DFB Pokal - 2. Runde: FC BAYERN - Hannover 96 4:1

  • Ribéry staubt zum Endstand ab (78.) und knutscht Vorlagengeber Müller.


    Ribéry zu BILD: „Er hat ein bisschen geschwitzt. Aber sonst hat er gut geschmeckt...“ :8


    Thommy hat Neuer übrigens nach dem Sieg gegen Chelsea auch geknutscht... - Sodom und Gomorra...

    0

  • Bis auf die letzten 15 Min. vor der Halbzeit ein souveräner Sieg. Dieser kleine Hänger war unnötig, da muss man etwas ruhiger spielen. Der Anschlusstreffer war das richtige Warnzeichen. Nach der Pause haben wir das Heft wieder in die Hand genommen. Wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist, dann schaut das schon richtig ansprechend aus.

    0

  • Sehe ich auch so. Bzw. genau die 15 Minuten konnte ich nicht sehen ;-)


    Die 75 Minuten, die ich sah, war das eine richtig gute Vorstellung, defensiv sehr kompakt, kaum was zugelassen, auch mit hoher Lauffreude verteidigt und offensiv wie fast immer sehr variabel und torgefährlich.
    Bis auf ein paar Kleinigkeiten in diesen 75 Minuten eine - um im Pep-Jargon zu schreiben - super, super Vorstellung.
    Und wenn man sich bei einem 2:0-Vorsprung so 15 Minuten leistet, habe ich damit deutlich weniger Probleme als bei knapperen Spielständen - was ja auch schon vorkam...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • bei der aufstellung dachte ich zuerst. super, freiburg reloaded. nach 30 minuten wusste ich dass pep alles richtig gemacht hat. was für ein fußball. und dazu auf der bank bzw. verletzt leute wie ribery, robben, martinez, thiago, götze, boateng, mandzukic, badstuber, alaba... das muss schon demütigend sein für gegner.

  • Ein tolles Spiel von uns, mit kleinem Durchhänger vor der Pause, aber das war sehr schön anzuschauen über weite Strecken!
    Übrigens auch eine gute Leistung des Kommentators Fuss gestern: humorvoll und neutral.

    0

  • In der Summe war das wieder ein gutes Spiel von unserer Mannschaft und letztendlich souverän.
    Irgendwie hat man nach dem 2:0 die Zügel was schleifen lassen, aber das wurde ja dann in der 2. HZ wieder korrigiert.;-)

  • wirtschaftlich betrachtet, ist das völlig richtig. Die Möglichkeit, solch einen Kader überhaupt zu haben, hat man sich jahrzehntelang erarbeitet.
    Sportlich hat sich das Management aber in den letzten paar Jahren noch erheblichst verbessert, finde ich.


    Was das Spiel angeht: war ich anfangs wirklich überrascht, wie gut diese 1b-Besetzung gespielt hat. Dass man dann nach dem 2:0 auf Autopilot geschaltet hat, war unnötig und auch etwas ärgerlich. Da wurden Fehlpässe gespielt, dass es eine wahre Freude war und das MF komplett aus der Hand gegeben. Die HZ-Pause hat dann geholfen. Ab dem 3:1 war es dann gelaufen.


    Wie @waldi schon gesagt hat: eigentlich muß es sich für den Tabellenvierten, der in Bestbesetzung antritt -Ausnahme Diouf- , schon seltsam anfühlen , von ner 1b -oder jedenfalls erst zum Ende hin 1a - Besetzung mit 4:1 geschlagen zu werden...


    Unsereinen läßt das allerdings sehr hoffen...:-)

    0

  • Contento hat mir gestern nicht gefallen. Irgendwann muss er den Durchbruch dann endlich mal schaffen, er kann kein ewiges Talent bleiben. Vor allem defensiv hat er zu viele Schwächen - wobei Shaqiri ihm da auch zu wenig geholfen hat.
    Müller...für viele wohl der Matchwinner nach den zwei typischen Müller-Toren. Aber bis auf die zwei Tore ist ihm sonst nicht allzu viel gelungen (wobei das freilich langt)...ähnlich wie bei Pizarro.


    Was man im Stadion sehr schön sieht: Der Lahm ist aktuell wirklich überall. Einmal hat er Contento als LV geholfen, dann wieder Rafinha als RV und dreißig Sekunden später war er vorne im gegnerischen Strafraum. :D


    Hatte schon meine Bedenken bei der Aufstellung, den ein- oder anderen zu schonen...ok. Aber die halbe Mannschaft raus rotieren? - Und das gegen eine Mannschaft, die rein tabellarisch derzeit ja ein Spitzenteam ist...wenn man dann noch an das Heimspiel in der Liga gegen H96 vor zwei Wochen denkt - da hatten die auch schon einige gute Chancen.


    Nach dem 2:0 hatten wir das spielen komplett eingeschränkt und Hannover war bis zum HZ-Pfiff die bessere Mannschaft. Vor allem wenn es schnell ging, sah das einige male nicht sehr gut aus. Der Anschlusstreffer war zu dem Zeitpunkt dann sogar verdient, gut, dass wir danach wieder stärker wurden.
    Lustig das mit Ribs...wurde minutenlang im Stadion gefeiert, nur weil er sich aufgewärmt hat. :D


    Spiel war auf jeden Fall interessanter und besser als das Buli-Spiel gegen Hannover, wobei ich an Peps Stelle eher gegen Wolfsburg einige Leute geschont hätte.

    0

  • Hatte ich auch schon geschrieben, dass das ernüchternd ist. Aber auch eure "1b" Formation hat absolut internationales CL-Format. Vor allem dann, wenn man von Anfang an merkt, dass die gerade einen Tag erwischt haben, an dem die Lust auf Fußball haben. Da steht man dann als normale Bundesligamannschaft ziemlich dumm da. Das wird noch anderen Mannschaften bei euch so gehen.


    Ich fand aber, dass es ein gutes Spiel war und dass wir daran auch unseren Anteil hatten. Wir haben uns jedenfalls auch nach dem 0:2 nicht versteckt und zumindest ergebnismäßig bis zum 1:3 das Spiel offengehalten, wenn auch mit großer Mühe und einem guten Zieler.


    Was dann aber in der ARD-Zusammenfassung aus dem Spiel gemacht wurde, empfand ich als Frechheit. Aber man mußte wohl so kommentieren, um zu rechtfertigen, dass das Spiel nicht live übertragen wurde.

    0

  • Ja, das kann man durchaus so sagen. Zumindest hat Hannover die Qualität so eine unkonzentrierte Phase wie sie der FCB in den letzten 20 Min der 1HZ gezeigt hat für sich zu nutzen und dann auch die 1B des FCB in bedrängnis zu bringen. Hannover hat sich gestern gut verkauft und deren Fans können ihr Team zu Recht loben.

    „Let's Play A Game“

  • Nach Dingert war das ein Quantensprung.


    Und das 1:0? So ein ähnliches Tor hat Sobiech gegen Augsburg auch geschossen. Ist immer ärgerlich, aber sowas kann er nicht sehen. Sonst wars doch ein normal faires Spiel und Drees hat sich im Hintergrund gehalten.
    Also der Schiri war o.k. aus meiner laienhaften Sicht.

    0

  • Ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich keine Ahnung habe ob das erste Tor von Müller jetzt regulär war oder nicht. Da kennt sich ja keiner mehr aus.


    Persönlich würde ich bei einem Tor mit dem Arm natürlich erstmal sagen: Irregulär.


    Aber mit der Auslegung von Hand oder nicht Hand ist das ja in letzter Zeit so eine Sache....

    0