24. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC BAYERN 1:6

  • War einfach großartig gestern und ich bin immer noch erstaunt wie sich ein Spiel mit einem oder zwei anderen Spielern derart verändern kann.
    Ist ja noch so als könnten die Ausgewechselten nicht auch Fußball spielen.
    Pep hat jedenfalls wieder mal zeitig und richtig reagiert, schöner Anschauungsunterricht für den "Schal".;-)

  • Kurz um meine Analyse:


    1.Ein starker VFL machte 65 min fast alles richtig...er forderte denn FCB wie lang keiner mehr.
    ein Bsp. das es im Berich des möglichen ist uns zu schlagen(bzgl Langeweile etc)
    2.Erneut zeigte Pep das er ein großer ist.Was er macht hat Hand und Fuß !
    Sein Plan bzw seine Philosophie ist großartig.
    3."Früher" hätte man solche Spiele verloren...UND....diese Mannschaft will mehr!Sie hört auch nach einem 2:1-3:1 etc nicht auf.
    4.Wieder zeigt sich das der FCB nicht alleine. "Schuld" an der "Langeweile " der Liga.
    Bsp? GLADBACH,Leverkusen gestern...BVB z.B gegen den HSV etc
    Das zeigt einfach das Sammer(um das aufzugreifen) nicht ganz unrecht hat.
    5.und ...UNSERE BANK.
    Nach Jahren der Verschwendung...(wie hießen sie?Pranjic,Braafheid etc) wurde in Qualität investiert und weiterhin jetzt geschaut wo kann ich mich verbessern?



    Somit gestern im zum Schluss zu kommen,am Ende ein verdienter wenn zu hoher Sieg gegen eine Mannschaft die Mumm hatte und meinen Respekt für eine Klasse Leistung !
    Denn immer mit einem Schuss Demut !!(denn so wie mind die erste Halbzeit...wird es eng gegen Arsenal..trotz 2:0 im Rücken)

    0

  • Ich bin immer noch sprachlos, wie unser Team nach den Auswechslungen aufgedreht hat - ganz großes Kino!


    Was haben wir nur für eine fantastische Truppe ...

    TRIPLE SIEGER 2020

  • Das ist aber irgendwie schon bissel unheimlich...


    vor einiger Zeit (bzw. vor längerer Zeit) hätte ich nach dem 0:1 gesagt, das Ding ist durch., das drehen wir nicht mehr.
    Aber gestern...da hatte ich nie das Gefühl, wir könnten das verlieren. Auch nicht nach dem 0:1...


    Wir sind im Moment so geil drauf (und können dazu auf derart hohem Niveau wechseln), dass man meint, wir können gar nicht verlieren.
    Natürlich auch wegen Peps goldenem Händchen bei den Wechseln...da könnte sich Jogi in der Tat ne dicke Scheibe von abschneiden...


    Also alles richtig gemacht, und die Serie weiter ausgebaut. Was will man mehr...

  • Ich finde das geht langsam zu weit! Wir haben jetzt zwei Spiele hintereinander Gegentore kassiert. Wenn das so weitergeht haben wir bis zum Ende der Saison 21 Tore kassiert. Ich seh schon wieder die Überschrift über dem Knick der Bild: "Bayern schwächelt, Liga lauert- ist jetzt das Triple in Gefahr? Alles zum Ligaumsturz Seite 3-12. (Putin löst 3. Weltkrieg aus, Letzte Seite unten)"
    Ich würde diese Spannung an der Spitze nicht aushalten. Was wenn Leverkusen gegen uns ein Tor schießt? Ich sehe schon die Wachablösung im deutschen Fußball.


    ;-)

  • stimme dir voll und ganz zu.


    Das was Pep macht zeichnet eben einen weltklassen Trainer aus: Im richtigen Moment zu handeln.


    und gerade solche vermeintliche Kleinigkeiten können gerade in der CL wichtig werden.


    kann mich noch gut an alte Zeiten erinnern, wo wir nach Rückstand mit aller Gewalt versucht haben noch zu gewinnen, aber ohne Erfolg.


    Leverkusen sollte Laufkundschaft werden. Vor Schalke und Wolfsburg hatte ich wesentlich mehr Angst und das Ergebnis ist bekannt.


    so ein 7:0 wäre schon schön, zumal wir ja die 101 Tore noch knacken wollen.


    schonen braucht sich eh keiner, da wir danach kein Cl Spiel haben.

    0