13. Spieltag: Borussia Dortmund - FC BAYERN 0:3

  • Lahm auf alle Fälle als AV gegen Reus.
    Raffinha gegen Reus macht mich nervös. Vor allem weil Raffi immer ein platzverweiskandidat ist durch seine Unbeherrschtheiten.

  • hmmm.
    Ich sehe Götzes Leistungen bislang etwas kritischer und wenn ich ehrlich bin, war er in den letzten Spielen ein Totalausfall. Für das Kopfballtor gegen die Hertha konnte er nun wirklich nichts, ansonsten kam von ihm nichts. Keine 1:1 Situation, selbst gegen einen lahmen Pilsener LV hat er keine Aktion zu Ende gespielt, keinerlei Torgefahr, keinen Antritt, zweikampfschwach, fällt bei der geringsten Berührung und nimmt unserem Spiel so die Geschwindigkeit...usw..usw.
    Ich will noch nicht zu weit gehen um von einem Flop zu reden, dafür ist es noch zu früh und er war auch lange verletzt, aber mein Gefühl sagt mir, das er es bei uns nicht packen wird.


    In Dortmund würde zu alle dem noch die Nerven dazukommen und deshalb wäre es für mich ein Fehler in von Anfang an zu bringen.


    Aber das ist meine ganz persönliche Sichtweise, wenn er für Dich eine Granate ist, dann solls mir auch recht sein

    0

  • Ich denke, dass wir gegen die offensiven Außen von Dortmund die besten Außenverteidiger, also Lahm und Alaba benötigen werden. Ich möchte Rafinha nur ungern gegen Reus sehen. Natürlich hängt das stark von Javi ab, aber der wird schon spielen können. ;-)


    Offensiv brauchen wir Kroos als zentralen gestalter, der sich auch immer wieder zurückfallen lässt und ich würde sehr gern Robben auf Rechts gegen einen ungeübten Linksverteidiger (Kuba?) sehen und auch gern Götze auf Links gegen Großkreutz. Der wird glaube ich spätestens nach 20 Min Gelb-Rot gefährdet sein wenn Götze gezielt das Dribbling gegen ihn sucht. Dazu Unruheherd Müller und vorne drin Manni.


    Also nochmal übersichtlich:


    ------------------Neuer--------------
    Lahm--Boateng--Dante--Alaba
    ----------------Javi------------------
    --------------Kroos-----------------
    Robben------Müller-----Götze---
    --------------Manni------------------


    Die Rollen von Kroos und Müller werden natürlich sehr flexibel sein. Somit würde man in der Abwehr kompakt stehen und hätte trotzdem vorn genug kreative Durchschlagskraft um die Dortmunder Abwehr auseinanderzunehmen. In den vergangenen Jahren scheiterte es gegen Dortmund primär an der mangelnden Flexibilität und daran, dass Schmelzer und vor allem Pisczek extrem stark gegen Robbery gespielt haben. Daher "freut" es mich besonders, dass die beiden ausfallen.


    Wird ein hartes Stück Arbeit mit dem besseren Ende für uns.

    0

  • So eine Sch... mit Ribery. Warum kommt das erst zwei Tage nach dem Spiel heraus? - Und warum muss er unbedingt nach dem krassen Foul weiter spielen?


    Wieder einmal muss der FCB unter so einer sch... Länderspielpause leiden. Wäre ja fast ein Wunder, wenn mal nach so einer Pause keiner ausgefallen wäre...zuletzt Shaqiri, etc.


    Da Shaqiri auch noch verletzt ist, wiegt der Ausfall von Ribs freilich doppelt schwer.

    0

  • Im Prnzip könnte auch Robben (der ja auch ein Linksfuß ist) links aussen spielen und Müller rechts aussen, Götze sehe ich persönlich dann eher in der Mitte zusammen mit Kroos.


    Natürlich würden Müller und Robben dann auch mal rotieren, 1:1 ersetzen können wir Ribery ohnehin nicht.


    Tippe auch darauf, dass Lahm wieder in die RV-Position rückt - vorausgesetzt Martinez ist wirklich voll fit (war angeschlagen bei Spanien) - wobei... voll auf der Höhe war er zuletzt auch noch nicht.

    0

  • Pilsen--> geb ich dir recht, aber da war niemand dabei, der auffiel


    Gegen Hoffenheim fiel er auch nicht besonders auf.


    Was man aber bei Götze sagen kann, ist dass man schon sehen kann, dass der Junge kicken kann und dass er einiges drauf hat. Ihm fehlt sicherlich die letzte Frische und Spritzigkeit, aber die wird kommen. Wer seine Spiele beim BVB gesehen hat, der kann eigentlich nicht an seinem Potential zweifeln. Hinzu kommt, dass er genau zu Pep passt und sicherlich viele Spielanteile bekommen wird.


