5. Spieltag: FC BAYERN - Hannover 96 2:0

  • finde ich nicht - obwohl wir da sensationell viele Tore geschossen haben, hatten wir auch da i.d.R. (es gab ein paar Spiele, die die Ausnahme waren) viel zu viele Chancen für ein Tor gebraucht...uns aber im Vergleich zu aktuell auch noch viel mehr Chancen erspielt, so dass das kaum auffiel

    0

  • Robben im Moment bester Mann, aber mit der Leistung werden wir in den nächsten Auswärtsspielen (Schalke und Leverkusen) große Probleme bekommen. Leider hat Pep auch im Moment durch die vielen Verletzten keine großen Alternativen.
    Auf alle Fälle sollte Lahm wieder auf rechts spielen, wir berauben uns so einer großen Stärke wenn die Achse Lahm/Robben gesprengt ist.

    #KovacOUT

  • kirchhof wurde eingewechselt schweinsteiger nicht und bei so einem spiel würde ich KEIN risiko eingehen falls schweinsteiger irgendwie noch nicht fit ist.
    er sollte da platz machen für wem anders, auch wenn es ein spieler von den amateuren ist. ein fitter spieler hilft uns da weitaus mehr.
    wie gesagt am anfang der saison braucht man da kein risiko eingehen.
    würde deine these versthen wenn es cl wäre zb ein viertelfinale da müßte man vl was riskieren und ihn mitnehmen aber sogar da sagen trainer (hörst du das nie) wenn ein spieler nicht 100 pro fit ist spielt er niht ist er nicht auf der bank. ich glaube zwar vieles nicht was so in den medien gesagt wird aber das schon.
    hab selbst im halbprofi bereich fußball gespielt und da lief es genau so.


    war einer nicht fit oder nicht auskuriert war er nicht mal auf der bank egal wie gut erfahren older auch immer er war.
    aber ich will nicht weiter diskutieren habe keine zeit.
    es ist ja nur meine meinung ich lass dir deine. also ich möchte nicht anecken, so ist das gemeint

    0

  • Das war ein recht ordentliches Spiel.An der Chancenverwertung sollte man aber noch arbeiten.
    Wünsche allen noch ein schönes Wochenende ;-)

    0

  • du solltest aber nicht vergessen das durch die LS pause die mannschaft kaum miteinander trainieren konnte…von daher konnte man keine grossen verbesserungen erwarten…die naechsten wochen wird die mannschaft aber zusammen trainieren und dann wirds auch verbesserungen geben

    0

  • stimmt das ist ziemlich wenig…dadurch nehmen sich die mannschaften leider keine punkte gegenseitig weg…und die unentschieden die es bisher gab sind eher bei mannschaften aus dem unteren tabellendrittel was uns ja letztendlich nix bringt

    0

  • Nicht sonderlich schön gespielt, aber gewonnen...das ist vielleicht das beste, was man in dieser, ich nenn es mal, "Übergangsphase" erwarten kann...man muss nur darauf achten, dass diese Phase auch mal endet...

  • Die Stimmen der Skeptiker werden lauter
    Leute abwarten "Kommt Zeit kommt Rat."

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • Das Schöne ist, dass wir uns immer mit der Schwere der Aufgaben gesteigert haben. Ich sehe nicht schwarz für die Aufgaben gegen Schalke und Leverkusen.
    Das mit den vielen Ausfällen müssen wir natürlich irgendwie kompensieren jetzt wo mehrere englische Wochen kommen.

    0

  • müde krieger in der ersten!
    zweite war dann deutlich besser ...


    für schalke auswärts nächste woche wirds so vermutlich nicht reichen um da was zählbares mitzunehmen *prognostizier*

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • sehen wir es mal so hamburg hat als einziges team den bvb in der letzten saison zweimal geschlagen und war da für meine begriffe schwächer als heute, deshalb sehe ich durchaus gute chancen für den hsv auf einen punkt, wobei es dazu einer top leistung des hsv bedarf, ich sehe mir das speil jedenfalls an, und lasse mich gerne von hamburg überraschen.

    0

  • sehe gerade augsburg auf rang 6, nich schlecht ich mag die manschaft auch die sind ne sympatische truppe, aber so weit oben schon ne kleine überraschung.

    0

  • Wir müssen uns definitiv steigern. Es gibt noch zu viele Phasen, wo wir den letzten Elan vermissen lassen. Das wurde von Sammer im Sky-Interview angesprochen. Guardiola musste in der Halbzeit die richtigen Worte finden.


    Ich möchte aber auch nicht päpstlicher als der Papst sein. Aus dem Spiel heraus haben wir erneut nicht viel zugelassen. Einmal wurde nach einer Ecke gepennt und dann noch der abgefälschte Schuss.


    Teilweise sind auch immer wieder tolle Ansätze zu sehen. Ich denke nur an den Spielzug zum 1:0. Schnell und direkt herauskombiniert, das ist der Pep-Offensivfußball.;-)

    0