Supercup 2012: FC Bayern München - Borussia Dortmund 12.08.

  • Der Ablauf der Wechsel war alles in Allem eine Katastrophe.
    Erst wechselt er nicht, dann wechselt er falsch und zu guter letzt bringt er die Kraft die ( wenn früher gebracht, uns in HZ II ne Menge Sorgen erspart hätte erst in Minute 86 )
    War man in HZ I noch hoch zufrieden brachte einen HZ II fast um den Verstand.
    Man bettelte um den AST und prompt kam dieser auch.
    Reaktion Jupp ( 6 Minuten später wohlgemerkt ); das 2-1 sichern statt das zu tun was den Dortmundern am meiste schadet!:(


    Kommentar im Detail



    1.Wechsel
    Holger für Can 70.
    --------------------------------Neuer-----------------------
    -------Lahm-------Boa-------------Dante----Holger---
    ------------------------------Gustl------------------------
    --------------------------------------Kroos------------------
    ---------Robben-----------Müller-------------Ribery--
    -------------------------------Manni------------------------


    komplett unnötiger Wechsel. Wenn dann hätte Holger Boa ablösen sollen und gut wars.
    Badstuber in der LAV reloaded? Wozu?
    Aber gut das kann noch unter die Rubrik LAV Alternativen testen fallen.Seltsam wars dennoch!
    Can machte seine Sache bis dahin nicht so schlecht!
    Der Dortmunder AST fiel 5 Minuten später.




    2. Wechsel Tymo für Ribery!!!


    --------------------------------Neuer-----------------------
    -------Lahm-------Boa-------------Dante----Holger---
    -------------------------Gustl-----Tymo-------------------
    ---------Robben-----------Müller-------------Kroos-----
    -------------------------------Manni------------------------


    Dieser Wechsel brachte das Blut in Wallung. Nicht nur das man damit das komplett falsche Signal ans Team war 10 Minuten vor Schluss!
    Nein man nahm damit die beste Offensivkraft raus, brachte keine neue, sondern Tymo als 6er.Kroos musste dadurch auf links was gar nix bringt.
    u diesem Zeitpunkt wäre es klar gewesen den BVB nochmal durch eigenen Druck in die Pflicht zu nehmen.
    Daher wäre eine frische off Kraft in Persona Shak korrekt gewesen;-)
    Statt also dem da oben hätte man dann das gehabt:


    --------------------------------Neuer-----------------------
    -------Lahm-------Boa-------------Dante----Holger---
    --------------------------------Gustl----------------------------
    ---------Robben-----------Shak-------------Ribery-----
    -----------------------Müller----------------------------------
    -------------------------------Manni---------------------------


    zumal ja Shak auch enorm nach hinten arbeitet!, was Kroos zu dem Zeitpunkt nicht mehr so gut tat wie in HZ I wo er die 88 gut interpretierte




    3. Wechsel Shak für Robben ( endlich )…86. Minute…Oh weh!


    --------------------------------Neuer-----------------------
    -------Lahm-------Boa-------------Dante----Holger---
    -------------------------Gustl-----Tymo-------------------
    ---------Shaky-----------Müller-------------Kroos-----
    -------------------------------Manni------------------------


    Hier kurz vor Toresschluss und den Fast AUSGLEICH bringt er ihn endlich!
    Das war gemessen an der Vorbereitung schon eine Watschn und lässt befürchten das JH es erneut nicht sonderlich gut versteht den Kader zu nutzen, ja zu pflegen!
    Er hätte Shak ab Minute 60 locker entweder für Robben oder Müller bringen können wenn nicht sogar müssen!
    Wobei mir zu der phase es lieber gewesen wäre er hätte Robben raus genommen und das Rochade Duo Müller - Shak rechtslastig eingesetzt.
    Oder halt tatsächlich auf 4141 umgestellt mit Shak als ZRS.
    Hätte auch geklappt. Stichwort: Shak der bessere Kroos im 4141, weil BVB zu dem Zeitpunkt schon schwere Beine.;-)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • muß man so sehen...
    tatsächlich war das Wichtigste an diesem Spiel das Ergebnis...auch wenn der Titel völlig bedeutungslos ist.


