5. Spieltag: FC BAYERN - Hannover 96 2:0

  • So, wieder wach...irgendwas verpasst? *g*


    Nein, war schon ok. Die verdammten Chancen richtig nutzen und auch etwas mehr Kreativität wäre auch nicht schlecht, dann ist das Ding in der ersten Hälfte durch. Hoffe, die kommt mit Götze und ohne jetzt genau zu wissen, wie er jetzt wirklich tickt, auch von Thiago.

  • so viele Chancen hatten wir in der 1.HZ gar nicht, vielleicht eine wo Müller den Ball nicht mehr rumbekommt und das Außennetz trifft.


    Ansonsten war es eher Magerkost, HZ 2 war dann schon etwas besser, das 1:0 war aller erste Sahne!


    Sie brauchen noch etwaqs Zeit, Sammer schimpfte bereits nach dem Spiel.


    "Wir spielen zum Teil lethargisch, wir spielen ohne Emotionen Fußball, wir machen Dienst nach Vorschrift", schimpfte der Sportvorstand des FC Bayern nach dem verdienten Heimsieg über Hannover 96.Wir müssen raus aus einer gewissen Komfortzone und uns gegenseitig mitreißen. Unser Trainer muss jedes Mal eine Brandrede halten, dass wir in die Gänge kommen. So geht das nicht", kritisierte Sammer.(Sport1).

    0

  • ich bin mir überhaupt nicht sicher ob da unbedingt traumfussball für nötig ist >:|

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • mal ehrlich was habt ihr alle denn erwartet, das die letzte saison nahtlos so weiter geht? wenn dem so ist, dann wacht auf, in der hinrude haben wir zum teil auch keinen glanzfussball gespielt. erst nach den ersten 3 - 4 spielen der rückrunde haben wir eine form erreicht die atemberaubend war und zwar national wie international. und genau in der phase kommt es auch an, wichtig ist es nur das wir aktuell so spielen das wir ab märz überall noch dabei sind und die chancen auf titeln waren, solange dies der fall ist habe ich keine angst um uns. und eines ist klar solange wir obwohl wir das system von pep noch nicht verinnerlicht haben und solange wir noch sehr viele wichtige ausfälle zu beklagen haben die spiele egal wie trotzdem gewinnen ist doch alles in ordnung.


    stellt euch mal vor wie wir gespielt hätten letztes jahr ohne martinez, ohne schweinsteiger usw. da hätten wir sicherlich auch kein feuerwerk abgebrannt. die spieler sollen erstmal wieder genesen, fitt werden und ihre form finden, dafür haben wir ja einige spiele dieses jahr. soweit mir bekannt ist haben wir jetzt nur noch englische wochen, sogar 7 spiele in 22 tagen. da kann einiges passieren und die form und das spielverständnis wachsen.


    und auch der bvb wird jetzt langsam in die englischen wochen kommen und dann sieht man ja was sache ist.

    0

  • erste halbzeit war zu wenig, zweite hälfte war wesentlich besser - aber ich bin nun mal kein fan von ballbesitz, auch wenn wir viele chancen hatten, wenn man bvb - hsv angesehen hat, war das eine andere liga, auch wenn h96 mit sicherheit welten besser ist als der hsv. mir gefällt das schnelle spiel in die spitze was der bvb spielt mehr als unser rumgeschiebe, letzte saison fand ich gut, jetzt ist es noch nicht so. wobei ich allerdings sagen muss, dass beide tore von uns, besonders das 1-0, stark rausgespielt waren!

    0

  • Ich bin ich mit Spiel und Ergebnis soweit zufrieden. Angesichts der Personalsituation und mit diesem Programm vor der Brust ist haushalten angesagt und auch für ein glanzloses 2:0 gibt es drei Punkte.


    Ich bin sicher, Sammer sieht das ähnlich...trotzdem macht er natürlich genau das richtige und stichelt. Nur so geht es weiter voran...

