DFB Pokal - 2. Runde: FC BAYERN - Hannover 96 4:1

  • Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaft! Hannover hat alles probiert und war ein starker Gegner, das war sehr gefährlich teilweise.


    Shaq wird der Nachfolger von Franck, der Junge hat derart großes Potential........er sollte noch öfter mal seine Minuten bekommen! Sehe ihn sehr gerne spielen! Gestern " Man of the Match"! Klar spricht man von einer B-Manschaft wenn Robbery,Boa und Alaba nicht auflaufen, aber Shaq und Müller sind auch A-Elf Kandidaten........der einzige der vllt bissel abfällt ist Contento, aber sonst war das eine Top-Aufstellung!


    Fand nur doof, dass Pep Ribery nicht komplett geschont hat, aber dafür konnte Robben bissel verschnaufen......

    0

  • Ya Konan durfte halt bis zum Schluss nach Herzenslust treten. Normalerweise hätte er die letzten 20 Minuten nicht mehr erleben dürfen, zumindest nicht auf dem Platz.
    Aber sonst war es okay, ja.
    Tor von Müller korrekt, er hat weder die Körperfläche vergrößert noch eine aktive Bewegung mit der Hand zum Ball gemacht, passt schon.
    Gut, einen Elfer übersehen, als einer von euch dem Shaqiri in die Hacken getrampelt ist, aber das war auch richtig zu schwer sehen, daher kein Vorwurf.

  • Im DFB Pokal hat jeder Verein das VW Logo auf dem Arm. Die sind Sponsor vom Pokal und seit letztem Jahr (oder vorletztem?) wird das halt so gehandhabt.

  • er hat sehr viel laufen lassen. gab mal so 5 minuten um minute 80 als h96 wohl frustriert war, da hätte es 2-3 gelbe geben müssen, auch contento durfte einmal direkt vor den augen des assistenten nach lust 3 sekunden am trikot ziehen.


    zu h96 generell: im bulispiel waren sie schon stark und gefährlich, gestern fand ich sie einen richtig guten gegner. sehr passsicher, vorne mit schnellem abschluss. schön dass auch mal manschaften nicht nur zu 11. verteidigen.


    von meiner seite aus viel erfolg für die internationalen plätze. die spiele in der EL sind mir noch gut in erinnerung.

  • das ist mir auch sehr positiv aufgefallen und ich denke allzu viele Manschaften die so mitspielenn werden wir in der AA nicht sehen...
    einroter .. kann deinem Team auch nur nochmal ein Kompliment machen...:)

  • Das muss wirklich mal gesagt werden anstatt nur darauf zu verweisen, dass sich alle warm anziehen können, wo wir gestern ja nur mit 'ner B-Elf unterwegs waren.


    Die 96er können, wenn sie den Ball haben, selber auch gut Fußball spielen. Mit ein bisschen mehr Glück hätten sie nach dem 2:0 vielleicht auch noch einen machen können. Aber nichtsdestotrotz sind sie eine der mittlerweile ganz, ganz wenigen Mannschaften die bei uns versucht haben auch selbst mal was mit dem Ball zu machen. Also mehr als das Ding nur hinten rauszudreschen und vorne auf den lieben Gott zu hoffen. Verdient schon Respekt!

    0

  • !. Stimmt, dass es ein munteres Spiel war, weil 96 sich niemals versteckt hat. Und übrigens den Ball auch ganz schön laufen lassen kann, wenn man nicht wirklich permanent nah dran ist als Gegner. Dass diese Mannschaft in der Bundesliga auswärts auch mal was anderes als ne Niederlage erreicht, sollte doch möglich sein.


    2. Ich habe noch nichts im TV gesehen. Aber in der Mediathek ist Herr Othmer als Reporter angegeben. Dann muß man sich nicht wundern. Der ist Phrasendrescher und sucht immer die einfachsten Darstellungsmöglichkeiten

    0

  • ich denke das kann man so unterstreichen und eigentlich nur hinzufügen, einen großen Dank an die Südkurve für diese Stimmung!!


    und ich gebe dir recht, sicher hat müller 2 sehr wichtige tore geschossen, aber übers spiel gesehen war für mich klar Lahm der beste!!


    genervt hat mich dante mit seiner Arroganz, zumal er dadurch auch immer seine mitspieler in Schwierigkeiten gebracht hat

    0

  • Glubb-Fan ist er schon...aber auch sehr unterwürfig Bayern gegenüber, muß man einfach sagen...
    gestern hat er anscheinend Hannover schlecht geredet, wenn ich das hier richtig verstanden habe...

    0

  • Schlecht geredet ist eine freundliche Untertreibung! "Hoffnungslos überfordert" kam da mehrfach (z.B.). Wüßte ich es nicht besser, habt ihr gegen eine Thekenmannschaft gespielt, was ja im Endeffekt auch die Leistung eurer Spieler niedermacht.
    Daher habe ich vermutet, dass es eine Anweisung war, das Spiel so zu kommentieren, das die, die es nicht gesehnen haben, sich freuen sollten, dass Darmstadt und S04 live gezeigt wurden. In unserem Forum gibt es diese Vermutung auch.

    0

  • So isses.


    Wenn Bayern ein gutes/sehr gutes Ergebnis abliefert, dann muss der Gegner ja überfordert gewesen sein. Eine andere Erklärung gibts für die Anti-Bayern-Meute ja nicht. Sonst müsste man ja zugeben, dass Bayern gut war.



    Ich fand H96 schon recht gut. Man hat gemerkt, dass die uns gefährlich werden können, wenn unsere Spieler in der Konzentration und Laufbereitschaft nachlässig werden, so wie in der Viertelstunde vor der Pause.


    Wenn wir natürlich voll konzentriert und mit Laufbereitschaft spielen, dann ist es natürlich für H96 in München enorm schwer...

    0