    Schöne erste HZ, aber wie man die zweite HZ dann so in den Sand setzen kann, verstehe ich nicht. Außer gelegentlich Robben und Ribery war da nichts mehr nach vorne ...unser zentrales MF wieder einmal völlig aus dem Spiel nach der Pause...offensiv wie defensiv...und natürlich ist Can absolut keine Lösung als LAV...


    ich bin sehr froh über den Sieg, aber nach der zweiten HZ zum x-ten mal verwundert, wie man ein Spiel , das man gut kontrolliert hat, so vollständig aus der Hand geben kann.
    Es gibt wirklich keinen, der dann im MF noch die Übersicht behält und auch als komplette Mannschaft war man überfordert gegen einen aggressiver und läuferisch stärker gewordenen Gegner..


    Erfreulich insgesamt Mandzukic, der ein wichtiger Spieler werden kann, wie es scheint. Dante hat sich gesteigert im Vergleich zu seinen ersten Auftritten...es bleibt dabei: ohne einen Schweinsteiger in absoluter Topform ist's in unserem zentralen MF erschreckend duster...

    0

  • Die Wechsel gestern haben mich in meiner Meinung bestätigt das ich mich auf den neuen Trainer freue...
    Hoffe nur das es trotz JH eine gute Saison wird.

    3

  • Einen alten Bären lernt man das Tanzen nicht mehr....!
    Wenn er was ausprobieren möchte störe ich mich in so einem Spiel nicht einmal an der Personalien der Wechsel, aber der Zeitpunkt ist schon sehr fragwürdig (welche Aussagen bekomme ich dadurch???)!
    Aber man muss ja schon froh sein das unser Jupp mitbekommen hat das man dreimal wechseln darf und nicht wie in seinen jungen Jahren nur zweimal >:|!

    0

  • Das hoffe ich auch, denn insgeheim schätze ich den Heynckes doch sehr. Aber mit seiner taktischen Umstellung und fragwürdigen Einwechslungen, ich war quasi sprachlos als Badstuber für Can reinkam, bringt Er mich manchmal zur Verzweiflung.
    Nichts gegen Badstuber, im Gegenteil, hätte ja für Boateng reinkommen können.

  • Die erste Auswechslung war doch auch der Situation Ergebnis halten geschuldet. Nachdem Can vorher zweimal überlaufen wurde wollte er einfach die Linke Seite dicht machen. Das hatte nichts mit testen zu tun. So tickt der einfach der Don Rentnero.


    Dazu einen zusätzlichen 6er für das ZM. Ganz klar Ergebnis halten. Nach vorne kam gar nicht mehr. Kein Wunder wer sollte denn den Ball nach vorne spielen, Dem Gustl ist doch nach vorne wieder gar nix gelungen und TK spielt halt immer quer oder zurück.

    Alles wird gut:saint:

  • na man darf doch über 2. HZ doch sehr wohl meckern wo war denn das super? das war schrott und wenn man noch ein bisschen mehr gepennt hätte wäre es noch zum ausgleich gekommen meine güte ....warum gehts net 2:0 zu halten? :x man hätte doch so weiterspielen können wie in hälfte eins....die hat mir gefallen...aber dann ne ne ne:x

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • wenn ich die Wahl habe zwischen "gewonnen, gut gespielt, clever gewechselt" oder "gewonnen, teilweise gut gespielt und dann mit Hängen und Würgen das Ergebnis über die Zeit gerettet" nehme ich lieber Auswahl 1. Als Dortmund in der 2.HZ offensiver spielte sah das bei uns dann eher gewohnt grausam aus.

    0

  • man sieht den Meisterschaftstitel bestimmt auch nich wirklich an wenn man durch ab und zu larifari Fußball den Titel holt ;D man muss 34 Spiele volle kanne souverän sein sonst kann man sich darüber auch nich freuen :D
    ich bitte euch ;D

    0