17. Spieltag: VfB Stuttgart - FC BAYERN 1:2

  • Okay, als das Tor gestern fiel, bekam man vom Reporter nichts mit. Jetzt muss ich sagen, dass das zum einschlafen ist. Keine Emotion...nichts. Reif hat mir zwar so über 90min ganz gut gefallen in seiner Beurteilung, aber das zeigt doch, dass er keine Freude mehr an seinem Beruf hat. Ein Fuss wäre da abgegangen.

    0

  • Die meisten Spieler hätten sicher versucht diesen Ball von Lahm mit der Brust zu stoppen, unglaublich dieser Mut so eine Schere anzusetzen.

    „Let's Play A Game“

  • Tach auch, Kameraden der roten Rekordserien-Front !


    Ich habe gestern einfach nur mal Fussball geschaut auf Sky, ohne am Spieltagsfred teilzunehmen und mich zu allererst über den Reif geärgert... hat der seine Bewährung abgesessen, dass der wieder kommentieren darf ? Schlimm, schlimm, Beweise gibt es hier per Tube genug...
    Aber:
    Heute in der Mittagspause hatte ich ein Tablet in der Hand und schaute mir den Spieltagsfred mal in der Rückschau so ab kurz vor der Pause durch... da sind ja einige hier mit dabei, die gelinde gesagt wohl verwandtschaftliche Verstrickungen mit dem Reif nicht leugnen können... unabhängig von der zunächst wirklich offensiv (an Chancen ableitbaren) dürftigen Leistung sind schon Strategen dabei, deren Ruhepuls bei 140 zu liegen scheint... und die bei der ein oder anderen Begebenheit durchaus auch mal über ein bestimmtes Ziel hinaus schießen mit ihren Kommentaren... :-O


    Bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit werde ich wieder mit Freuden am Fred zum Spiel teilnehmen und zwei Tage später mal den Rückblick wagen, ob ich mich auch so "wandelbar" zeige... die Spannung zerreisst mich jetzt fast schon... ;-)


    Ansonsten auf auf zum Ausbau dieser gnadenlosen Serie ohne Niederlagen, dann darf jeder Fernsehsender auch gern den Aki in der Halbzeit als strengen Analytiker vor die Kameras zerren...


    Rot-weisse Grüsse aus der unmittelbaren Nähe der Autostadt !


    :)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Die Übertragung würde warscheinlich immer noch laufen, weil die immer noch auf der Suche nach neuen "Superlativen" wären!


    Na ja und die Wahl zum Tor des Jahres hätte ebenfalls sofort stattgefunden!;-)

    0

  • Reif hat das Speil insgesamt sehr gut kommentiert. Klar kann man nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Aber das ewige "Reif ist Anti-Bayern" - Genöle geht einfach komplett an der Realität vorbei. Insbesondere die Leistung in der ersten HZ hat er eigentlich noch sehr freundlich gewürdigt. Ich denke, dass er jede andere BL-Mannschaft, die so gespielt hätte, ganz anders in den Senkel gestellt hätte.


    Das 2. Tor hat ihn eher völlig überrascht, war mein EIndruck. Das war etwas ungläubiges Erstaunen...Ging ja wohl den meisten so...mir jedenfalls auch:-)


    Wofür er mein Mitleid hat, ist, dass auch der Sky-Chefreporter inzwischen alle 2 Minuten Werbung für Sky-Sport-News, Sky-Dies und Sky-Das einsprechen muß.
    Dazu hat die Werbe-Belästigung vor dem Spiel, in der HZ Pause und sofort nach dem Schlußpfiff - nicht zu vergessen die Werbe - Inserts WÄHREND des Spiels- inzwischen schon SAT 1 Niveau erreicht...das ist für nen Pay-TV Sender eigentlich ne komplette Frechheit.

    0

  • Wie immer wirst du dazu hier keine einheitliche Meinung finden:
    Meine ist so:


    Spiel schwach bis zur 65. , Stuttgart klar besser uns in allen taktischen Belangen deutilch überlegen, wir praktisch keine Torchancen, sie einige. Tor war Abseits, muss Gräfe sehen, davor aber auch ein Handspiel von Rafinha im 16er, muss Gräfe auch sehen.
    In der 60. Wechsel, Pizza und MM rein (für Kroos und Shaq), ab dann total verändertes Spiel. Wir klar besser, Stuttgart regelrecht in den 16er gedrückt, recht viele Chancen erspielt, aber Pech, Ulreich und eine vielbeinige Defensive verhinderten mehr als das 1:1.
    Letzte Minute, Flanke ausgerechnet Rafinha, Thiago mit einem Seitfallzieher, Traumtor, Schlusspfiff.


    ME unter dem Strich ein unverdienter Sieg, aufgrund des Spielverlaufs wäre ein Unentschieden gerecht gewesen.


    Zur Spielerleistung: Schwierig jemanden herauszuheben. Außergewöhnlich schwach war mE Rafinha.
    Alle anderen bis zur 60. schwach, ab der 60. dann richtig gut.
    Matchwinner für mich Pizarro. Der hat den Unterschied gemacht, mit ihm kamen die Stuttis einfach überhaupt nicht klar.


    PS Kroos spielte wie immer. Für die einen also Gold wert, für die anderen mit den 4, die er jetzt verdient, durchaus gut bedient. Such dir's raus.
    MM war nicht so dolle. Einsatzfreudig und kampfstark wie immer, wollte es aber mit Gewalt auf eigene Faust machen und übertrieb es dabei. Einsatz passte aber.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Danke für die Info.


    An Kroos scheiden sich halt die Geister...bzw. die Fans. Dass er wertvoller bzw. wichtiger ist als das viele sehen, ist klar. Dass er aber nicht unersetzbar ist (wie einige andere bei uns), ist auch klar.


    Rafinha war echt so schwach? Im Merkur bekam er eine 4...Götze eine 5...


    Das mit Pizarro ist schon eine Überraschung. Hätte zu Beginn der Hinrunde schon gedacht, seine Zeit bei uns ist abgelaufen - aber er gehört doch noch nicht zum alten Eisen. Mal sehen, ob der nicht das ein- oder andere mal doch noch der große Joker wird.


    Und Götze als "falsche 9"...gescheitert? :D

    0

  • Der Besuch im Stadion hat sich aber allein schon wegen der dummen Gesichter der Vfb-Fans nach dem 1:2 gelohnt.
    Für mich ein gaanz wichtiger Sieg da ich nahe Stuttgart wohne. Als ich mit meinem Sohn das 2:1 laut bejubelt hab kamen von meinem schwäbischen Nachbarn über mir nur 3x laute Tritte auf den Boden.
    :D:D:D

    #KovacOUT

  • War halt sow ie man das erwartet hatte: Viel Ballgeschiebe und Ballbesitz um den Strafraum wie im Handball aber vorne einfach keine Anspielstation um den Angriff auchmal abzuschließen!

    Man fasst es nicht!

  • starke schwaben! *respect*


    dreckiger sieg bei dem moral gefragt war.
    eine eigenschaft im team, wo es gut war, dass sie mal wieder abgefordert werden musste und man sich letztlich von derer existenz überzeugen konnte ;-)


    der sieg war für mich persönlich die vorentscheidung zur deutschen meisterschaft 2013/2014.
    die verfolger kommen noch in die hölle und der vorsprung ist gigantisch.
    ... kommt da noch die derzeitge verfassung der roten dazu muss man angst haben, dass die anderen nicht mehr wollen und das handtuch werfen :D:P>:|;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)