CL 1/4 Finale: Manchester United - FC BAYERN 1:1

  • Ich kann mir eher schlecht vorstellen das der FCB ohne die Zustimmung von Schweinsteiger so öffentlich reagiert hat.


    Allerdings zeigt das Ausmaß der ganzen Aufregung um diese Aktion eines doch mal wieder wunderschön: dass wir in einem Land und in einer Zeit leben, wo es keine wirklichen Probleme mehr zu geben scheint....:-)
    Klar, wenn ich alles mit dem Fußball und drumerhum verbinden möchte, dann kann ich das natürlich so sehen...tue ich ja genauso wenn ich mir mit einem Hämmerchen auf den Daumen haue, dann sage ich mir auch das ich mich nicht so anstellen soll, bei all den Problemen von anderen da draußen in der Welt ;-)

    „Let's Play A Game“

  • Es gibt bestimmt sehr viele anständigen Briten, die weder solche Boulevardpresse lesen noch mit dessen schamlosen beleidigenden Artikeln übereinstimmen.


    Trotzdem ändern die Feigheit und die späten Lügen, Ausreden, usw. der Verfasser nichts. Ihre Versuche sind lächerlich. Sie können keinen intelligenten Menschen betrügen. Ganz im Gegenteil. Wegen solches Verhaltens hat ein Dichter vor mehr als 200 Jahren den Begriff ,,schnödes Albion" geprägt. :x

    0

  • Albion (bei Ptolemäus Alouion) ist ein alter Name für die Britischen Inseln oder Großbritannien, obwohl der Begriff meist auf England bezogen ist.


    Der Name ist womöglich keltischen Ursprungs, wobei die Römer es mit albus (weiß) in Bezug zu den Kalkklippen bei Dover verbanden, und A. Holder (Alt-Keltischer Sprachschatz, 1896) übersetzte ihn schlicht mit Weissland. Einer anderen Theorie zufolge geht der Name auf den nicht indogermanischen Wortstamm *alb "Berg" zurück, auf den demnach auch die Alpen und Alba, ein altirisches Wort für Schottland, zurückgingen.


    Die frühen Geschichtsschreiber (6. Jahrhundert v. Chr.) benutzen den Namen Britannia nicht und sprechen stattdessen von nesos 'Iernon kai 'Albionon (Insel der Ierni und Albiones). Pytheas von Massalia (4. Jahrhundert v. Chr.) spricht folglich von Albion und 'Ierne. Begründet auf der Tatsache, dass es an der nördlichen Küste Spaniens bei Asturien einen Stamm namens Albiones gab, hatten auch manche Gelehrte Albion in dieser Gegend angesiedelt (G. F. Unger, Rhein. Mus. xxxviii, 1883, S. 156-196). Von späteren Gelehrten des klassischen Altertums wie Plinius und Ptolemäus wurde der Name Albion aufgegriffen.


    Der stehende Ausdruck "perfides Albion" (engl. perfidious Albion, frz. la perfide Albion) für die angebliche Hinterhältigkeit der englischen Außenpolitik stammt aus einem 1793 verfaßten Gedicht des Augustin Marquis de Ximenez. Im Zuge einer groß angelegten Rekrutierungskampagne Napoleons I. wurde er 1813 zum geflügelten Wort. Im deutschen Sprachraum wurde der Ausdruck insbesondere in der wilhelminischen Zeit häufig bemüht.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • wie @vollpfosten schon richtig geschrieben hat, sollte sich der deutsche journalismus erstmal um seinen eigen mist kümmern... da ist bereits genügend müll vorhanden, bevor man mit dem finger ins ausland zeigt... "pressekodex"... :D der zählt wohl nur im ausland, oder?...


    dass man sich schützend vor seine spieler stellt, ist eine sache, aber hier scheint ja der mangel am verständnis vordergründig zu sein...


    hat sich schweinsteiger eigentlich mal dazu geäußert?...


    aber gut... die englischen wortspiele sind ja sowieso ein rotes tuch für einen deutschen...
    wenn ich da teilweise an artikel über thomas müller denke... :8


    wieso hat bastian aber auch einen so doofen nachnamen... :)


    ps: bevor ich jetzt gesteinigt werde... mein nachname ist auch bescheiden und muss damit seit jahrzehnten leben, den ein oder anderen kackspruch gesteckt zu kriegen... :P

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Thomas hat es da ganz gut. Bastian wohl eher nicht...


    Definition


    mullered
    1 Broken, smashed or beaten up to the point of being visisbly altered, unusuable or non-functional.
    2 Intoxicated with drink or drugs to the point of non-sensibility.
    3 Resoundingly beaten in a competition of some kind.


    mullering
    Ruining something while attempting to fix it, on account of using brute force instead of gentle persuasion.


    [Blocked Image: http://d3j5vwomefv46c.cloudfront.net/photos/large/753464928.jpg?1364972666]


    [Blocked Image: http://sportbild.bild.de/fotos-skaliert/bild-22-30130264/3,w=993,c=0.sport.jpg]


    [Blocked Image: http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.966349.1355842904!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/900x600/image.jpg]


    Gibt auch Müllered T-Shirts - die meinen aber eher den 2. Sinn.... ;-)


    Wenn Thomas also am Mittwoch 2 Tore schießt und der typische ManU-Fan sich hier die Kante gibt, ist er quasi double-mullered... ;-)


    (krossed, ribbed, robbed and mullered...)

    0

  • Können die Reporter nicht einfach schon früh morgens ihre Handtücher auf die Plätze legen und die Stühle damit reservieren ?


    ;-)


    Nee, nee, ich finde das eine bemerkenswerte Aktion seitens des Vereins !


    Uli hätte das sicher anders geregelt, aber: Thumbs Up !

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • So überraschend ist es jetzt nicht dass Liverpool-Fans eine Sanktion gegen die Sun befürworten...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage