DFB-Pokal FINALE: FC BAYERN - Borussia Dortmund 2:0 n.V.

  • Ich glaube, dass man ihn deshalb erst in der zweiten Hälfte bringt, weil man ihn notfalls quasi als 2. Stürmer bringen kann. Das geht aber eben nicht, wenn du es andersrum machst. Zumal es ja immer so ist, dass der BVB wie die Feuerwehr anfängt.

    0

  • Soooo. Wenn ich Trainer wäre, würde ich, ungeachtet dessen wie Pep immer aufstellt und unter der Tatsache das heute Schweinsteiger, Ribery und Thiago ausfallen sowie Mandzukic nicht zur Verfügung steht, folgende Elf auf den Platz schicken:


    -------------------------------------------------Neuer---------------------------------------------------
    Lahm---------------------Boateng-----------------------Dante-------------------------------Alaba
    -----------------------------------------------Martinez--------------------------------------------------
    Robben-------------------------Kroos--------------------Götze------------------------------Müller
    ------------------------------------------------Pizarro---------------------------------------------------

  • Ich glaube nicht, daß Pizarro dann 90 oder 120 Minuten durchhält - ist ja leider nicht mehr der Jüngste (wenngleich auch der Torgefährlichste).
    Die 2. Halbzeit würde ich den auf jeden Fall bringen - er ist ein echter Killer.
    Mir tuts nur um Mandzu leid - das hat er nicht verdient. Wird aber schon irgendeine Gaudi gegeben haben zwischen ihm und Trainer.
    Auf jeden Fall kann morgen der Be-Kloppte vor lauter Wut seine Pöhler-Mütze auffressen und Kevin Großkotz mit Dönern um sich werfen - Bayern zerlegt Dortmund in seine Einzelteile ! Die Borussen werden mit dem Druck von den Medien, die ja Dortmund als die Übermannschaft und großen Favoriten darstellen, nicht fertig. Bayern wird dann schon zeigen, warum schließlich Dortmund mit 19 (!!!!) Punkten Abstand hinter Bayern gelandet ist !!!!

    0

  • Unzufrieden (mit ihrer Einsatzzeit) sind derzeit (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):


    Götze
    Müller
    Mandzukic
    Shaqiri
    Martinez


    Unzufrieden (mit ihrer derzeitigen Form) sind derzeit:


    Ribery
    Schweinsteiger
    Alaba
    Boateng
    Dante


    Na hervorragend.


    Da wird´s gegen die Zecken schon ein kleines Wunder brauchen, um noch Heil aus der Sache herauszukommen (= das Gesicht zu wahren).


    Aber generell schon bemerkenswert, in nur einer einzigen Saison - die ja angeblich so super war - ein derartiges Konglomerat an Unzufriedenen hervorgebracht zu haben.


    Meine Meinung: Nachtigall, ick hör dir trapsen ;-)


    Alternative: Einfach (weiter) den Kopf in den Sand stecken, alle verkaufen und blind dem Trainer folgen. ;-)

    0

  • Oder anders formuliert:


    Die Bundesliga ist doch ein Muster ohne Wert.


    Hat man doch wieder in der Euro League gesehen. Keine deutsche Mannschaft dort mehr vertreten, stattdessen fast nur Spanier, die sich dort noch getummelt haben.


    Und mit diesem qualitativ hochwertigen Kader - bei dem Verletzungspech der Zecken - diese Saison nicht den Meistertitel geholt zu haben, wäre ja wohl der Gipfel gewesen.


    Meine Meinung: Der Titel war absolute Pflicht und keinesfalls die Kür.


    Wie schon gesagt, Lieberknecht und Co hätten unserem FCB diese Saison auch die Meisterschaft beschert.


    Was vielmehr Besorgnis erregt, ist die Unzufriedenheit zahlreicher Spieler.


    Ein nahezu untrügliches Indiz dafür, dass irgend etwas im Team nicht stimmt.


    Im Verhältnis der Spieler zueinander wird sich wohl kaum etwas geändert haben.


    Also muss es das Verhältnis der Spieler zur Trainerebene betreffen.


    Eigentlich zum Haare raufen.


    Da hatte man letzte Saison mal das Gefühl, etwas Großartiges heranwachsen zu sehen (= eine Mannschaft zu haben, die jahrelang internationale Dominanz entwickeln könnte) und schon fliegt einem alles wieder um die Ohren.


    Echt zum kotzen.


