4. Spieltag: SC Freiburg - FC BAYERN 1:1

  • Abgesehen von der ersten halben Stunde war unser Auftritt heute offensiv doch okay - eben bis auf die Chancenverwertung.


    Defensiv lag es mal wieder an der viel zu behäbigen Rückwärtsbewegung nach Ballverlust. Dieses System fordert eben ein hohes Laufpensum, das muss bei den Spielern eben irgendwann zum zweiten Ich werden.


    Ich kann mich mit etwas Abstand ob dieses Punktverlustes nicht wirklich grämen, weil er nunmal wegen Sachen passiert ist, die sich leicht abstellen lassen. Auch und gerade gegen Chelsea...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • reimes
    ich will dir vieles von dem was du schreibst gar nicht abstreiten und hab das meiste davon auch gesehen ;-)
    nur was erwartest du von einem team, das auf 7 (!) positionen anderst aufgestellt ist als an den ersten drei spieltagen.
    sogesehen war das über weite strecken ganz ordentlich und den freiburgern auch klar überlegen.
    das ding muss man einfach gewinnen trotz dass man dinge im nahhinein kritisieren darf.
    das war schlicht eine unnötige niederlage, welche bei dem spielverlauf einfach nich passieren sollte ...


    ich denke auch, dass die spieler - welche auf dem platz standen - mit der kritik besser zurechtkommen, als wenn man jetzt die 1a nach so einem spiel einfordert ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • kaba4all da geb ich dir vollkommen recht - die 1a wirds am Freitag schon richten.:D


    Aber wie wirds dann weitergehen??? Das am Freitag is nur 1 Spiel . Die Saison hat noch 30 Spieltage + Pokal + CL.


    Ich finde durch solche Rotationen wird die Manschaft nur verunsichert

    0

  • Anders als heute wird gegen Chelsea (hoffentlich) eine Elf auf dem Platz stehen die eingespielt ist - offensiv wie defensiv.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • ich war im Estadio mage solar und habe jetzt noch `nen dicken Hals,wie man so unnötig 2 punkte verschenken kann...allein schon durch die Auswechslung von Götze durch Lahm (der dann im Mittelfeld spielte...) hat man den Gegner starkgemacht...


    Diesen Lapsus lasse ich aber gerne durchgehen, wenn wir am Freitag zuschlagen...


    Ich glaube Pep hat durch seine Rotation die Priorität eindeutig auf Freitag gelegt und ich hoffe, er wird uns zeigen dass Mourinho ein Schaumschläger ist...

    0

  • naja das ist nochmal ein anderes kaliber und ob die rechnung dann so aufgeht steht nochmal auf einem anderen blatt ...
    wie geschrieben ich hätte der bundesliga - auch im vorfeld - mehr priorität eingeräumt als diesem supercupspiel.
    - auch wenns ums prestige geht ... gerade gegen chelsea
    - auch wenns ein titel ist, welcher noch fehlt in der vitrine
    ect ...


    bundesliga ist die mutter aller wettbewerbe!!!
    cl ist in der heutigen zeit zum geld verdienen da und war bzw ist schon immer zum krönen da :8;-)
    pokal sollte man als bayern die ersten runden überstehen und wenn man das finale erreicht, es nicht verlieren >:|:P


    alles andere???


    so seh ich das und ich glaub du bist da nicht so weit weg, oder ;-)


    trotz allem leg ich wert darauf, dass nach dem spielverlauf es nicht an der aufstellung lag, dass man in freiburg das spiel verloren hat, sondern an der mangelnden chancenverwertung und der dummheit (ich nenns mal so), dass man in den schlussminuten noch den ausgleich kassiert.
    was auch noch blöd gelaufen ist, dass man den verletzungsbedingten wechsel von schweinsteiger bei dem spielstand nicht positionsgetreu durchgeführt hat ... vielleicht der letztlich entscheidende grund, wenn man einen sucht >:|

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • wenn man trotz der fakten so überlegen ein spiel dominiert, ist es trotzdem nicht verboten es letztlich zu gewinnen ;-)


    leutz das ding können wir drehen und wenden wie wir wollen ... das muss man so dann einfach gewinnen und easy nach hause bzw prag fahren ... sry!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • War heute auch in Freiburg ihr habt ja fast schon zu allem was geschrieben und ich
    bin vom Ergebnis auch gefrustet aber eins hat mir riesig Spaß gemacht,


    und zwar die: SÜD, SÜD, SÜDKURVE, SÜD, SÜD, SÜDKURVE
    was die Jungs heute wieder abgeliefert haben, allererste Sahne,
    hat Spaß gemacht mit euch zu Singen :8

    IMMER WEITER, IMMER WEITER

  • Also das war gar nichts. Völlig unnötig Punkte verloren. Da lass ich auch nicht als Ausrede zählen das 7 neue Spieler auf dem Feld waren. So ein Spiel muß auch unsere 1b Mannschaft siegreich nach Hause bringen.

    0

  • Nach dem Spiel gibt es, basieend auf den Beitraegen hier, nur eine Konseqenz: Pep sofort entlassen, da es sonst gegen den Abstieg geht! Und dann Ottmar oder Jupp zurueck holen!

    Man fasst es nicht!

  • tja...da ist sie...die erste (gefühlte) Saisonniederlage in der Liga...


    und es besteht die berechtigte "Aussicht" darauf, dass sich dergleichen in dieser "Einspielphase der Saison wiederholen wird.


    Leider verlieren wir damit wertvolle Punkte auf die Zecken (übrigens genau umgekehrt wie letztes Jahr...da ist genau das den Schwachgelben "passiert")


    ich gehe davon aus, dass der BXB diese Chance zu nutzen weiss und die Meisterschaft einfahren wird....



    naja....wäre unserer Titel halt "eingerahmt von 3 Zecken-Titeln.......:x...>:-|




    PS: das neue "System" versteht keiner....am wenigsten die Spieler - das sieht man an jedem Spieltag!
    PPS: keiner unserer Akteure hat momentan den richtigen "Biss" um auch in spielerisch schwierigen Phasen mal dagegen halten zu können....

  • Habe das Spiel erst später zeitversetzt gesehen und war geschockt wie man bei so einer Dominanz noch 2 Punkte abgeben kann. Wir haben schon in den letzten Spielen zu wenig Chancen genutzt und waren nicht zwingend genug. Es geht sicherlich auch um Ballbesitz aber letzte Saison hatten wir auch viel Ballbesitz waren aber viel stärker in der Defensive und haben vorne unsere Tore gemacht.


    Mittlerweile kommt es mir so vor als ob es egal ist wer hier Trainer ist. Ribery und auch Robben werden es schon richten und wenn die beiden fehlen ist es vorbei mit dem Siegeswillen und es wird schwierig,


    Es gibt zu wenig Tempowechsel im Spiel und es werden auch zu wenig Chancen genutzt. Und man sieht auch, dass der Kader eben nicht so gleichwertig ist wie man immer wieder hört. 2 - 3 Positionen kann man schon mal wechseln aber doch bitte nicht alle Aussenpositionen defensiv und offensiv.


    Naja vielleicht ein Ergebnis dass den einen oder anderen aufweckt dass man so nicht Meister wird.

    Alles wird gut:saint: