1. Spieltag: FC BAYERN - Borussia Mönchengladbach 3:1

  • favre kann nich mal mehr das mikro richtig halten, an alle die sky gesehen haben mich würde mal interessieren was reif zu diesen bayern sagt.

    0

  • Yep, defensives Mittelfeld in der aktuellen Besetzung schwächlich. Endweder Doppelsechs oder aber Martinez als defensiven Abräumer. Die neue Rolle von Lahm gefällt mir auch überhaupt nicht. Früher war er effektiver, wenn er außen überlaufen und dann geflankt hat. Zu viele Spieler im Zentrum verderben schnell den Brei.

    0

  • Das kann auch funktionieren, aber dann muss einiges passieren. Wohl auch personell. Grds. muss da aber mehr gelaufen werden. Zudem gefällt mir dieses Zuschauen, wenn der Gegner den Ball in unserer Hälfte hat überhaupt nicht.
    Passt nicht wirklich zu dem "mir gefällt nicht, wenn der Gegner den Ball hat".
    Ist auch nicht so, dass wir die Räume alle dicht haben und das entspannt beobachten können.

    0

  • ja klar, wenn man nur das rauslesen will, was einem gerade selbst in den kram passt, dann ist das wohl so.
    passt scho, trauer einfach weiter jupp nach. die letzten 2 jahre gab es ja niemals nie auch nur eine einzige torchance für unseren gegner.
    ganz zu schweigen davon, das wir uns die dinger genau wie beim supercup gegen die zecken weitehin selbst reinhauen.


    und damit wir uns nicht missverstehen, ich finde unser defensivverhalten auch noch nicht suppiduppi. aber vielleicht kannst du pep einfach nur mal ein bisschen zeit geben, in ein paar wochen wird´s schon besser werden. aber ich befürchte, da appelier ich bei dir an den falschen.


    i gfrei mi jedenfalls über den 1. heimsieg gegen gladbach seit langen

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Favre redet totalen Müll. Der zweite Elfmeter war absolut berechtigt und dann sollte er sich mal Dominguez zur Brust nehmen und den fragen, ob sein IQ über 75 liegt.

    0

  • Was wollt ihr, letzten Endes hat Gladbach kein Tor geschossen, das ist mal Fakt!
    Und, ein Eigentor kann immer mal pssieren, ist ja für den Unglücksschützen schlimm genug!

    0

  • Stimmt. Hier jetzt wesentliche Sachen zu ändern macht keinen Sinn. Bayern Defensivspiel im letzten Jahr gegen Barca war absolut perfekt. Das sollte auch Pep gesehen haben. Da brauchen jetzt keine durchschnittlichen Bundesligaspieler wie Kirchhoff plötzlich einen Weltklassemann wie Martinez ersetzen.


    Auch Lahm ist im Mittelfeld nicht Weltklasse sondern nur ok.

    0

  • Dauert alles noch etwas bis es wirklich reibungslos funktioniert, Schweinsteiger ist in einer ganz anderen Situation als letzte Saison.
    Ich hoffe nur das diese Konteranfälligkeit demnächst abgestellt wird, denn es kommen bedeutend schwerere Gegner die das besser ausnutzen.
    Müller hatte mal überhaupt keinen guten Tag, da hätte man auch gerne mal einen Shak bringen können, der verschossene Elfer war schon symptomatisch.
    Es ist noch reichlich Luft nach oben, kann nur immer besser werden.
    Martinez möchte ich wieder öfter im Spiel zu sehen, am liebsten auf seiner Position von letzter Saison.
    Wird offensiv noch spannend wenn ein Götze zur Verfügung steht und Thiago auch wieder an Bord ist.
    Eins ist jedenfalls klar, die Defensive muss besser funktionieren und das Umschalten schneller erfolgen.
    Wäre auch schön wenn Ribery und Robben, bei aller Klasse die Beide zeigen, ab und an mal früher abspielen würden.
    Ansonsten freue ich mich über den Startsieg, ist wichtig für die Psyche zumal wir schon wesentlich schlechter gegen Gladbach gestartet sind.
    Mit dem Gefühl das noch genügend Luft nach oben ist, kann man sich auf die Saison doch freuen, wenn man bedenkt was noch Alles abgerufen werden kann wenn es rund läuft.;-)

  • Scholl als "Experte" ist kaum ertraeglich.
    apropos Scholl: Soll mal sehen, was ein richtiger Trainer mit dem gleichen spielermaterial aus der 2. Mannschaft rausholt.

  • Unser Spiel war ordentlich. Allerdings finde ich, dass Basti allein als 6er nicht ausreichend ist. Das war ein Spiel mit Schlagabtausch vor allem in der 2 HZ., weil die Bälle von der gegnerischen Mannschaft nicht schon im Mittelfeld abgefangen wurden. Wenn er unbedingt mit einem 6er spielen will, dann soll Martinz das machen.

    0

  • ich verstehe favre wenn er sagt dass die regelauslegung jedes jahr anders ist. nach aktueller auslegung waren beide für mich völlig unstrittig. dennoch sollte man hand im strafraum klarer definieren und keine kann-regeln erfinden. in beiden fällen hatte die hand da nichts zu suchen.


    dass das glasklare passive abseits beim 2:0 thematisiert wird ist aber absurd.


    gegen gladbach kriegen wir eigentlich immer absurde treffer. entweder neuer macht sie rein oder jetzt eben dante. haben aber wirklich toll mitgespielt, respekt. das maurerspiel haben sie nicht gebracht.

  • Tolles Spiel!


    Bin mir nicht sicher, aber das dürfte eines der schönsten Auftakttore überhaupt gewesen sein. Ribery überragend, in der ersten Hälfte gar Weltklasse.


    Selbstverständlich lieft nicht alles rund, aber, hallo, das war das erste BL-Spiel. Auch in unserer Jahrhundertsaison haben wir nicht jedes Spiel mit 6:0 gewonnen. Ein ungefährdeter, spielerisch schöner 3:1-Auftaktsieg war exakt mein Wunschergebnis.

    Uli. Hass weg!