    Da hat man in den letzten 2 Jahren ein perfekt auf uns zugeschnittenes Spielsystem entwickelt, gute Leute geholt und innerhalb der Mannschaft perfekte Harmonie geschaffen, war aber letztlich der Meinung, dies sei "noch nicht gut genug".


    Tja, mal schauen, ob da nicht wieder der Hochmut vor dem Fall zum Vorschein gekommen ist.

    0

  • Was denn für eine Rekordsaison? Wirklich unglaublich was da aus dem Umfeld der "Unglaublichen" so abgelassen wird…


    Nein Wotan den Rekord mit 25 Punkten Rückstand auf uns habt ihr doch schon letzte Saison aufgestellt!:D:D:D:D

    Alles wird gut:saint:

  • So und jetzt geht es dann gleich los Richtung Berlin.


    Trotz alles Pessimisten hier freue ich mich wieder dabei zu sein und auf einen Sieg!

    Alles wird gut:saint:

  • Was für eine Rekordsaison?:-O


    Ach, und Herr Gysi: ich könnte wetten, Sie haben mehr Kohle auf dem Konto als die meisten Bayernfans. Stört Sie das nicht? Ich kann Ihnen gerne meine Kontonummer schicken, dann können Sie dieses Problem beheben!

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Dürfte heute das erste Spiel gegen eine deutsche Mannschaft seit langem sein, wo wir nicht mehr der Favorit sind. Ok, wenn unsere Mannschaft das abrufen könnte, was sie drauf hat, wäre unser FCB trotz einiger Ausfälle natürlich nach wie vor der (klare) Favorit. Aber wann gelang das zuletzt mal in einem "Spitzenspiel"...


    Irgendwie tut es ja gut, wie gedämpft die Erwartungshaltung ist. Es war auch nicht mehr normal, wie es lange Zeit lief, da wurde sogar geschrieben, dass wir Real in deren Stadion abschießen und alles andere eine Enttäuschung wäre, etc.
    Dass es spielerisch nicht läuft...das ist wohl für diese Saison einfach nicht mehr zu ändern, wir werden wieder unser Ballbesitz-Ding durchziehen und müssen bei den Kontern des BVB gewaltig zittern. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Aber zumindest will ich unser Team heute kämpfen sehen, anders als gegen Real will ich, dass die heute alles reinhauen und dann haben wir durchaus unsere Chancen...

    0

  • Ich habe heute auch ein ungutes Gefühl, aber na und. In unserer 20 Mann runde heute Abend bin ich und ein Kumpel die einzigenBayernfans. Falls man verliert trumpfen wir immer noch mit der 19 Punkte Vorsprung Meisterschaft auf und ganz wichtig, wir sind aktuell noch der Titelträger der CL. gegen den BVB.:8 Aber wenn man die dann so hört sind das alles unwichtige Titel, der DFB Pokal ist das größte was es im Universum gibt.
    Als Bayernfan sollte man auch gönnen können, dass sollte uns immer unterscheiden zu den anderen.

    0

  • Der BVB wird es nicht anders machen wie beim 0:3 in München, hoffe die Spieler und der Trainer haben daraus gelernt.
    Aber ich befürchte, unsere Mannen haben schon die WM im Kopf blos nicht verletzten.

    0

  • Rekordsaison? Was haben die Zecken denn für Rekorde aufgestellt?


    Das ganz Deutschland außer die FCB Fans für die edlen gelben Ritter sind die gegen das unergründlich Böse antreten ist ja nix Neues.

    0

  • guten morgen zusammen,
    wenn man so liest , wer was tippt und was so geschrieben wird,
    sollte man denken das die doofen mit grossen abstand meister geworden sind und sie im hf
    der cl waren, ich hoffe wir lassen uns von dieser untergangs stimmung nicht anstecken.
    in der buli beim 0-3 haben wir gesehen , wie man gegen die pest nicht spielen darf und ich denke
    die mannschaft und auch pep sind intellegent daraus gelernt zu haben.
    also kein untergang FCB


    Auf geht Bayern


    ps. bin gestern von einer dienstreise zurückgekommen musste A2 fahren, da wirde mir schon wieder richtig schlecht , wenn mann die gelb schwarzen deppen auf der anreise nach berlin sehen muss.

    0

  • Lass die gelben Deppen mal fahren. Die Brut ist sehr selbstsicher und denkt das sie das Ding schon haben. Ich bin komischerweise sehr gelassen. Wir packen das heute. Pep wird alle überraschen und es wird viele sehr lange Gesichter geben...;-)

    0