CL 1/2 Finale: FC BAYERN - Real Madrid 0:4

  • Sagte der, der Rummenige als Schwachkopf bezeichnet hatte. Großes Kino. Tu uns allen einen Gefallen und melde dich bei bvbpower an, da bist du besser aufgehoben.

  • Gerne können alle FCB-Spieler der WM fern bleiben. Stell doch mal einen Antrag beim DFB. Meine Unterstützung hast du. Gerne dürfen die Dortmunder, Schalker und Leverkusener da spielen, wenn das den Erfolg garantieren soll. Kann ich mit leben.

    0

  • :D:D:D:D
    genau klingt natürlich ganz logisch, dann pöbelst du hier einen Iraner auf deutsch! an und denkst jetz kann ich das bild auch online stellen -> :D

    0

  • freue mich schon auf den Zeckenterror >:|


    Hoffe sie reißen sich jetzt zusammen und kriegen vor Berlin noch die Kurve sonst sehe ich da auch schwarz.


    Ich kann nicht verstehen, warum ein Martinez nicht auf die Doppel-Sechs gestellt wurde. Genause wenig dass bei Standards keine Mann- sondern Raumdeckung gespielt wird. Das funktioniert vielleicht gegen irgendwelche mittelmäßigen Verein aber nicht gegen Weltklasse-Kopfballspieler wie Ramos, Pepe oder Ronaldo!


    So jetzt aber genug kritisiert, getreu dem Motto "Immer Weiter" :D:)

    0

  • Ich wäre ihm nicht böse !


    Das hat jetzt nichts mit seiner Taktik oder seinen Aufstellungen zu tun...


    Aber ein trainer, der derart stur ist, derart verblendet von früheren Erfolgen seiner heißgeliebten Tiki-Taka- Ballschieberei, und daher Scheuklappen aufhat und offenbar keine Lehren aus den letzten mieserablen Spielen zieht, und nicht sieht, oder sehen will, dass es bergab geht mit dem FCB, wenn er weiter so macht...


    Auf den sollte man wirklich besser verzichten ! Schließlich steht der Erfolg des FCB über Allem (oder sollte stehen) !!
    Soll heißen : Nach der Saison dieselbe in aller Gründlichkeit sezieren, und insbesondere die letzten 2 Monate genauestens analysieren und die Leistung dieses Zeitraums von pep rechtfertigen lassen !


    Wenn er das kann, seine Fehler erkennt (und es sind ihrer viele), und gute Lösungsansätze präsentiert, okay...
    Aber wenn nicht...dann, und so hart das klingt, dann macht es keinen Sinn mehr mit ihm !

  • ich will Statements und Meinungen von Bayern Fans zum Spiel - und was geht hier ab:
    Diskussionen mit Idioten über Desktopbilder mit israelischen Flaggen, Politik und Provokationen


    Toleranz in allen Ehren, aber einfach mal schneller sperren wäre nicht das Verkehrteste;-)
    ich kenn' kein Forum, mit einer so nachsichtigen Leitung - grundsätzlich lobenswert, ist manchmal aber auch nervig;-)


    zurück zum Spiel bitte

    0

  • Ich haue zwar auf Müller drauf, weil er nicht nur schlecht gespielt hat, sondern gemault hat, dass er zu wenige Einsätze bekommen würde....
    Allerdings sollten jetzt alle Heulsusen hier im Forum, wie z.B. Simply mal für eine Minute in sich gehen. Am Freitag ist Tito Vilanova mit nur 45 Jahren an einer furchtbaren Krankheit verstorben. Im März ist mein ehemaliger Chef mit 58 Jahren an Lymphdrüsenkrebs gestorben. - nach 2 Jahren Kampf - ich kannte ihn seit meinem Traineeprogramm in 1993. Am Ende hat er nur noch 1/3 seines ursprünglichen Körpergewichtes gewogen. 2 Monate vor dem Tod wurden ihm noch Teile des Kiefers entfernt, weil der Tumor, der in seinem Mund wuchs, immer größer geworden war. Und ihr Heulsusen wollt den Trainer abservieren, weil wir 0:4 verloren haben? Ehrlich gesagt, sind solche Fans eine Schande. Man kann Spieler austauschen, wenn diese nicht mehr ihre Leistung bringen. Einen bereits erfolgreichen Trainer abzusägen, weil man ein Spiel gegen eine bessere Mannschaft, mit besseren Spielern verloren hat, das sprengt jede Dimension. Es gibt Wichtigeres im Leben, als die CL, oder ein blödes Spiel! Schaut Euch mal "The Voice Kids" an: da gibt es Kinder mit fantastischem Talent. Leider gibt es aber meist noch Eine, oder Einen, die von Gott gesegnet sind. Bereits diese Kinder erkennen, dass im Leben nicht nur das Gewinnen zählt. Ich war baff, wie diese Kinder applaudieren, wenn sie erkennen, dass ein Mädchen, oder Junge einfach noch eine Spur besser ist, als sie selbst. In der Niederlage zeigt man erst die wahre Größe. Wir haben verdient verloren, weil die andere Mannschaft die besseren Spieler hatte. Wir werden niemals alle Spiele gewinnen. Vielleicht gibt es in den nächsten 10 Jahren bessere Teams, als das unsrige ...., wir werden aber immer Fans des FCB bleiben. In Guten und in schlechten Zeiten! Amen!

    0

  • Du schrammst aber ganz weit am Ziel vorbei!


    Ich habe den von dir angegeben User nie aber auch nie irgendwie beleidigt.


    Der von dir angegebene User hat meine Solidaritätsbekundung mit einem 'gefällt mir' unterstützt.


