26. Spieltag: FSV Mainz 05 - FC BAYERN 0:2

  • Jetzt macht Euch doch mal locker.
    Guardiola ist mindestens eine Klasse besser als Trainer als Gaal.
    Nicht umsonst hat er Thiago so vehement gefordert, weil er das sieht was im DM gefehlt hat.


    Wenn man sich heute mal die Bank anschaut, saßen da noch Dante und Buyten, d.h. er hätte maximal statt Schweinsteiger Martinez auf die Sechs vorschieben können, indem er einen dieser IVs stellt, aber das ist offenbar eine Variante die er diese Saison überhaupt nicht plant.
    Bleibt eigentlich nur noch die Standardvariante in dieser Saison mit Lahm auf der Sechs.
    Dazu hätte er allerdings auch Rafinha bringen müssen und dem wollte er heute offensichtlich eine Ruhepause gönnen.


    Irgendwo gefällt es mir nicht, daß ohne Thiago und auch Rafinha (wird dann zwar durch Lahm adäquat ersetzt, der jedoch wiederum auf der Sechs fehlt) gleich recht sichtbar Qualität in unserem Spiel verloren geht.
    Da sollten wir flexibler sein.

    0

  • Verstehe.


    Nun Lahm als einziger 6er ist auch mein Sinnen, verstehe die Doppel-6 in den letzten Spielen gar nicht.
    Und naja, auf den 8ern herrscht halt ein "kleines" Überangebot:-S;-)

    0

  • Wünsche euch noch einen schönen Abend, ich habe jetzt auf jeden Fall einen.
    Richte jetzt meinen neuen Player ein und dann wird später "Prisoners" geschaut, geiler Film übrigens für die Filmfans unter uns.
    Also bis denne.....weiter, weiter immer weiter!!!:D:D;-)

  • Der FCB setzt alle Zeitregeln außer Kraft!
    Habe das CL Endspiel gegen Chelsea auf den Malediven gesehen .von 03-06 Uhr!
    :-S

    0

  • Meine Frau wollte mit schauen , ist leider Eingeschlafen!
    Hat sich einiges erspart!
    In meiner Familie sind alle Bayern Fans!
    Frau,Tochter,Oma und so gehen wir Di. Ins Olympia Stadion ,Meister feiern!

    0

  • Ich bin froh, dass wir in der Liga noch richtig gefordert werden. Das mit dem Schalter umlegen sagt sich nämlich so leicht. Es geht ja auch darum, dass wir gegen Pressingteams wie heute sehen, wo wir aktuell stehen. Gegen Teams, die nur den Bus vor dem Tor parken, haben wir sowieso keine Probleme. Wenn sich der Gegner aber wehrt und früh drauf geht, sehe ich schon noch etwas Potential zur Performance der Vorrunde (Man. City oder in Leverkusen). Man kann sich nicht immer darauf verlassen, dass der Gegner irgendwann abbaut, erst recht nicht gegen Chelsea oder Real, die mehr Qualität im Konterspiel haben. Aber Guardiola wird das richtig analysieren, da habe ich überhaupt keine Bedenken. Ich halte ihn für einen Perfektionisten, der in jedem Spiel noch Kleinigkeiten sieht, die man besser machen kann.

    0

  • sehe das ähnlich aurelion  ;-)


    mainz hat heute nahezu 100% ihres potenzials abgerufen.
    das hat früher gegen bayern dann oft gereicht weil die quoute besser eben nicht geht und der trainer in dem fall oft keine antworten hatte.
    pep hat sie und die qualität im kader spielt ihm natürlich in die karten.


    schweinsteiger verdient bei mir heute ein zusätzliches sonderlob, weil ich ihn neben unserem trainer als matchwinner sehe.


    möglich, dass mainz das heute auf der trainerbank ebenfalls ausgleichen konnte aber die personalie schweinsteiger in persona leader ging mainz in den letzen spielminuten entscheident ab :8

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Diese Leistung von heute stufe ich eigentlich höher ein wie ein Galasieg gegen die Orks oder andere, denn man hat den Kampf angenommen und trotz heftiger Gegenwehr den Sieg erzwungen obwohl man es ja eigentlich nicht mußte, ob nun heute in 3 Tagen oder nächste Woche Meister...mein Gott bei diesem Vorsprung...aber nix da, unser Team hat Körner investiert.

    „Let's Play A Game“

  • Mainz hat in der 1. HZ Vollgas gegeben. Im Laufe der 2. HZ wurde der Tank langsam leer, dann waren die Überlegenheit immer größer und die Tore waren nur die logische Konsequenz. Früher haben wir dann in der 1. HZ oft einen Treffer gefangen und so ein Spiel konnte auch verloren gehen. Natürlich hatte Mainz auch ein paar gute Chancen aber insgesamt geht der Sieg voll in Ordnung.

    0

  • Vermutlich werden nun viele heftig widersprechen aber das heutige Spiel hat mir über weite Strecken wenig gefallen. Es wirkte oft sehr unkreativ und uninspiriert. Phasenweise viele Fehlpässe und unkonzentriertes Spiel.


    Irgendwie zieht sich das durch die letzten Spiele (60 Min. gegen die Wölfe, Arsenal RS, Leverkusen und nun heute). Wie ja auch 1-2 andere hier schrieben wirkt es auf mich das das Team in einer kleinen Leistungsdelle steckt auch wenn die Spiele zumeist gewonnen wurden. So können wir auch gegen Man Udt. Probleme bekommen. Gegen Real, Chelsea etc. in einem evtl. HF oder Finale wird das hart. Und die Leistung der letzten Spielen reicht nicht für den CL Sieg.

    0