6. Spieltag: Schalke 04 - FC BAYERN 0:4

  • Denn natürlich gibt es immer ein paar Dinge, die man besser machen kann, das ändert aber nichts daran, dass die Fußballwelt mehr und mehr über diese Bayern und ihren Trainer staunt. Es scheint Guardiola tatsächlich zu gelingen, die wohl beste Mannschaft der Welt einfach neu zu erfinden. Und dabei kopiert er keineswegs den FC Barcelona, der nie so athletisch und robust war wie diese Münchner.


    Diese Überlegenheit Gestern des FCB und das vermutlich noch nichtmals bei 100% Abrufen der möglichen Leistung jeden einzelnen Spielers, eine Überlegenheit die sogar für den einen oder anderen Langweilig erscheint, wird noch beeindruckender wenn der FCB es schafft seine vielen guten Torchancen erheblich besser zu nutzen. Dann wird auch für die die beim Ballbesitz des FCB eine gewisse Langeweile verspüren zu beobachten sein das dieser überlegene Ballbesitz nicht zur Langeweile führt sondern für jeden Gegner zu jeder Spielminute alle Alarmsensoren schrillen läßt diese aber trotzdem nicht viel dagegen unternehmen können.

    „Let's Play A Game“

  • scho mal was von konstruktiver Kritik gehört? Ich suche nicht das Haar in der Suppe, sondern benenne nur -eigentlich- offensichtliches.


    Und ja, ab und an muss das sein, aber das mach ich auch gerne in die andere Richtung wenn es mal nicht so läuft, denn das Schwarz/Weiß der Medien nach Spieltagen juckt mich nicht, sondern der Prozess unserer Mannschaft.;-)

    0

  • WoW, wir waren ja gestern auch auf Schalke und ich hatte wohl mit einem Sieg gerechnet, aber nicht so deutlich und nicht so souverän, wie es dann nach den ersten zwanzig Minuten ablief.


    natürlich gibt es immer was zu verbessern, aber ich bin auch der Meinung: Das muß man nicht nach so einem Spiel ansprechen. Die Jungs haben eine Topleistung gebracht und es war ja auch nicht viel mehr erforderlich. Schalke fand doch nach den zwei Toren überhaupt nicht mehr statt.


    Ich bin hochzufrieden und es war mega auf Schalke!:D

    0

  • Nur mal so nebenbei warum ich auf diese 87 % nicht viel gebe, denn bei ca 733 gespielte Pässen kommen da ca. 95 Fehlpässe zusammen......und ich weiß ja nicht, aber mir kommt das schon viel vor.....:P

    0

  • Bestes Spiel des FCB unter Guardiola! Schweinsteiger und Lahm als variable Doppelsechs macht Sinn. Sicherlich sollten-falls die Verletzten zurückkehren-, Martinez für Lahm und Lahm für Rafinha
    spielen, dann schaut's gout aus für den FCB!:)

    0

  • Das ist es, woran man sieht, dass es unter Pep immer mehr funkt: Dass man nach jedem Spiel jetzt allmählich schreibt "das beste Spiel unter Pep von uns bislang". Habe ich mir nach Moskau gedacht und gestern wieder. :D

    0

  • und Pep wahr ja auch total Glücklich :D man hat das schon beim Supercup gemerkt da hat der Knoten peng gemacht und Pep war so erfrischend glücklich :D und jetzt wieder ach ist das schön da grinse ich immer im Kreis :D

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • es gibt vor allem individuell noch einiges zu verbessern.


    Kroos z.B. darf nicht immer nur um den 16er herumstehen und auf Bälle warten. Er muss auch mal in den Strafraum reinlaufen auf verdacht einen pass zu bekommen.


    Schweini ist auch noch nicht bei 100% was aber auch logisch ist nach der Verletzung.
    Das Zusammenspiel von Robben und Rafinha ist noch ausbaufähig.


    Das sind aber nur kleinigkeiten.

    0

  • Ein krasses Spiel - bekomme das Grinsen gar nicht aus dem Gesicht :D


    Oh man... und was da noch verletzt ist und irgendwann wieder ins Team drängt! Absolut krank..

  • Wonti meinte heute im DoPa das wird noch zum Problem...:D:D:D


    Aber im Ernst. Wenn man sich mal vorstellt das Schweini irgendwann richtig fit ist. Lahm wieder auf seine Stammposition kann und Javi, Thiago und Götze irgendwann auch in der SF Verlosung sind dann kann sich der Rest der Liga und der CL warm einpacken.;-)

    0

  • Besonders Martinez, auf diesen Baustein warte ich. In die Spielweise, die im Mittelfeld gespielt wurde, passt natürlich auch Thiago mithinein. Ob Rafinha genauso viel Einsatzzeit bekommen wird, wird man abwarten. Denn es gibt ja eigentlich kein 4-1-4-1,sondern eher ein 4-3-3-0, wobei die 3 Mittelfeldspieler, die sich die 6er-Türklinke gestern abwechselnd in die Hand gaben, sich mit mindestens 2 auf die 8er begeben. Eben ein sehr variables Spiel, gefällt mir.

    0

  • Klar, Bayer in der Liga und ManCity in der CL werden die bis dato schwersten Prüfungen werden bevor es dann im November in die Pöbelarena nach Lüdenscheid geht.


    Achja, sollten wir bei Bayer nicht verlieren scheint der Ligarekord mit 36 Spiele ohne Niederlage realistisch.:):):):):):):)

    0

  • Taktisch war das ein Meisterwerk, obwohl ich immer noch nicht weiß, was für ein System wir gestern gespielt haben. Dass Rafinha und Alaba zum Teil im Zentralen Mittelfeld standen, hat mich total irritiert.

    0