  • Stimmt und wer meint letzte Saison war alles supy, kann ja das hier noch mal lesen: ;-)

    Diesmal also Sammer, der schon nach dem 3:0 unter der Woche gegen Wolfsburg davon gesprochen hatte, dass die „Gier“ (sein Schlüsselwort) auf Siege und Erfolge nicht nachlassen dürfe. Vor allem dann, wenn's ja zu laufen scheint. Doch die sehr zurückhaltende bis tatsächlich schläfrige Spielweise in der ersten Halbzeit im Weserstadion gefiel dem 46-Jährigen ganz und gar nicht.


    http://www.abendzeitung-muench…d5-ad80-97e7a8f771ab.html

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • War doch klar, man feiert lieber den 5-Siege-Start-Rekord der Lieblinge als den 30-Spiele-ungeschlagen-Rekord der Bayern. :-S
    Selbst die Orks wurden mehr gefeiert auf Sky, denn die haben das 1ste Mal seit Mai 2 Bundesligaspiele in Folge gewonnen :D

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • na ja... sammer scheint das aber auch erkannt zu haben...


    bin da auch ganz seiner meinung... wir spielen in der tat "dienst nach vorschrift" bislang... wenig leidenschaft und da verwundert es auch nicht, dass wir zum großteil nicht konsequent genug vor dem gegnerischen tor agieren und fahrlässig unsere chancen liegen lassen...


    das, was wir da zur zeit erleben, reicht für die meisten teams sicherlich aus, aber wenn´s gegen teams geht, die uns etwas mehr abverlangen, müssen wir auch wieder zähne zeigen...
    das haben wir dann mal wieder im europ.supercup präsentiert, aber vieles von dem, was ich bisher gesehen habe, hat mir auch irgendwie nicht wirklich gefallen und das hat in der tat nichts mit systemen und sonstigen taktischen maßnahmen zu tun...
    da geht´s einfach mal wieder um den "zauber", den man auch letzte saison spürte und es darf nicht sein, dass wir erst wieder ein paar jahre erfolglos im dunkeln tappen müssen, um mal wieder einen richtigen glanzpunkt setzen zu können... das ist einfach zu wenig auf dem niveau, auf dem wir agieren möchten... auszeiten darf man haben innerhalb einer saison, aber dann muss man sich auch immer wieder schnell berappeln können und ständig selbst hinterfragen, ob man diesen beruf ausübt, weil man ihn liebt, weil herzblut im spiel ist, oder eher darauf freut, sich am ende des monats den dritten ferrari in den fuhrpark stellen zu dürfen...


    ist aber auch nur meine bescheidene meinung...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Habe das Spiel heute bei SKY gesehen, 3 Punkte und das neue Trikot, mehr wars leider nicht.
    Wann wachen die Spieler endlich auf, Tiki Taka hin und her - ich kanns bald nicht mehr hören.


    Sammer poltert: "Wir spielen lethargisch, machen Dienst nach Vorschrift!" das schon am 5. Spieltag...


    " bitte aufwachen FC Bayern"

    0

  • Ich würde gerne sagen, dass der Sammer “mal wieder auf die bremse tritt“ aber er tritt die Kupplung und fordert die Mannschaft auf hoch zu schalten..


    Das Ergebnis an sich ist natürlich gut, das Spiel allerdings nicht.
    Das können und müssen wir besser machen!

    0

  • Wir haben einen neuen Trainer, der ein neues System einführt. Dazu viele verletzte und eine Länderspielwoche hinter uns. Unter Jupp und van Gaal hats anfangs auch gehapert.
    Wie Uli vor ein Paar Jahren mal sagte: Wir müssen uns die nächsten Wochen Wochen irgendwie durchwurschlteln! Bis zum Mancity Spiel sollte die Topform dann aberlangsam erreicht sein.

    Man fasst es nicht!