2. Spieltag: Eintracht Frankfurt - FC BAYERN 0:1

  • Das waren eigentlich nur Müller und Ribery. Ribery ist in der franz. NM der Alleinunterhalter gegen Belgien gewesen und bei Müller weiß man ja, was nach einem LS im Verein zu erwarten ist. Ribery baut dann immer ab und da muss man dann einfach wechseln, der bekommt dann auch immer schlechte Laune. Nach einem LS, in dem Deutschland kämpfen muss, kannst du eh auf Müller verzichten, weil der sich dort immer auspowert und seine Kräfte einfach nicht für wichtigeres schont.

    0

  • Es ist aber ein Unterschied, ob du innerhalb von 7 Tagen 3 Spiele unter 2 verschiedenen Trainern machst. Anderer Trainer, andere Mannschaft, anderes System. Selbst, wenn du wie heute total platt bist, haste deinen Rhythmus und deine Mechanismen, die greifen. Und dazu noch am Anfang der Saison. Das kann einfach nicht sein.


    Und den Quatsch mit Heynckes lass ich einfach stehen, das ist mir zu blöd darauf einzugehen...

  • Solche Kommentare kann man auch nur mit Ironie beantworten. Echt lächerlich was ihr hier abzieht, zu Beginn der letzten Saison gab es auch etliche schwere Spiele wo wir uns durchgewurschtelt haben.
    Wartet mal ein paar Wochen ab bis sich alles eingespielt hat dann sehen wir weiter.
    Ich bin relativ zufrieden. Gegen die beiden bisherigen Gegner haben wir in der Vorsaison nicht besser gespielt und WENIGER Punkte geholt als nun. Von daher ist alles im grünen Bereich.

    3

  • Nur hat man dann einen Spieler mehr, der unter Druck einbricht und unnötige Fehlpässe spielt. Der FCB muss nach vorne spielen und wir hatten die Spieler dafür auf der Bank.

    0

  • Nein, nein, eine Defensive ist grundsätzlich schlecht, wenn jemand frei durchs Mittelfeld laufen kann. Das gab es letztes Jahr ja nie. Auch nicht von Dortmund, Gladbach oder auch Frankfurt. Jeder Angriff war ein Tor und jede Bemühung des Gegners wurde sofort im Keim erstickt. Grundsätzlich haben wir den Ball aber auch nicht langweilig laufen lassen, weil wir ja sofort mit jedem Angriff getroffen haben!

    0

  • Es erwartet niemand, daß alles klappt und jedes Spiel mit 5:0 gewonnen wird. Man muß auch erst mal mit einem neuen Trainer in die Saison reinkommen, besonders nach dem Triple letztes Jahr.
    Aber was vor allem defensiv abläuft (betrifft das Verhalten der ganzen Mannschaft) ist schwer zu begreifen, weil hier eine unnötige Baustelle aufgemacht wurde-Gustavo verkauft (den man heute gut hätte gebrauchen können), mit Martinez (wenn er denn mal wieder spielt) nur ein richtiger Mann im Kader, der auf dieser Position mal dazwischen hauen kann), sonst nur Künstler dort, und Shaquiri mit Kroos dort vorn war hoffentlich nur der heutigen Personallage geschuldet.


    Nochmals-es muß und kann noch nicht alles klappen-aber man muß auch bei Pep Schwachstellen ansprechen dürfen. Ich hoffe, daß nun langsam Thiago, Martinez und Götze soweit sind, daß sie von Anfang an ran können.

    Keep calm and go to New York

  • ...und um ehrlich zu sein: als ich unser Startprogramm nach Erscheinen sah, habe ich nicht mit 6 Punkten aus den beiden Spielen gerechnet.:)

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Alles nicht so eng sehen:


    Martinez, Schweinsteiger, Thiago, Götze ... alle noch nicht richtig fit.
    Dazu kommt, dass Müller und Dante noch nicht auf Touren gekommen sind.


    Ich sehe einzig Lahm, Robben, Alaba und Ribery als "richtig angekommen" an.


    Außerdem ist das System längst noch nicht eingespielt.


    Dafür schon 6 Punkte aus 2 Spielen! Maximale Punktausbeute mit der Wahrscheinlichkeit, dass die Mannschaft noch besser spielen wird.

    0

  • Natürlich darf man das, aber was hier seit Wochen abgeht ist einfach unfassbar.


    Egal was Pep sagt, kein Fan hört ihm zu habe ich Eindruck. Pep, die Spieler, Sammer einfach alle sagen das sie noch Zeit brauchen. Aber vielen Fans ist das egal.


    Man kann schon sehr viel gutes erkennen und das wird sehr bald noch viel mehr werden. Ich bin guter Dinge. Das wird eine gute Saison.

    3

  • keine antwort auf meine frage.
    unabhängig davon, du sprichst das nächste an.
    wie war das letzte Saison nach JEDEM Spieltag von dir: " mit so ner leistung haben wir nächste woche keine chance" .
    da hast du jeden, der sich gefreut über die siege gefreut hat, fertig gemacht und runtergzogen.
    und jetzt kommst du mit sowas.
    und das zeigt: du misst mit zweierlei maß, ohne es halbwegs nachvollziehbar begründen zu können,warum es so ist.