetzt mal raus und schaue mir "The Expendables" auf Sky Cinema HD an, man liest sich....;-)

  • Was hier einige wieder (oder schon) erwarten, tzz tzz...


    Insgesamt haben wir sehr gute Ideen gehabt, aber wir müssen klar sagen, das Dortmund 90 Minuten hochkonzentriert war, defensiv bis auf die beiden Gegentore alles richtig gemacht hat.


    Wir haben 2 Tore gegen Dortmund erzielt...das war ja nicht immer so einfach.


    Die 4 Gegentore, das 0:1 durch mehrere angereiheten Fehlern, Das 1:2 sehr unglücklich, das 1:3 durch einen fragwürdigen Stellungsfehler oder zu spätes Reagieren von Kroos und Müller, das 2:4 erneut durch angereiheten Fehlern und Abseits von Reus. Alles in allem aber mit sehr vielen offensiven Aktionen unsererseits, und so schlecht in Defensive war Thiago nicht, sondern das Kollektiv um ihn war nicht immer präsent.


    Auch muss man Alaba und Boateng nennen, die bei den GTs mitverantwortlich sind. Das sind
    individuelle Fehler, die in dem Moment nix mit der Qualität von Dortmund zu tun hat. Jeder
    andere Verein, der dann beim Umschaltspiel Ruhe bewahrt und dann den finalen Steilpass
    spielt, hätte hier z.B. das 4:2 erzielen können.

    0

  • wenn es denn eine leicht veränderte spielweise wäre.
    stand jetzt krempelt pep die mannschaft und taktik gravierend um.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Stimmt. Die Mannschaft, die da von uns auf dem Platz stand spielt sonst in der Regionalliga. Was hier für eine entschuldigende Gülle geschrieben wird, meine Axt.

    0

  • mal ne frage zum foul von kuba an Robben, für ein solche foul wurde Rafinha obwohl nur gelbrot von platz gegangen, 3 spiele gesperrt.
    für mich war es ein und dasselbe vergehen, was sagt ihr dazu?

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Danke der Nachfrage! Keine Sorge, es hat geregnet. Bei dir war's offensichtlich heißer, darum sehe ich mal darüber hinweg, dass du meinen Post hitzebedingt nicht verstanden hast. Und zwar ganz offensichtlich!

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Unterm strich war das wieder so ein Beispiel,bei dem Dortmund nur gewinnen konnte. Hätten sie verloren, wäre es kein Problem,der Gegner waren halt die Bayern. Jetzt haben sie gewonnen,ganz toll gegen die Bayern. Sollen sie sich doch freuen über diese Blumenvase,bei uns steht leider nur diese bedeutungslose Henkelpott...

    0

  • Das ist in der Tat immer so und wertet damit Bayern-Siege in der Wahrnehmung ab. Aber das ist nicht zu ändern, solange Dortmund diese Schiene fahren kann. Durch den Transfer von Götze wird diese Robin Hood Story noch verstärkt.


    Deshalb warte ich auf den Tag, an dem wir sie wirklich mal richtig abwatschen und nicht "nur" 1:0 oder 2:1.


    Aber der Tag wird bald kommen. Bisher konnte sie in erster Linie Weidenfeller davor bewahren.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • 3 der 4 Gegentore kassieren wir mit Neuer im Tor, Martinez, Dante in der Innenverteidigung auf gar keinen Fall.
    :8
    Mit Thiago auf der 6 davor Basti von Anfang an, da sieht’s dann in der Liga schon mal ganz anders aus.
    :8
    Ich will jetzt endlich mal unsere Stammelf spielen sehen, Schluss mit Experimenten :8

    0