CL 1/4 Finale FC BAYERN - Manchester United 3:1

  • ...............................................................................Neuer...


    Rafinha...........................Boateng................................................Dante......................................Alaba..


    ............................................................................Lahm..........................
    .........................................Kroos................................................................Götze........
    Robben.......................................................................................................................................Ribery..
    .........................................................................Mandzukic

    rot und weiß bis in den Tod

  • wir sollten hoffen das wir im rückspiel einen vernünftigen schiedsrichter bekommen, sonst spielen wir im halbfinale mit der halben mannschaft von ten haag.>:-|>:-|>:-|

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wieso? Wir haben mit dem 1:1 auswärts ein gutes Ergebnis geholt! Wir haben trotzdem noch ne gute Mansnchaft auf dem Feld, mit van Persie fehlt bei denen der wichtigste Spieler neben Rooney! Wenn wir ausscheiden sollten, haben wir auch einfach nicht mehr verdient. Aber ich denke, wir sind nach wie vor Favorit.


    Olli Kahn würde jetzt sagen, das Ergebnis ist besser als ein Sieg, da wir ins Rückspiel gehen und auf Sieg spielen.


    Übrigens wird ManU nicht mauern können, da sie das Tor brauchen und nicht wir. Je länger es 0:0 steht, desto mehr müssen sie riskieren und dann schlagen wir zu!

    Man fasst es nicht!

  • Hatte mir vor der Auslosung auch ManU gewünscht, da dies in meinen Augen der leichteste Gegner im Topf war. Dennoch ist das hier das Viertelfinale, weshalb ich die vielen Tipps auf Kantersiege nicht verstanden habe.


    Vielleicht hat sich die Mannschaft ja gestern auch ein wenig davon anstecken lassen und nun aber doch festgestellt, dass die Tore nicht von alleine fallen.


    Auf jeden Fall hoffe ich, dass man ein paar Offensivideen mehr auspackt als gestern!

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Diese Taktik wird nicht aufgehen, denn United wird mauern. Sie werden genau den Stiefel runterspielen wie im Hinspiel. Die 0 halten, so lange es geht und auf nen Konter oder Standard hoffen. Das geht so bis zur 80. Minute und sollte da für sie noch was möglich sein, dann gehts in die komplette Offensive. Und genau das ist das gefährliche daran.
    Wir sind nicht dafür ausgerichtet tief zu verteidigen. Unsere Qualität ist das Pressing, Passspiel und die Offensive...und damit müssen wir United schlagen. Gelingt dies nicht, kann es am Ende bitter werden. Wir müssen zumindest einiges mehr drauflegen, wie im Hinspiel.

    0

  • Martínez Sperre, Thiago verletzt, Schweinsteiger Sperre.


    Lahm bekommt auf der 6 vieles aktuell nicht hin. Kroos spielt wie immer auf Sicherheit. Ribéry nicht in Topform. Müller auch nicht. Götze spielt mal so und mal so.


    Und Manu wird bei uns so spielen wie Chelsea 2012. ganz einfach.

  • Die werden vermutlich nicht mehr riskieren und erneut mauern. Ich hatte es im Hinspiel-Thread ja schon mal geschrieben, dass sie trotz des Wissens, dass ein 0:0 nichts nützt, vermutlich genauso weitermachen, wo sie gestern aufgehört haben, gerade nun auch mit dem Wissen, dass man gegen unsere Abwehr auch mal aus dem Nichts ein Tor machen kann.


    Aus meiner Sicht spiegelt z.B. der Blick auf die BuLi-Tabelle die tatsächliche fehlende Souveränität der Abwehr nicht wider. In vielen Spielen konnte der Gegner vermutlich einfach nur weit genug weg vom Tor gehalten werden. Selbst eine Mannschaft wie Braunschweig hatte der Defensive Probleme bereitet, als sie mutiger nach vorne gespielt haben.


    Ich rechne für nächsten Mittwoch auf jeden Fall einmal mit (hoffentlich nur) 90 Minuten Bauchgrummeln. Und das selbst bei einer schnellen 2:0- Führung, denn da kommt das nächste, was in der bisherigen Hammer-Saison etwas negativ aus dem Rahmen fällt: schafft der Gegner den Anschlusstreffer, scheint die Mannschaft erst einmal in eine Schockstarre zu verfallen, anstatt dem Gegner gleich zu signalisieren „Na und? Ihr holt trotzdem nichts!“. War aus meiner Sicht z.B. gegen City so, gegen Hertha und zuletzt gegen Hoffenheim. Wobei das am vergangenen Samstag natürlich noch andere Gründe hatte:D, die Schockstarre gegen City dafür während des gesamten restlichen Spiels dafür aber nicht mehr nachließ.


    Wird auf jeden Fall kein Selbstläufer und für’s Weiterkommen wird es über die volle Spielzeit volle Konzentration und Kampf, aber auch wesentlich bessere Offensiv-Ideen als gestern brauchen.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Es geht ja nicht darum das wir uns hinten einigeln. Das natürlich nicht aber warum sollte man nicht versuchen Man U hinten raus zu locken? Ihnen quasi "vorgaukeln" hier geht heute was für euch traut euch...



    ... und dann zuschlagen.;-)

    0