    Ob er die Granate wird, die ich mir erhoffe, kann ich noch nicht sagen. Von einem Flop zu sprechen wäre auch zu früh. Man denke auch an die ersten Spiele von Martinez im letzten Jahr. Auch der Junge musste erst seine Rolle finden und sich einleben. In der zweiten Hälfte ist er regelrecht explodiert.


    Für Samstag dürften wir uns einig sein, dass Robben, Kroos und Müller gesetzt sind. Fraglich ist wer die anderen 3 Positionen einnimmt. IN Frage kommen nur: Martinez, Lahm, Thiago, Mandzukic und Götze (oder hab ich jm vergessen?)


    Lahm würde ich nicht im MF aufstellen, sondern ihn gg Reus spielen lassen. Der wäre also schonmal raus
    Mandzukic würde ich auf jeden Fall von Beginn an bringen und zwar in der Spitze (Kopfballstärke, seine körperbetonte Art zu spielen)
    Thiago wäre für mich das deutlich höchste Risiko
    Martinez würd ich auf der 6 bringen
    Dann bleibt nur noch Götze und den würde ich aktuell auf jeden Fall Thiago vorziehen. Dein Argument der Nerven stimmt sicherlich, kann ihn aber auch beflügeln. Aber vielleicht überrascht Pep und auch und bringt Raffi als RV, Lahm und Martinez im MF und Kroos davor...oder er macht mit Hjöberg was ganz verrücktes. Shaq dürfte auch noch nicht weit genug sein

    0

  • Klar könnte Robben auch auf links spielen. Ich denke aber, dass er auf rechts gegen einen relativ ungeübten Linksverteidiger deutlich mehr Unheil anrichten könnte als Müller. Müller fehlt gegen einen Kuba die Explosivität im Antritt. Daher würde ich ihn in dem Spiel lieber als hängende Spitze sehen, der überall in der Offensive rumturnt.

    0

  • Ok, ob jetzt Robben links oder rechts sei mal dahingestellt, zur Zeit spielen wir unter Pep eigentlich gar nicht mehr mit einer hängenden Spitze und wenn dann nimmt eher sogar noch Mandzukic selbst die Rolle ein.
    Und wenn wir uns an früher erinneren...der Großteil hier hat das genau immer gefordert (ich auch): Müller als hängende Spitze. Überzeugen konnte er dort dann aber letztendlich nie so wirklich.


    Was aber Götze angeht, so hat man am Dienstag mal wieder gesehen, wo dieser seine Stärken hat: In der Mitte. Er neben Kroos hinter Mandzukic...das kann sich schon sehen lassen. Ich denke Götze wäre aussen mehr verschenkt als Müller. Müller ist aussen stärker als Götze, Götze ist in der Mitte stärker als Müller. ;-)


    Ist halt auch die Frage wie die Viererkette der Dortmunder genau aussehen wird.

    0

  • Da muss ich dir wiederum Recht geben. Es ist schon krass, wie sehr der Ausfall von Ribery einiges durcheinanderbringt. Er ist halt der einzige micht ersetzbare Spieler bei uns...

    0

  • Danke! Ich finde das auch etwas merkwürdig, das ein 37 Mio. Mann und eines lt. vieler Experten größten Talente für unfähig befunden wird, in der Startformation zu stehen.


    Und auch zu sagen, Götze ist wenn nur als Joker geeignet, kann ich persönlich nicht nachvollziehen. In der aktuellen Form ist er vielleicht nicht in der S11 zu sehen, wenn der gesamte Kader 100% fit ist, aber er ist immer noch einer der besten Fussballer in der Bundesliga.

    0

  • Da kann ich nur zustimmen. Speziell in dem Spiel gegen Mainz konnte man das sehen, er hat sowohl spielerisch frischen Wind gebracht, als auch durch Einsatz und Kampf überzeugt. Ich kann mich an 3 Szenen erinnern bei denen er vom ganzen Stadion mit Applaus bedacht wurde weil er einen fast verlorenen Ball unter vollen Körpereinsatz gegen drei Gegenspieler verteidigt hat oder einen zuvor verlorenen Ball zurück erkämpft hat.


    Götze hat auf jeden Fall das Potenzial sich bei uns durchzusetzen. Spieler mit so einem großen Talent werden es früher oder später schaffen. Auch wenn er zur Zeit sicherlich nicht bei 100% ist, der Schalter könnte aber in jedem Spiel umgelegt werden und warum nicht ausgerechnet am Samstag gegen den Ex-Verein ;-)

    0

  • Ja, sehe ich leider auch so. Eins zu eins kann man ihn nicht ersetzen. Aber qualitativ sind wir dennoch klar besser aufgestellt als der BVB.


    Würde es Pep sogar zutrauen, dass er Alaba nach vorne auf die Ribery-Position zieht und hinten umstellt...


    Wenn man sich unsere Ausfälle anschaut (Schweinsteiger, Ribery, Shaqiri, Pizarro, Badstuber, zuletzt auch noch Götze, Thiago und Martinez...) das ist schon happig.

    0