DFB Pokal 1/4 Finale: Hamburger SV - FC BAYERN 0:5

  • jepp, dass war eine Fehlpassorgie ohne Ende...wie gut, dass wir das Spiel noch knapp gewonnen haben :8


    wie heißt es so schön "ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss...." -- 5 Euro ins Phrasen-Schwein --

    0

  • Ja genau - deshalb ja mein Lob. Er war sachlich, hat nie was abfälliges gesagt...aber dann kam eben sein "Bauern"...naja - und damit hat er sich natürlich selbst abgeschossen.
    Wenn ich den Herrn Gottlob in Zukunft höre, werde ich immer daran denken, dass auch er zu den Primitivlingen gehört, die
    1. das Wort Bauer für ein Schimpfwort halten - und sorry, das tun ja i.d.R. wirklich nur Assis
    und 2. er die Bayern definitiv auch schon mal so genannt hat (sonst wäre ihm das vorgestern nicht raus gerutscht).


    Der BVB oder Schalke hätten nach sowas jetzt einen Antrag gestellt, dass er ihre Vereine nie wieder kommentieren darf.

    0

  • Was hat das damit zu tun? Es gibt Spieler, die schaffen es dann eben auch in solchen Spielen, sich zusammen zu reissen und so ein Ding vernünftig durch zu ziehen.


    Die erste Halbzeit hatte tatsächlich schon fast was von einer "Fehlpassorgie".


    Ich bin kein Freund davon, Ergebnisse auf den schwachen Gegner zu schieben und die Leistung der eigenen Mannschaft nicht bzw. zu wenig zu würdigen. Aber in dem Spiel lag es in der Tat am HSV, dass das Ding 5:0 endete. Wobei man es in HZ zwei freilich besser machte, hatte ich aber auch geschrieben.

    0