    Das du das zeigen der Israelischen Flagge mit Hakenkreuze oder Hitler Fotos gleichstellst, gleicht einem Skandal!


    ich erwarte eine Entschuldigung.


    Ich möchte mich hier sachlich über meinem Verein äußern und nicht von solchen Unterdrückern unterbuttert werden!

    4

  • Servus Bayernfans,
    der Traum von Lissabon ist ausgeträumt. Unsere Mannschaft hat heute das vierte Finale in fünf Jahren verpasst. Wir sind sicher alle mit anderen Erwartungen und Hoffnungen in den heutigen Tag gegangen.
    Mit unserer Choreografie sind wir mehr als zufrieden. Die mehrere tausend Arbeitsstunden haben sich vollkommen gelohnt. Es erfüllt uns mit großen Stolz, was wir gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Es war uns eine Ehre, diese Choreografie für diese unglaubliche Mannschaft zu organisieren.
    Diese Mannschaft hat uns in den letzten Jahren so unglaublich viele großartige Momente beschert. Angefangen beim 4:1 im Dezember 2009 in Turin, als niemand mehr einen Pfifferling auf uns setzte bis hin zur magischen Nacht von London, als Philipp Lahm dem Henkelpott in den Himmel reckte. Wer hätte damals vor Turin gedacht, dass wir in den nächsten 4 Jahren dreimal im Europapokalfinale stehen?
    Dieses Jahr hat es nicht gereicht. Dieses Jahr war eine andere Mannschaft cleverer, vielleicht besser. Das müssen wir akzeptieren. Nächstes Jahr werden wir wieder angreifen. Unsere Mannschaft hat das Potential, auch in den kommenden Jahren in der europäischen Spitze mitzuspielen. Und wir werden sie dabei mit aller Kraft unterstützen.
    Wir sind stolz, Teil des FC Bayern zu sein. Und wir sind stolz auf unsere Mannschaft. Wie sagte einst der Titan? "Weitermachen, immer weitermachen!"
    Rot-Weiße Grüße
    Euer Club Nr. 12

    0

  • Wäre echt mal schön wenn hier härter durchgegriffen wird. Dann hört das elendige getrolle auf. Damit mein ich nichtmal Typen wie klaus_thaler oder Simply, sondern so braune Typen wie Beckenbauer4ass oder die ganzen Zeckenfans die hier rumlungern.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • So, zurück aus der AA.
    Zunächst:
    Wir, die Fans, waren WELTKLASSE!70.000 (abzüglich der paar Spanier) wie eine Wand hinter der Mannschaft, schon lange vor Anpfiff, beim Warmachen.
    Die Choreo: GRANDIOS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Danke an die Organisatoren.
    Gänsehaut pur am ganzen Körper. Erwachsene , gestandene Männer (yours truly) haben mit Tränen in den Augen Forever Number One intoniert und aus Leibeskräften gesungen!
    War NIE zuvor stolzer FCB Fan zu sein!!!!!!!Never ever in my life!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und ich bin seit 1974 dabei. Alles mitgemacht.


    Leider hat man von Anfang an gemerkt, dass die Mannschaft auf dem Platz das Niveau auf den Rängen nicht einmal ansatzweise aufnehmen konnte. Schon vor den ersten beiden Gegentoren hatte man ein verdammt ungutes Gefühl.
    Es hat der letzte Wille, der letzte Einsatz, die absolute Geilheit gefehlt. Auch die Spritzigkeit war einfach nicht da. RM immer den Schritte oder halben schneller und präsenter.
    Die beiden Gegentore nach Standards in 4 Minuten haben uns gekillt. Das war jedem klar, den Fans und den Spielern auch.


    Trotzdem war die Anfeuerung auch danach WELTKLASSE!Kein EINZIGER Pfiff gegen Mannschaft oder Trainer!
    Wer das heute vor und nach dem Spiel erlebt hat, der lacht nur über die Gelbe Wand in der Nervenheilanstalt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    WIR sind die BESTEN!!!!


    Für mich persönlich ist die Klatsche heute (und das war es) absolut nebensächlich.
    Ich habe eine absolut schweigende Auto-Heimfahrt mit vier Kumpel unmittelbar nach Wien überlebt, Rotterdam ertragen und ich habe Barcelona überlebt und dann noch das Finale Dahoam, dagegen war das heute ein Klacks dagegen.
    ABER WAS ICH VON HEUTE MITNEHME IST DAS ABSOLUTE WISSEN, DASS WIR FCB FANS ZUSAMMEN UNSCHLAGBAR SIND!!!!
    IN SIEG ODER NIEDERLAGE!!!!


    Allez, allez, allez,
    ich geb mein Herz für dich,
    für Bayern lebe ich,
    ich lass dich nie im Stich!


    So, jetzt hau ich mir noch 2-3 Optimator rein, die ich aus der Fastenzeit mit rübergenommen habe, dann Mund abwischen und am 17.5. heisst es Zecken vermöbeln!!!!!!!!

  • Wirklich sehr schade! Ich gehe aber davon aus, dass der Titel nur kurzfristig woanders hingeht.


    Kritik steht mir als Nichtbayer nicht zu. Mir ist nur etwas aufgefallen. Schließlich habe ich eure Mannschaft ja auch schon öfter mal live gesehen. Ihr habt irgendwie eure Identität verloren. Bayern spielt nicht mehr wie Bayern, so wie ich das kenne. Jetzt ist es eine Kopie von Barca, oder soll es zumindest werden. Das kann dauern, da eure Mannschaft ja zum größten Teil noch nach anderen Gesichtspunkten zusammengestellt wurde. Für die Liga reicht das aufgrund der individuellen Klasse meistens locker aus. In solchen Spielen dann eben nicht. Das muß auch der Trainer wissen. Das Duell mit Ancelotti hat er verloren.

    0