19. Spieltag: FC BAYERN - Eintracht Frankfurt 5:0

  • Mein Vater ist Clubberer (Warum? Ich weiß es nicht :D ) Der meinte jedenfalls die zuletzt eingefahrenen Punkte wären lebenswichtig im Abstiegskampf, denn gegen uns gibt es sowieso nichts zu holen. :D

    0

  • Thiago, Götze, Ribery, Alaba.... das ist abartig!


    Dazu ein fitter Robben....


    Boateng heute mit Pässen...!!!! WTF ist Hummels????

  • na klar nerlinger sonnt sich jetzt im mandzukic deal , den natürlich er eingefädelt hat - gegen viel gegenwind aus münchen


    aber sammer tütet lewa ein und zwar für 0 :)

    0

  • Toller Sonntagnachmittag- was will man mehr.
    Und an alle die immer noch was zu meckern haben-Arjen Robben hat es gerade gesagt: JEDER Gegner will gegen Bayern die Sensation schaffen und solche Siege muß man sich jedes mal neu erarbeiten. Und das macht die Mannschaft. Keiner schenkt uns was.

    #KovacOUT

  • Mandzukic war klasse!
    Habe mich für ihn gefreut! Aber: Meier war nicht im Abseits. Das wäre das 1:2 für Frankfurt gewesen.
    Dante und Boateng werden uns die CL kosten! Sie neigen beide zur Überheblichkeit bzw. sind in der letzten Zeit häufiger unkonzentriert. Da müssten mal andere spielen, damit die mal wieder Gas geben. Konkurrenz belebt das Geschäft. Wenn wir hoch verteidigen, brauchen wir Verteidiger, die sich immer zu 100 % konzentrieren. Das sehe ich bei Dante nicht mehr. Auch Rafinha hat schon gegen Stuttgart nicht die beste Leistung gebracht. Brasilianer neigen bei Überlegenheit zur Überheblichkeit. Das kann man immer wieder sehen.


    Mandzukic hat mir heute am Besten gefallen! Darüber hinaus waren Götze und Thiago sehr stark.

    0

  • naja , frankfurt war heute trotzdem ein sehr dankbarer gegner - das mit der weissen flagge stimmt schon . so körperlos wie frankfurt heute spielte - und so weit wie die von unseren spielern weg waren - wollten die bestimmt nicht mit letztem willen was gegen uns holen

    0

  • Halte ich auch für möglich. Hinzu kommt das die sich gegen uns immer ganz besonders reinhängen. Ein einfaches Spiel wird das ganz sicher nicht werden.

    0

  • Nana, also so schlimm sehe ich das jetzt nicht. Auch letztes Jahr wurde von vielen unsere Abwehr als Sicherheitsrisiko betrachtet und was haben wir am Ende alles erreicht?


    Einzig Dante macht mir ein wenig Sorgen aber das wird schon wieder.

    0

  • holen wir auch noch! Notfalls wird der Ball nur noch hin und her gespielt, wenns entschieden ist ;-) Das kann man ja groß aufziehen mit der anzahl der Ballkontakte auf der Leinwand und die Fans können am Ende mitzählen! ;-)

    Man fasst es nicht!

  • "Brasilianer neigen bei Überlegenheit zur Überheblichkeit?"


    Hm - dem kann man nur entgegenhalten, dass Deutsche bei der Betrachtung anderer Nationen zu Vorurteilen neigen. Ich glaube kaum, dass sich irgendein Spieler aus unserem Kader - ganz gleich welcher Herkunft - Überheblichkeit leistet. Denn wenn das irgendjemand registriert, dann der Trainer. Sicher hat Dante schon mal besser gespielt, aber ich bezweifele stark, dass das an den Gründen liegt, die Du anführst.


    Es stimmt, dass der Meier nicht im Abseits stand. Es stimmt nicht, dass das gezwungenermaßen das 1:2 gewesen wäre. Auch wenn der Meier im letzten Spiel einen ähnlichen Ball versenkt hat, heisst das nicht, dass Neuer keine Chance gehabt hätte, das Tor zu verhindern.

    0

  • Trotzdem sollten wir die ganzen Siege nicht als Selbstverständlichkeit betrachten. Wird ja oft gemeckert hier wenn man mal "nur" 1:0 gewinnt.
    Sammer hat es auch vor kurzem deutlich gemacht-hinter all den Siegen steckt harte Arbeit und Training.
    Unsere Medien tragen ja reichlich dazu bei, gewinnen wir hoch war immer der Gegner schwach, gewinnen wir knapp war`s ein Duselsieg. Fakten zählen da nix.

    #KovacOUT

  • auf jeden - das würde frankfurt gerade noch fehlen im abstiegskampf - ich drück denen die daumen , dass sie den klassenerhalt schaffen , denn ich hab nen netten kumpel der eintracht fan ist - ausserdem find ich veh sehr sympatisch

    0

  • ja sicherlich , aber wenn der ohnehin schon haushoch unterlegene gegner nicht mal mit seiner besten mannschaft anreisst und dann wie gesagt der kampf der frankfurter doch sich eher im rahmen hielt , sollte man bei dem sieg trotzdem diese sehr gute vorstellung nicht überbewerten , ebenso wie man eine 3:0 niederlage gegen salzburg nicht überbewerten sollte

    0