23. Spieltag: FC BAYERN - Schalke 04 5:1

  • Der Lothar raucht schlechtes Zeug. Meinte eben auf Sky, dass es kein Elfer war.


    Rote Karte war übertrieben, aber Elfer ganz klar.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Das war über weite Strecken ein überragendes Spiel unserer Mannschaft heute. Die erste Halbzeit war das Beste an Fußball, was ich seit langem gesehen habe, gerade auch unser Defensivverhalten, einfach wahnsinn!. :8


    Gut, dass man bei sky mit den Spinner-Experten und in den 1000 Interviews danach nur darüber redet, wie schlecht Schalke war :x

    0

  • Die erste Halbzeit war das Beste was ich seit Jahren gesehen habe. Das war perfekter Fußball in Sachen Spielkunst, Inspiration und Aggressivität.


    Einziger Wermutstropfen: Wir haben´s nicht konsequent bis zum Ende durchgezogen sonst wäre ein zweistelliger Sieg rausgesprungen.


    So konnten sich die Orks nach dem Spiel noch dem (unverdienten) Glauben hingeben sie hätten in der zweiten Halbzeit mithalten können.


    Muahahahaaaaaaaa....das ist wirklich unglaublich das die teilweise echt noch der Meinung waren.


    Umso mehr ist es schade das wir sie nicht standesgemäß bestraft haben in dem Rahmen was möglich gewesen wäre.


    Aber was soll´s......5:1 ist auch schon ein fettes Ausrufezeichen.:8

    0

  • Wenn wir den Toreschnitt der letzten 15 Spiele durchhalten, haben wir am Saisonende 103,4 Tore - und damit den Uraltrekord geknackt... Nur mal so zur Info...

    0

  • Noch was anderes.


    Dortmund hat 45 Punkte und kann noch maximal 33 Punkte bekommen - das wären 78. Wir haben 65. D.h. mit 14 weiteren Punkten sind wir Meister - eigentlich wegen der +29 Tore besseren Tordifferenz ja schon mit 13 weiteren Punkten. Wenn weiterhin gesiegt wird, wäre das bereits in 5 Spieltagen, d.h. am 28. Spieltag zuhause gegen Hoffenheim am 29.03.

    0

  • Nun - ich denke, dass dadurch, dass man so schnell 4:1 zurücklag - und dann eben den Schaden noch irgendwie in Grenzen hielt, man dann auch bei Schalke am Ende aufatmen konnte. War ja kein Spiel, wo man unbedingt mit den 3 Punkten gerechnet hat.


    Mir wurde da auch zuviel daraus gemacht. Hat auch keiner Merte nach dem Arsenalspiel kritisiert, als er mit Müller, Lahm und Pizza gelacht hat.

    0

  • Wie heißt eigentlich der widerliche Reporter, der gestern Abend im ZDF-Sportstudio die Interviews mit Horst Heldt und dann Kalle führte?


    Hat ja mal wieder das volle Repertoire ausgepackt. Meine F.resse, war mal wieder ein gutes Beispiel für genau das, was KHR ja meinte: Man hat das Gefühl, dass der FCB sich für Siege mittlerweile entschuldigen muss.
    Und demnächst nicht mal mehr nur für eigene Siege, sondern auch wenn die Konkurrenz mal nicht gewinnt.


    Mir fehlte von dem ZDF-Reporter eigentlich noch die Frage, ob die D.recks-Bayern nicht mal einen Gang runterschalten wollen, weil sie ja die Liga so zerstören...


    Warum geht KHR da immer so in die Defensive, bei UH würde es das nicht geben. Das war gestern mal wieder so ein Reporter, der es verdient gehabt hätte, ordentlich abgewatscht zu werden. Hätte Sepp Maier früher jedenfalls so gemacht. :D

    0

  • ist aber auch eine gewagte aussage!


    gibt ja da so ein paar kandidaten, die mir einfallen:


    zabaleta, walker, lahm, alves, ivanovic, lichtsteiner, piszczk, azpilicueta, allesamt gar nicht so schlecht auf der rv position!
    raffi ist bestimmt kein schlechter und in der saison macht er auch für mich einen wirklich guten job, aber unter den fünf besten, mhm, gar nicht so einfach!

    0

  • ich teile die meinung von arjen, der sich nach dem spiel bei sky im interview ähnlich geäussert hat ;-)


    die erste hälfte war mit eine der besten halbzeiten, die ich von den roten je gesehen habe!
    fantastischer fussball, perfekt vorgetragen von einer überragenden mannschaft ... fussballherz, was willst du mehr ?:8?

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Meine Fresse, dieses Gejammer in den Sportforen quer durchsl Land nimmt heut wieder Ausmaße an, dass einem das Frühstück schon vor dem Doppelpass hochkommt. Schuld an dem Schalke-Debakel war nicht die Giganten-Leistung in den ersten 30 Minuten sondern:


    -Bundesliga kaputt gekauft
    -UHs Steuermillionen
    -geschenktes Olystadion
    -alle von Pep gedopt
    -Schiri, DFB, Fifa bestochen
    -Kirch-Deal
    -Allianz/Telekom/Audi
    -CSU (da sie in ganz Bayern alle Ausländer abschiebt, nur nicht die vom FCB - das war bis heute auch neu...)


    Ich kann den Dreck langsam ned mehr sehen, lesen oder hören...nach jedem Spiel diese gleiche Heulerei...dieser deutsche Neid und Hass auf alles, was erfolgreich ist, ist mehr und mehr abartig...


    Schönen Sonntag!

    0

  • Ich halte mich damit hier im Forum noch kurz auf und abseits dessen gehe ich auf den Schrott nicht mehr ein. Dieses ganze Gefasel hier und da. Interessiert mich nicht mehr. Wenn man mit Jennifer Aniston zusammen wäre würde es auch ein paar geben die Fehler suchen würden, wäre dann auch egal :D