1. Spieltag: FC BAYERN - Borussia Mönchengladbach 3:1

  • Für mich hat Boateng ihm schon lange den Rang abgelaufen! Boateng ist unser bester Abwehrspieler, derzeit für mich sogar der beste Deutschlands! Kompromisslos, zweikampfstark, sehr schnell im Antritt, mittlerweile so gut wie keine Leichtsinnsfehler mehr,...

    0

  • Scheint so. Obwohl ihn die meisten hier (ich auch) immer gerne auf der Position (also jetzt nicht auf der acht, aber im offensiven zentralen Mittelfeld) sehen wollen...so richtig überzeugt hat er dort schon länger nicht mehr.
    Theoretisch hätte er aber alles, was dafür nötig ist.


    So wie heute mit Schweinsteiger, Müller und Kroos in der Zentrale scheint das nicht zu klappen.

    0

  • und der ganze Mist ging los mit seinem ersten Ausflug zur Nationalmannschaft. Schlechter Umgang. Er sollte Dante bleiben und nicht versuchen es David Luiz nachzumachen, der vor ihm steht in der NM.

    0

  • Müller ist immer dann effektiv und stark, wenn er Anlauf hat. den bekommt er auf der 8 aber nicht, da es dort im Zentrum eher eng zugeht. Und sobald es eng wird, verliert er oft den Überblick und der technisch stärkste war er eben auch noch nie. Effektiv von dort wird er nur, wenn er mit in die Spitze geht, dann kann er auch da seine Stärken ausspielen, aber dann fehlt im zentralen Mittelfeld eine Anspielstation!

    0

  • LEIDER wird es anders kommen.


    Statt Gustl nach Golfsburg zu schicken, würd ich lieber unsere Dauertraber Schweinsteiger und Kroos in die Wüste schicken.


    Schweinsteiger ist zu schlecht für die Solo 6 und and unsere erste 4 in der Offensivreihe kommt er auch nicht ran.
    Kroos ist Mittraber und wird es auch bleiben.


    Und für alle die jetzt Schweinsteiger in der offensiven 4er Reihe sehen.


    Wenn soll er verdrängen? RIbs, Rob, Thiago oder Götze? Fällt was auf? Richtig keinen.

    0

  • stimmt genau - ab da fing die Sch... an


    als er noch ganz nüchtern seine Defensivaufgaben erledigte, war er ein sensationeller IV
    vielleicht schafft Pep es, ihm das wieder auszutreiben...soll Mourinho bei Lucio angeblich auch noch geschafft haben

    0

  • Müller ist so ein Spieler, der in kein Schema passt. Irgendwie ist er ja dann doch wieder so einer, der genau im großen Gewurle auch wieder seine Stärken hat...weil er immer noch einen Fuß dazwischen bringt und dann ist der Ball im Tor. Da erinnert er tatsächlich ein wenig an seinen Namensvetter Gerd.
    Mit Anlauf hat er auch seine Stärken, das mit der Technik würde ich so nicht schreiben...vielleicht hat er keine Technik wie ein Messi und trotzdem kann er diesen locker ausspielen. Er ist halt ein "komischer" Spieler. :D

    0

  • Schweinsteiger in die Wüste schicken? :-O


    Niemals...es sei denn, Real bietet uns 80 Millionen...
    Schweinsteiger ist kein reiner Defensivmann, aber mit einer entsprechenden Absicherung (Khedira in der NM, Martinez letzte Saison beim FCB) wo er sich entfalten kann, ist er weltklasse.


    Ribery und Robben sind in der Form wie aktuell gesetzt, Götze wird - wenn er mal fit ist - dann wohl eher als "falsche 9" also ganz vorne auflaufen (aber das wird sicher noch länger dauern). Müller sehe ich dann erstmal draussen, so schade das auch ist, aber so wie er derzeit spielt...muss halt dann immer rotieren der gute Pep.
    Schweinsteiger wäre aus meiner Sicht am besten, wenn er zusammen mit Thiago auf der 8 spielen würde, das was heute Müller und Kroos versucht haben.

    0

  • Bevor ich einen Schweinsteiger die Rolle als alleinige 6 nicht zutraue, möchte ich ihn dort gerne erst mal sehen, wenn er 100%-ig fit ist, was er derzeit einfach nicht sein kann. Das merkt man ihm auch an, er wirkt verunsichert, langsam und müde.

    0

  • Das zentrale Mittelfeld war total überfordert. Defensiv wie offensiv kam rein gar nichts.
    Martinez muss zwingend wieder auf die 6 und müller runter von der 8.

    0

  • Hauptsache gewonnen, ist aber noch viel Luft nach oben.


    Mich freut es ja, dass Mandu das 2:0 gemacht hat.


    Aber die Abseitsregel ist komplett fürn A*sch. Einfach vorne 5m im Abseits stehen bleiben und abstauben. Wenn wir mal so ein Tor bekommen, auweia. Dann schreit die Führungsetage aber auf.


    Mir gehts hier primär um den Sport. Aber so eine Regel finde ich total bescheuert.

  • Das ganze Erfolgssystem von Barca beruht auf Laufen und nochmals Laufen. Persönlich glaube ich, dass das was mit regelmäßigen Fuentes-Besuchen zu tun hat, aber in jedem Fall ist es eine Taktik.


    Dortmund macht das übrigens auch sehr gut und Jupp hat der Mannschaft Pressing im letzten Jahr auch beigebracht. Guardiola muss jetzt nur noch etwas mehr Laufbereitschaft rausholen, wenn er auf einen zweiten Sechser verzichtet. Denn sonst stehen alle bei Kontern automatisch immer vorne: Müller, Rib und Rob, Kroos, Mandzukic und auch Götze. Einer muss sich defensiv fallen lassen, sonst ist da zu viel Raum.

    0

  • warum spielt er dann wenn er nicht fit ist? Martinez sitzt auf der Bank weil er angeblich einen Trainingsrückstand hat.

    0