28. Spieltag: FC BAYERN - 1899 Hoffenheim 3:3

  • total offensive:
    ............................................................................Neuer..........................................................................
    .............................................................................Lahm..........................................................................
    ......................................................Thiago...............................Alaba.......................................................
    Robben...................Götze..............................Müller...........................................Shaqiri..............Ribery.
    ..............................................Pizarro................................................Mandzukic.......................................
    das allseits bekannte 1-2-5-2 System, so schaffen wir die 101 tore, allerdings werden wir dann nicht oft zu null spielen:D:D:D

    rot und weiß bis in den Tod

  • Genauso sehe ich es auch.


    Leute bei denen man weiß, man kann sich auf sie verlassen und die eine Pause trotzdem mal vertragen könnten, die sich auch nicht mehr groß Spielpraxis holen müssen oder einspielen müssen (Martinez und Boateng), denen kann man sie auch geben: Lahm, Alaba, Robben, Mandzukic, evtl. Götze - wobei ich gerade sehe, dass das dann fast schon zuviel des Guten wäre. :D


    Ribery ist ein Fragezeichen. Der ist noch längst nicht bei 100% wie man in Mainz und gestern gesehen hat. Selbst gestern als er nur eingewechselt wurde, wurde schnell klar, dass das noch längst nicht wieder der alte Ribery ist.
    Die Frage ist jetzt, was Pep vorhat. Eigentlich braucht Ribery jede Minute, aber wenn er am Samstag von Beginn an spielt und dann am Dienstag wieder...könnte für ihn noch zuviel werden.


    Ich persönlich würde Ribery gegen ManU nur einwechseln und gegen Hoffenheim von Beginn an spielen lassen.


    Boateng und Martinez ist klar, die müssen am Samstag zusammen spielen, hätten sie sicherlich auch gestern schon getan, wenn Martinez nicht ausgefallen wäre.


    Thiago würde ich auch spielen lassen, dass er wieder in den Rhythmus kommt, er ist auch kein Vielläufer, das müsste dann auch mit Dienstag klappen.

    0

  • Hoffenheim wäre da ja ein gutes Pflaster um einen ordentlichen Schritt in die richtige Richtung zu machen.
    Die kriegen ja gerne mal 4+ Tore. Also 6 sollten's dann von uns schon sein ;-)

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Von jeweils 6 Toren habe ich gg. Leverkusen oder Hertha geträumt, und nicht nur ich, aber leider wurden es viel zu wenig. In Anbetracht der Cl kommende Woche wird die Handbremse regieren.

    0

  • auch wenn hoffenheim hinten eine schießbude ist, sollten unesere jungs trozdem konzentriert zu werke gehen. ein allein geher ist das spiel nicht.
    für hoffenheim geht es eigentlich um gar nichts mehr so das sie befreit aufspielen können. und offensiv haben die mit volland, firminho und modeste drei spieler die unserer abwehr schon probleme bereiten können. dazu mit salihovic einen guten standard schützen.
    ein lockerer und hoher sieg wie manche denken wird das glaube ich nicht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Gegen Hoffenheim gabs bisher fünf Siege in fünf Heimspielen . Keine Frage 4 : 1 für den
    FC BAYERN , dass wird ein Spaß !!! . :D

    0

  • Also dass man die Hertha unter Luhukay nicht abschießt, das sollte jedem klar sein, der einen Blick auf die Tabelle wirft.


    Die haben außer den Spitzenteams die wenigsten Gegentore der Liga. Auch Leverkusen hat nicht gerade viele Gegentore.
    Hoffenheim dagegen kassiert in jedem Spiel im Schnitt mehr als 2. Da sollten sich für unsere Sprinter schon Räume ergeben.


    Defensiv wird das allerdings durchaus anspruchsvoll, nach vorne hat Hoffenheim einiges drauf. Ich tippe einen Sieg mit 3 Toren Unterschied, 4:1, 5:2 oder so.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Das denke ich auch. Von vielen Toren gehe ich nicht aus. Sollten uns zeitig 2 Tore gelingen wird vermutlich der Fuß vom Gas genommen werden um sich für Dienstag zu schonen. Was ich einerseits verstehe andererseits sollte man gerade im Offensivbereich wieder besser in Fahrt kommen.


    Trotz der Erfolge fand ich die Offensive zuletzt doch oft arg verspielt und häufig wurden einige Spielzüge zu kompliziert ausgespielt. Ist natürlich jammern auf hohem Niveau aber a bissl mehr Gradlinigkeit im ausspielen der Angriffe fände ich schon gut. Gerade gegen die dicken Brocken die nun in er CL kommen wäre das von Vorteil.

    0

  • Hm. Ich glaube nicht an die Handbremse. Im Gegenteil. Bisher haben wir immer nochmal richtig losgeballert, wenn die Meisterschaft durch war und Kantersiege eingefahren, teilweise gar mit der (nominellen) B-Elf.
    Aber da unter Pep eh nur höchst selten überhaupt eine Prognose eintrifft, lassen wir uns einfach mal überraschen...*g*

  • So sehe ich das auch.


    Normalerweise lässt eher die defensive Konzentration und Bereitschaft etwas nach. Aber nach vorne hatten wir auch in früheren Jahren immer Bock, nachdem die Meisterschaft schon eingetütet war.


    Ob wir den Defensivrekord der letzten Saison daher schaffen, ist daher mE fraglich. Die 100-Tore-Marke dürfte realistischer sein.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich rechne dagegen irgendwie mit einem recht unspektakulären Spiel. 2:0 oder sowas.


    Dazu würden mich Einsätze von Starke und Contento nicht überraschen. Lediglich in der IV würde ich jetzt mal, zwecks Einstimmung, auf Javi und Boateng tippen.


    Aber gut, am Ende kommt es doch alles anders. Manchmal frage ich mich, wieso ich diese Saison noch versuche Vorhersagen zu treffen. :D

    0

  • Spieler schonen vor dem schweren Champions-League-Spiel, also etwa so:


    Starke


    Weiser van Buyten Dante Contento


    Martinez


    Shaquiri Hjörbjerg Green Müller


    Pizarro

    0

  • Ich glaube schon das unser Team weiter alle Spiele gewinnen möchte, mit dem Unterschied vielleicht das man mit der gesicherten Schale sogar noch etwas lockerer aufspielen wird und Dinge am/mit dem Ball versucht die man sonst nicht machen würde.


    Vermutlich wird auch noch mehr rotiert ohne aber dabei zu übertreiben um die Spannung im ganzen Team zu halten. Einzig harte Zweikämpfe werden die Spieler wohl meiden um das Risiko zu minimieren sich Verletzungen einzufangen, jeder möchte wohl gerne in der CL ran...das könnte eventuell ein kleiner Vorteil für einige der letzten Gegner in der BL werden.

    „Let's Play A Game“